Gigabyte GA-B250-HD3P -> CPU- und Speichertakt

Kn0wIaDg3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
72
Hallo zusammen,

kurz die Frage ob man bei dem MB Gigabyte GA-B250-HD3P einen i5 6600k übertakten kann? :freak:
CPU läuft momentan im Turbo Modus sprich 3,5 - 3,9Ghz (Standard Einstellung).

Des weiteren die Frage ob bzw. wie man bei dem gleichen MB den Speicher (Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 DIMM) auf 2400 stellen kann? Lt. BIOS läuft der nur auf 2133.


Danke schon einmal im Voraus für eure Hilfe!
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.322
2400 ja, einfach das XMP Profil lagen. (CPU) übertakten -> nein!
 

buxtehude

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.827
1. nein, benötigt wird ein Z170/270 MB (+ eine K-CPU).
2. hast du im UEFI schon die XMP profile gecheckt, ob da eines mit 2400MHz hinterlegt ist?

ansonsten musst du es manuell im Bios/UEFI einstellen.

ist das neueste Bios auf dem MB?
 

Kn0wIaDg3

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
72
danke schonmal für die schnellen antworten!

ok dann ist das mit dem Prozessor geklärt.


Speicher kann ich manuell nur auf 21.33 einstellen.
gibt da auch nur ein XMP Profil. Sind die vor eingestellt oder muss man die selber erstellen?
das XMP Profil kann ich "laden" aber hat standard Einstellung auch hier nicht über 21.33 änderbar!?
das Datenblatt vom MB sagt das ja auch das es gehen müsste... aaargh
 

Xtra987

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
235
Der Speichertakt ist durch Intel auf der Skylake CPU auf 2133Mhz begrenzt. Ich kann zu dem B250 keine Aussage machen, ich habe allerdings hier einen i3-6100 (Skylake) auf nem MSI H110M Pro laufen bei dem sich der Speicher (eigentlich 2400er) ebenfalls nicht auf 2400 stellen lässt. Habe für einen Freund ein System mit dem gleichen Board und dem 60€ Kaby Lake Pentium zusammen gebaut. Zuerst hat er die CPU nicht erkannt weshalb ich meinen i3 rein stecken musste um das Bios zu aktualisieren, vor dem Bios Update max 2133, nach dem Bios Update ebenfalls max 2133, nachdem ich dann den Kaby Lake Pentium eingebaut habe hat das Board sofort automatisch auf 2400Mhz gestellt.
Ich gehe davon aus, das Intel die Option den Speicher zu "übertakten" (offiziell unterstützt Skylake ja nur 2133) nur auf den Z Chipsätzen erlaubt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.322
ach ich Blödmann, hatte 7600k gelesen weils auch nen B250 Board ist

Dann is wie gesagt bei 2133 weil Skylake das eben nur unterstützt (2400 ist das offizielle Maximum bei Kaby, eben bei nem 7600k z.B.)
 

Kn0wIaDg3

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
72
Danke noch einmal für die schnellen Antworten. Thema kann geschlossen werden.

Abschließend kann ich sagen, dass das Gigabyte GA-B250-HD3P leider keine Möglichkeit bietet den i5 6600k zu übertakten. Allerdings läuft die CPU auf dem MB einwandfrei im "Turbo Modus" sprich mit bis zu 3.9Ghz anstatt mit nur 3.5Ghz. Für den Preis des MB ist das absolut ok und wer nicht übertakten möchte kann hier guten Gewissens zu schlagen.
 
Top