• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Notiz Google Stadia Connect: Cloud-Gaming-Dienst erhält 18 zusätzliche Spiele

Warum kommen eigentlich nicht mehr Spiele? Braucht es da so große Anpassungen für die Steuerung oder woran liegt das?
 
Hitman 3 soll wohl ab Januar 2021 verfügbar werden, oder? 🙃
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: scout1337, dflt, or2k und eine weitere Person
das Lineup bleibt doch auf absehbare Zeit recht mager. Mich wundert vor allem, dass so wenige wirklich grafikintensive Titel kommen. Genau die sollten doch ein Argument für Stadia sein. Sowas wie Bomberman oder Orcs Must Die kriegt man doch auf nur halbwegs passablen Rechnern auch schon locker ans laufen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wexoo, cr4zym4th, shoKuu und eine weitere Person
dead by daylight nutzt doch EAC...und Stadia läuft unter LINUX oder? interessant :)
 
Zitat von mgutt:
Warum kommen eigentlich nicht mehr Spiele? Braucht es da so große Anpassungen für die Steuerung oder woran liegt das?
Die Steuerung muss eigentlich nicht viel angepasst werden wenn das Game bereits Controller nutzt. Das Problem ist eher dass Stadia nicht Windows sondern Linux mit Vulkan statt DirectX nutzt. Für ein Server-Environment wie Stadia ergibt dies Sinn, nur es dauert halt sowas zu implementieren, da man einmal alles was mit der Erzeugung des Fensters und allen Events wie das schließen vom Fenster etc. sowie das Rendering austauschen darf, also genauso wie wenn man ein PC Game nach Konsole portet.
Ich sollte vielleicht anmerken, wenn man große Engines wie Unreal, Unity oder CryEngine nutzt, dann hat man da nicht viel Aufwand. Die unterstützen eh alle Linux, da fehlt vlt. nur noch die Stadia-APIs für das Streaming.

Das größte Problem wird vermutlich sein, dass viele Entwicklerstudios erstmal schauen wie sich Stadia im Markt verhält, ob es sich lohnt das Game zu portieren oder nicht. Am Ende das selbe Problem was auch Desktop Linux hat: wenige Kunden = unwahrscheinlich dass man dafür entwickelt, wenig Games = wenig interesse der Kunden.

Zitat von iron.e:
dead by daylight nutzt doch EAC...und Stadia läuft unter LINUX oder? interessant :)
Jo, Stadia nutzt Linux. Aber das bedeutet ja noch lange nichts. Große Engines wie Unreal etc. unterstützen auch Linux, trotzdem kommen viele große Games welche auf diesen Engines aufbauen ohne Linux Support auf den Markt. Teilweise auch ohne Support für die gesamte PC-Plattform.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BachUhr
Ernsthafte Konkurrenz zu den beiden großen Konsolen und PC sieht anders aus.

Gerade bei einer neuen Gaming-Plattform zählt ein gutes und breites Lineup und bei der Sadia sieht es nach über einem halben Jahr immer noch mager aus.

Ich kann mir nicht den Eindruck verwehren, dass Google (Alphabet) die Stadia halbherzig betreibt bzw. nicht wirklich bei der Sache ist.
 
Also ich finde es extrem schade das hier nicht mehr passiert. Ich bin im Außendienst tätig und würde das super gerne abends im Hotel nutzen, naja zumindest kommt jetzt mal ESO...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wexoo
Was mir an Stadia missfällt: Das Bild ist in 1080p so leicht unscharf und schwammig.
Das nervt unheimlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Flywolf
Stadia und GeForce Now werden von xCloud doch einfach überflüssig gemacht, da dort wohl jedes erscheinende Xbox Spiel verfügbar sein soll und nicht die handvoll von ollen Kamellen die Stadia einem vorwirft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Makaay01
Habe einen Beta-Zugang zu xcloud. Die Auswahl ist schon beachtlich.

habe heute den Clouddienst von Medion getestet...ich sag lieber nichts dazu💩
 
Was heisst denn hier zeitlich exklusiv? Dass die Spiele vorerst nur auf stadia und nicht auf dem heimischen Rechner laufen? Oder ist das nur innerhalb der streaming Dienste gemeint?
 
@iron.e Da das Spiel eh auf einer vollständig kontrollierten Umgebung läuft kann man sich da das Anti-Cheat doch sparen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JAIRBS, BachUhr und Flywolf
Zitat von RedXon:
Was heisst denn hier zeitlich exklusiv? Dass die Spiele vorerst nur auf stadia und nicht auf dem heimischen Rechner laufen?
Jap sie erscheinen erst nur für Stadia, der Release für Pc und Konsolen ist dann ein paar Wochen oder Monate später.
 
Leute, hört bitte auf mit den Cloud Gaming Quatsch. Holt euch eine Konsole oder besser ein guten Gaming PC. Unterstützt bitte so ein blödsinn niczt, was viele nachteile hat als Vorteile. Nur über Hardware zocken ist was wahres.
 
Solange man keine verlustfreien hardware-encoder hat (die man wahrscheinlich ao ungefähr nie haben wird), wird das streaming bild immer qualitativ unter dem nativen sein. Sieht man ja selbst wenn man zuhause mit ner turing karte mit 50mbit aufnimmt und wiedergibt. Das ist mehr als stadia bietet, mit einem besserem encoder und ohne eventuelle artefakte durch paketverluste o.Ä.

Und dass kaum spiele kommen sollte keinen wundern, wir haben hier schon beinahe wortwörtlich nur ne hand voll nutzern. Die meisten spiele, die momentan auf stadia, sind mit sehr hoher wahrscheinlichkeit nur drauf, weil google besondere deals angeboten hat. Sei es weniger gebühren, ne vorzahlung, marketing oder sonstiges.
 
Werbebanner
Zurück
Top