Notiz Google: Android 11 auf unbestimmte Zeit verschoben

Status
Neue Beiträge in diesem Thema müssen von einem Moderator freigeschaltet werden, bevor sie für andere Nutzer sichtbar sind.

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.672

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.987
Ich frage mich bei sowas immer, was die Dinge miteinander zu tun haben? Corona? Hat Google so hohe Krankenstände? George Floyd? (Nicht thematisch sondern in Bezug auf Android) Who cares?
Oder ist es eher das Kalkül der Aufmerksamkeit, die nun leider bei Corona oder George liegt und Google somit nicht genug Beachtung findet?
 

K-BV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
6.222
Hallo Sven!

We are excited to tell you more about Android 11, but now is not the time to celebrate. We are postponing the June 3rd event and beta release.

Sagt ja im Prinzip alles. Müssig über die tatsächlichen Gründe zu spekulieren. In der gegenwärtigen (mehrfachen) Krisensituation ist es einfach vernünftig. Man hat ja gerade gesehen, dass ein Event von national-patriotischem Charakter, wie der erstmalige Flug zur ISS mit eigenem Gerät, seit etlichen Jahren, zur völligen Nebensache wurde. Ergo spart man sich auch die Peinlichkeit oder sogar Vorwürfe, wie "als ob es gerade nichts wichtigeres gäbe" etc. und schiebt das nach hinten, bis man die volle PR-Maschine wieder bedienen kann.

L.G.
 

Summerbreeze

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.655
Schlechtes Timing. Kann man nur sagen.
Bringt Android 11 denn irgendetwas besonderes was man jetzt verpasst?

@SV3N
Warum wird hier auch nur über eine extra Freischaltung kommentiert?
Weil ein gewisser Präsident im Artikel eine Erwähnung fand? Dann fände ich das mittlerweile doch einigermaßen Krank.
Aber macht ihr mal...
 

iamunknown

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.902
Auch die aktuellen Unruhen nach dem mutmaßlichen Mord an George Floyd
Hut ab, dass es noch Berichterstattung gibt welche das Thema beim Namen nennt!

Beim aktuellen Weltgeschehen (Pandemie, Aufstände, Wirtschaftskrieg, Finanzkrise und Klimawandel) könnte man meinen jemand entwickelt anhand dieser Vorlage Spiele wie Deus Ex :cool_alt:.

Wenn ein Android Update verschoben wird Frage ich mich jedoch wie groß die Auswirkungen auf die Nutzer wirklich sind. Ob es jetzt statt nach einem Jahr erst nochmals später oder wie bei weiterhin viel zu vielen Geräten gar nicht erscheint ändert nichts 🤷‍♂️.
 

Nolle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.865
Von Samsung, Huawei und Co ist man das ganze ja schon gewöhnt. Das Google jetzt aber schon selbst damit Anfängt lässt die iOS Nutzer sicherlich schmunzeln. :evillol:
 

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.980
Vielleicht hatte man mit Android 11 wirklich was geplant, irgendein Feature oder irgendwas, was die riesig feiern wollten.

Die Amis haben aber aktuell wirklich kaum einen Grund zu feiern und wenn man dann sowas dennoch durchzieht, kann es extrem schlechte Publicity zur Folge haben.

In kritischen Zeiten muss man auch mit sowas sehr sehr vorsichtig sein und lieber einen Schritt zurückgehen und warten.

Gibt gerade wichtigeres und man schiebt so den "Release" oder das Event nach hinten und steckt die Zeit in die Entwicklung - alles richtig gemacht.

"[...] but now is not the time to celebrate." sagt eigentlich alles!
 

Taxxor

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.150

Hylou

Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
2.947
Ich frage mich bei sowas immer, was die Dinge miteinander zu tun haben? Corona?
Wenn die Leute nicht im Büro sind gestaltet sich Entwicklung oft schwierig. Nintendo Bsp hat darüber ja auch geklagt.

Schlechtes Timing. Kann man nur sagen.
Bringt Android 11 denn irgendetwas besonderes was man jetzt verpasst?
Woher soll man das denn wissen wenn es noch nicht da ist?
 

Cowpower

Ensign
Dabei seit
März 2015
Beiträge
172
Immer lieber verschieben als ein Bugfest herauszubringen, vielleicht brauchen auch ein paar Featureprojekte noch länger, da die bisherigen Betas hauptsächlich API Änderungen hatten und sehr wenig was den Benutzer betrifft
 

#stype

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
37
Google weiß nicht wie die Proteste weiter (medial) eskalieren und die Leute sind einfach zu aufgewühlt um sich mit Android 11 zu beschäftigen. Auf Twitter gibt es einen riesen Diskurs unter amerik. Content Producern (devs, youtuber) wie sie normal weitermachen können und wegschauen - bzw ihre Kanäle nicht instrumentalisieren.

Das ganze zeigt nebenher auch die US zentrierte Sicht auf die Veranstaltung: der Rest der Welt ist nicht im Protest versunken und muss trotzdem warten.
 

Christian1297

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.326
Gilt die Verschiebung nicht nur der öffentlichen Beta. Der Titel liest sich so als würde Android 11 im allgemeinen verschoben werden.
 

fanatiXalpha

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.970
Bringt Android 11 denn irgendetwas besonderes was man jetzt verpasst?
Es zwingt die anderen Hersteller die Funktion "Seamless Update" umzusetzen, sonst dürfen sie kein Android 11 auf ihre neuen Smartphones bringen.
Das ist ein Feature welches schon Android 8? hat und von Google auch genutzt wird. Ansonsten hat es bisher kein anderer Hersteller umgesetzt.
Ansonsten gibts noch andere Updates, aber für mich ist es das worauf ich warte.
 

Volker-Racho

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
121
Schlechtes Timing. Kann man nur sagen.
Bringt Android 11 denn irgendetwas besonderes was man jetzt verpasst?

@SV3N
Warum wird hier auch nur über eine extra Freischaltung kommentiert?
Weil ein gewisser Präsident im Artikel eine Erwähnung fand? Dann fände ich das mittlerweile doch einigermaßen Krank.
Aber macht ihr mal...
Ich weiß ohnehin nicht, inwiefern der Verweis auf Trumps Äußerungen verständlich(er) macht, warum Google sein Event verschiebt...
Dass auch den Google-Mitarbeitern derzeit nicht zum Jubeln zumute ist, verstehe ich völlig. Aber darüber hinaus, bzw. für sich betrachtet, bietet die Information zu Trumps Kommentaren imho keinen Mehrwert. Es wäre vermutlich besser, den Teilsatz einfach zu streichen.
 

ProximaCentauri

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
382
Verstehe ich nicht, das ist doch ein IT Unternehmen, wo die Leute wegen der Pandemie auch zu Hause arbeiten konnten/sollten. Wo dies sogar verordnet wurde wenn es geht, was in dem Fall sicher kein Problem war, wo man dies garantiert schon vorher gemacht hat. Das selbe in Grün mit den Unruhen, ich glaube nicht das Programmierer auf einmal zur Polizei abkommandiert wurden, oder jetzt Vollzeit Demonstrieren.
 

Launebub

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
467
Wegen der Ausschreitungen wird vieles verschoben, ich frage mich warum ?

Das ist doch unabhängig der aktuellen Lage.

Bei Corona würde ich das eher verstehen.
 

MXE

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.675
Man muss nur die englischsprachigen Quellen lesen, da wird von den Aufständen als Ursache gesprochen. Apple würde die Vorstellung des nächsten iPhones auch verschieben wenn das diese Woche vorgesehen wäre, die Nachrichten würden sich dafür zumindest nicht interessieren.
 

DrFreaK666

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.274
Das passt mir nicht so. Habe mich so auf das Pixel 4a gefreut. Zumindest auf dessen Vorstellung
 
Status
Neue Beiträge in diesem Thema müssen von einem Moderator freigeschaltet werden, bevor sie für andere Nutzer sichtbar sind.
Top