News Gigabyte (Aorus): Acht Mainboards mit Z370 für Coffee Lake zum Start

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.619

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.589
Jetzt geht das wieder los mit diesen winzigen Radaulüftern auf Mainboards... Soviel zum Thema Stromsparen und Energieeffizienz bei aktueller Technik.
 

kidlon

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.142
Das geschriebene unter "Der „neue“ Z370-Chipsatz" bringt mich zum müden Lächeln und da richte ich gleich mal schelmisch den erhobenen Mittelfinger Richtung Intel. :D Das mach ich nicht mit.
 

itm

Bisher: tmkoeln
Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.760
DVI? Wirklich? Als ob jemand der ein Auf Gaming ausgerichtetes Board kauft darauf wert legt :freak:.


tmkoeln
 

BaserDevil

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
769
Liebe Hersteller,

wie wäre es denn wenn ihr endlich einmal solide Mainboards ohne bling bling mit ordentlichen Bios anbieten würdet?
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.118
mir persönlich gefällt sogar die dezente beleuchtung der Ram- und PCIe-Steckplätzen! :)
Mir kommt Intel aber dennoch nicht ins haus. Und ATX schonmal gar nicht mehr. Da verzichte ich lieber auf DVI und habe eine kompakteres gehäuse.
 

MajinChibi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
852
*Und so geschah es, dass ein Gigabyte Mitarbeiter am 26.09.2017 den Kommentar von BaserDevil las und es fortan nur noch Mainboards ohne Bling Bling und mit einem ordentlichen Bios gab*
 

Odysseus277

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.453
Ich verstehe nicht, warum es 8 verschiedene Mainboards im gleichen Form-Faktor mit dem gleichen Chipsatz braucht... das scheint so eine Asien-Mentalität zu sein. (Im Gegensatz zum ebenso problematischen "one fits all" Apple-Ansatz.) Würden denn nicht 3 Ausstattungs-Varianten auf die drei Form-Faktoren (ATX, µATX, mITX) reichen? Also mal ganz echt jetzt?
 

ChrisM

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.675
Lassen sich bei solchen Boards diese "Slotblenden" über den Anschlüssen eigentlich auch entfernen?

Edit: @Willi-Fi: Danke dir.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pixelkiller

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
362
Schon immer wieder erstaunlich wieviele verschiedene mainboards es gibt wenn ein neuer Intel Prozessor raus kommt. Bei Ryzen konntest anfangs die verschiedenen Boards an einer Hand abzählen.
Ja ok ist ja nur neuaufguss alter Hardware, nur mit etwas mehr LEDs drauf
 
M

marcelino1703

Gast
Ich warte mal, bis ein Board ohne Racing-Streifen, Bling-Bling, Camouflage und Tonnen von Plastikverkleidungen zu bekommen ist. Selbst die HD-Boards von Gigabyte haben jetzt schon so ein Mist ... Hoffentlich kommen bald wieder schlichte und ordentlich ausgestattete Boards.
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.102
Lässt sich bei solchen Boards diese "Slotblende" über den Anschlüssen eigentlich auch entfernen?
Eigentlich immer. Zudem gibt es manchmal neue Blenden, die man per 3D Drucker ausdrucken darf.
Ergänzung ()

Jetzt geht das wieder los mit diesen winzigen Radaulüftern auf Mainboards... Soviel zum Thema Stromsparen und Energieeffizienz bei aktueller Technik.
Die neuen Spawas sind sehr effizient, aber werden sehr heiss. Gigabyte wird zum Teil genau wegen der neusten Bauteile gelobt.
 

Gangolf

Captain
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.195
Mein Wunsch: ein Highend mATX-Board mit mind. 2x M.2 x4.

Für den Z270er Chipsatz gibt es zwar das Z270g Strix, ein paar mehr Modelle wären aber schön. Aktuell wird man ja mehr oder weniger gezwungen, auf den ATX-Formfaktor zu setzen... bei AMD gibt es kein einziges mATX AM4-Brett mit mehr als 2x M.2.
 

eSportWarrior

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
512
Oh man damals fürs Obere-Mitteklasse Mobo €150 ausgegeben und für das 8GB Set €75. Stand 2012.
Die Zeit wo man für ne Top Sahne CPU Kombo €500 hingeblättert hat.

Was ist passiert, wer macht sowas mit.

Aber kenne etliche Leute in meinem Spieler-Umfeld die gerade wegen dieser Situation mit dem Upgrade warten.

Die verlieren doch effektiv Geld, riesiger Gewinn hin oder her.

Ich muss mir dieses Jahr leider einen Intel-Setup besorgen (wenn auch nicht aus meiner Tasche).
 

Hakim

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
62
Ich brauch ein gutes mATX Mobo mit Wlan und BT onboard, wäre auch bereit bis ca ~180€ zu blechen, sehe bis jetzt nur eins von MSI. Hätte gern eins von ASUS geholt. Mal abwarten
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
10.031
wenn diese Dinger denn wirklich wieder extra gekühlt werden müssen - dann einfach den ganzen Plastik-Rotz weg - dicke Alukühlkörper und ein flachen 60mm Lüfter drauf ... und nicht so ein kleines scheiß Ding

Beim kauf sieht ihn keiner ... aber ihr werdet ihn hören und euch ärgern ... *G*
 
Top