Gigabyte Z390 Gaming X Virtualisierung deaktivieren

cRz7

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
282
Hey,

zum installieren bestimmter Software, fordert mich das Programm auf die Virtualiserung zu deaktivieren. Im Bios habe ich die Einstellung VT-d deaktiviert. Unter Windows wird weiterhin im Taskmanager unter Leistung / CPU Virtualiserung aktiv angezeigt. Auch das Programm fordert mich weiterhin auf die Virtualisierung zu deaktivieren. Noch jemand eine Ahnnung oder hat Gigabyte hier wieder Bockmist gebaut?
 

blackbirdone

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
664
Frage. Was ist das für ein Programm?
 

cRz7

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
282
https://ibb.co/c1sJjJ4

Tut aber auch eigentlich nichts zur Sache, da ich bereits mit dem Support abgeklärt habe, dass dieser Fehler nur geworfen wird wenn die Virtualisierung aktiviert ist (hier zu sehen). VT-d ist ausgeschaltet.
 

BFF

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
7.065
820518


Nun erklaere mal ganz genau wo und wie Du diese Datei aufrufst.
Und Du schickst das Setup nicht zufaellig in die Sandbox von W10? Und die ist auch nicht "aktiv"?

820522


BFF
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.595
Die Fehlermeldung hat nichts damit zu tun, ob Du die Virtualisierungsfunktionen im Bios an oder ausgeschaltet hast.
 
Top