Test Gigaset GX290 und Cat S52 im Test: Runterfall-Smart­phones in schick oder günstig

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.080

DeadEternity

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.723
Es ist wirklich schade, dass sich Gigaset immer mit solchen Kernschrott SOCs disqualifiziert, 500€ dafür sind fast schon frech. Mit einem halbwegs aktuellen Snapdragon wäre das Teil ja schon fast kaufbar und durchaus eine Alternative zu den überteuerten Cat Geräten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
11.808
Tjoa... ich hätte Interesse an einem etwas höherwertigem Ableger des S52, mir wichtig wären:
  • etwas mehr Performance für die CPU, warum ist ein little.big Cluster mit wenigstens 2 schnellen CPU-Kernen nicht drin?
  • eine bessere Kamera, die nicht so übersättigt ist
  • (OLED mit always-on wäre auch was feines :D)

Naja, noch ist mein Galaxy S7 noch nicht völlig veraltet, ich bin ja erst zwei Android Versionen hinterher.

Vielleicht wird mein nächstes Smartphone auch das kommende iPhone SE? Da kann ich mich wenigstens darauf verlassen, das ich etwas länger Updates bekomme...

Gigaset immer mit solchen Kernschrott SOCs disqualifiziert, 500€
meintest du Cat?
 

stevefrogs

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.074
Ich find ja die Preise der CAT-Phones deutlich zu hoch, sonst wären sie ganz interessant. Wieso man in einem rugged Outdoor-Smartphone Fingerabdrucksensoren verbaut, versteh ich aber auch nicht ganz. Bei solchen Geräten wird man wohl damit rechnen können, dass der Anwender häufig Handschuhe trägt oder dreckige Finger hat. Da hätt ich lieber einen Feuerstarter (Batterie anstechen zählt nicht). 😅
 

PS828

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
1.455
Es ist auch eigentlich von den anderen Herstellern nicht zu viel verlangt stabile Smartphones zu bauen die nicht gleich beim ersten Mal herunterfallen sichtbar beschädigt werden :D sowas würde ich sehr begrüßen.

Im falltest von Stiftung warentest fallen regelmäßig die Flaggschiffe der großen hersteller durch. Das muss nicht sein.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
11.808

just_fre@kin

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.486
Gigaset hat meine Sympathie, nicht zuletzt weil man sich für Deutschland als Produktionsstandort von einigen Modellen entschieden hat, aber bei der Hardware (SoCs) sollte man sich nach anderen Komponenten umsehen.

Nichtsdestotrotz bin ich mal auf das neue GS290 gespannt und hoffe, dass man die Modellpalette weiter optimiert. In meinen Augen haben sich die Geräte von Gigaset in den letzten Monaten/Jahren insgesamt verbessert und es wurden sinnvolle Entscheidungen getroffen, allerdings würde ich mir auch hochpreisigere und dafür schnellere Modelle mit besseren Features wünschen.

Darf ruhig auch mal ein Gerät jenseits der 300 oder 400€ aus DE kommen, momentan bedient man ja eher das Einsteigersegment ... andererseits: wenn man so Fuß fassen kann, warum nicht?
 

nille02

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.646
Wie sieht es mit Updates ( nicht Upgrades) aus? In der Vergangenheit kam da nichts, dafür das man für unter Mittelklasse Premiumpreise verlangt.
 

Caramelito

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
6.582
Bei vielen Leuten ist das Smartphone ein Verschleißteil .. wenn ich denen aber solche Phones zeige "nein ist ja kein Samsung oder Iphone" .. dafür alle 2mon nen Displaybruch beheben lassen oder mit dem Display leben ist schon arg ^^
 

PS828

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
1.455

Frank

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.080
Nichtsdestotrotz bin ich mal auf das neue GS290 gespannt
Das GS290 ist technisch ja fast identisch zum GX290. Da kannst du quasi alles außer Akkulaufzeit übertragen.
Ergänzung ()

Wie sieht es mit Updates ( nicht Upgrades) aus? In der Vergangenheit kam da nichts, dafür das man für unter Mittelklasse Premiumpreise verlangt.
Steht im Test. Cat verspricht ein Update auf Android 10. Gigaset plant ein Update auf Android 10. Wann genau, bleibt bei beiden abzuwarten. Auf ein weiteres Update auf Android 11 würde ich dann aber ehrlich gesagt nicht mehr wetten.
 

Sturmwind80

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.048
Hat jemand eventuell schon Erfahrung mit dem Galaxy XCover 4s gesammelt? Das ist bei mir im Moment in der engeren Auswahl.
 

DogsOfWar

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.916
son riesen Akku is schon was geiles, keine frage ABER ohne WiFi Direct wäre mir das GigaSet einfach zu umständlich. sicher, wlan pw gibt man immer nur einmal ein aber ich denke mit dem Alter wird man eben bequem. O.o der Rahmen vom Cat s52 sieht gar nicht mal so schlecht aus! vor allem gefällt mir aber der unkomplizierte Auswurf für die Karten. diese neuartigen Lösungen mit diesem kleinen Tool gefallen mir gar nicht. wenn dieses kleine Dingens mal wech ist dann ist alles aus. der Kälte Test macht wirklich sinn. der Artikel ist mir 2 Seiten kompakt aber dafür sehr gut geschrieben und enthält alles was mir wichtig ist, gefällt mir sehr!!
 

nille02

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.646
Steht im Test. Cat verspricht ein Update auf Android 10. Gigaset plant ein Update auf Android 10. Wann genau, bleibt bei beiden abzuwarten. Auf ein weiteres Update auf Android 11 würde ich dann aber ehrlich gesagt nicht mehr wetten.
Tut es nicht, ich habe das ja extra noch dazu geschriebend as die Upgrades nicht interessant sind. Aber um es klarer zu machen, es geht mir nur um die Sicherheitsupdates. Denn Gigaset wird vermutlich nichts machen abgesehen von dem Android 10 Upgrade welches dann vermutlich noch 1 Jahr später kommt.
 

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.475
omg, mein 2 jahre altes XZ1C frisst die beiden in sachen leistung dermassen auf, und dank silikonhülle und panzerglas(das zusammen mit der silikonhülle perfekt bündig abschliesst und aussieht wie aus einem guss), isses auch outdoor fähig... muss das panzerglas zwar alle 3-4 monate erneuern, weils dann eben seinen zweck erfüllt hat(das gebrochen anstelle display), aber die 3€ sinds wert. :)
 

stevefrogs

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.074

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.100
Die CPU Leistung interessiert mich weniger. Aber beim CAT fehlt definitiv das induktive Laden. Das Rumgefummel mit Abdeckungen zum Laden ist ärgerlich und anfällig.
 

kicos018

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
1.715
Also sorry, aber bei den Fotos macht das iPhone teilweise die schlechtesten Bilder, die sehen teilweise am unnatürlichsten aus. Beim gelben Baum ist das CAT übersättigt, das iPhone untersättigt und das GX290 etwas zu dunkel. Das gleiche beim Feldweg, da sieht es zusätlich aus als hätte das CAT HDR an. Farblich sieht aber das GX290 am ehesten nach "Herbst" aus...
 

DeadEternity

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.723
Das Cat S61 hat im Vergleiche zum S52 wenigstens nen Snapdragon 630 SOC, aber ja - ist ebenfalls maßlos überteuert, hätte man sich lieber das FLIR gespart und nen stärkeren SOC verbaut.

EDIT: Ja, habe mich verlesen, das CAT S52 kostet 500€ mit Mediathek SOC, IMHO immer noch eine Frechheit, aber natürlich von CAT.
 
Zuletzt bearbeitet:

craxity

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.509
@DeadEternity Du sprichst von "Kernschrott" für 500€ bei Gigaset, obwohl das getestete Gerät "nur" 299€ kostet.
 
Top