Kommentar Google tritt auf die Bremse

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Mit Spannung wurde die Keynote der diesjährigen Google I/O erwartet. Würde es neue Hardware und eine neue Android-Version geben? Am Ende kam es aber anders. Denn nach Jahren des Wachstums sollen die vorhandenen Produkte nun erst einmal gepflegt und ausgebaut werden. Kein falscher Schritt, so die Meinung.

Zum Artikel: Google tritt auf die Bremse
 

hurga_gonzales

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.778
Ich stimme diesem Kommentar eindeutig zu. Gerade im Hinblick auf das neue Android Studio freue ich mich darüber, dass Google mehr optimiert anstatt immer neue Dienste ins Leben zu rufen, die man am Ende nur halbgar nutzen kann.
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.467
Jop. Treffend.

Völlig unzusammenhängend davon macht Mercedes mit der neuen S Klasse grade genau das gleiche und verbessert einfach grundlegend Vorhandenes, als immer Neues zu präsentieren.

Ich weiß, warum ich Google so mag. Wollen wir hoffen, dass sie diesen Kurs beibehalten.
 

Notch

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
836
Ich finde die neue Richtung von Google wirklich besser. Man sollte sich auf vorhandenes mehr konzentrieren wie schon im Artikel gesagt ist google+ da ein gutes Beispiel.

Jop. Treffend.

Völlig unzusammenhängend davon macht Mercedes mit der neuen S Klasse grade genau das gleiche und verbessert einfach grundlegend Vorhandenes, als immer Neues zu präsentieren.

Ich weiß, warum ich Google so mag. Wollen wir hoffen, dass sie diesen Kurs beibehalten.
Mal eine Frage wie findest du es das MB bei der S klasse das alte Design sehr verworfen hat und die Gemeinsamkeiten wirklich gering sind. Es wirkt für mich fast schon wie ein neues Modell.
 

Scr1p

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.411
Kein Nexus 10 mit 3G Modul :(
 

JamesFunk

Commodore
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
4.643
Das wird ja dann ein langweiliges Jahr:


Google+
Google Music
Play Game Services

Nutze ich nicht bzw. habe kein Interesse

Google Maps

Finde ich total ok auf dem Androiden.
 
N

NoMoreLaG

Gast
dann kann ich ja zum nexus 10 greifen, da ja sowieso nichts kommt : /
 

un4given

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
442
also kein Nexus 7 mit Full HD und Snapdragon ;( da muss ich wohl noch ein Jahr beim meinem XOOM bleiben. schade, aber Google hat die richtige linie eingeschlagen. hab langsam den Überblick über google Produkte verloren. es kommt immer wieder was neues.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.835
Die Medien und viele Leute sind einfach von den letzten 6 Jahren voller Innovationen so verwöhnt, dass sie die Realität verkennen. Egal ob bei iOS oder jetzt bei Android, optimieren macht einfach mehr Sinn. Die Hersteller machen es genau richtig.
 

-=[CrysiS]=-

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.789
Danke Google, für den besten Browser, die tollsten Tabelts, das alles zusammen harmoniert und man überall Zugriff hat! :daumen:

Lasst Firmen wie Samsung ruhig den Markt mit dem monatlichen Galaxy (minimal verbesserten.. ect.) Versionen überfluten. -.-

mfg
 

Macrotron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
327
Ich habe die komplette I/O gesehen, und war auch eher enttäuscht. der Android-Sektor wurde ganz schön Stiefmütterlich behandelt. Freue mich zwar auf die neuen Play/Multiplayer Features. Aber einige Neuerungen haben defintiv für Android gefehlt.
 

ptg

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
354
finde ich auch gut das Google sich auf das bestehende konzentriert

Es gibt so viel was Google verbessern sollte bei Ihrer Software. Wenn man z.B. mehrere Android Geräte hat ist die App Verwaltung im Playstore echt schlimm und einfach nur peinlich für so ein Milliarden-Unternehmen.
Mein erstes Android-Gerät war das allererste überhaupt - das G1. Somit hat sich natürlich einiges an Apps angesammelt die man getestet hat. all die Jahre konnte man Apps gar nicht aus der History löschen, nun kann man jede einzeln anklicken und entfernen.. ein Fortschritt.. aber immer noch weit weg vom Optimum.
Deweiteren hat der Market / Play Store sein Design gefüllte 10 mal gewechselt - man kriegt das Gefühl Google fehlt der Plan bzw. Weitblick.

Ein Kritikpunkt wäre Google Talk (welches in Android gar nicht integriert ist, es gibt nur die App - teilen oder so ist nicht), dann gibt es die Hangouts zum chatten und und und ... ein Chatprogramm reicht doch.. das sollte man vereinheitlichen.


Es gibt also eine Menge zum optimieren.. hoffen wir das beste :)
 

kamanu

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
724
Was mir, und ich glaube auch vielen anderen fehlt, wäre endlich Bluetooth Smart / Low Power. Es gibt aktuell keinerlei Herzfrequenz-Brustgurte, die direkt mit Android kompatibel sind. Jedenfalls habe ich keinen gefunden. Alle laufen nur mit Apple-Geräten.
Hoffentlich ist was an der Smart-Watch dran - dort wäre das sicherlich auch praktisch und wird dann implementiert...
 

Icejoker

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
250
@Patrick
Danke für diesen tollen Artikel!


Ich bin der Meinung, das wir alle uns damit abfinden müssen das wir diese tolle Zukunft, die uns in diversen Kino Filmen vorgegaukelt wird, nicht mehr erleben werden.
Wir leben in einer sehr schnellen Gesellschaft und das Tempo nimmt immer weiter zu.
Irgendwann geht´s nicht schneller.....hat Einstein vor vielen Jahren schon gesagt. ;-)

Eigentlich schade....denn ich bin wie wahrscheinlich viele von euch, Technik Neerd.

Icejoker
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.467
OT:
Mal eine Frage wie findest du es das MB bei der S klasse das alte Design sehr verworfen hat und die Gemeinsamkeiten wirklich gering sind. Es wirkt für mich fast schon wie ein neues Modell.
Dass sie ein neues Design vorgestellt haben ist ja klar. Haben es einfach eingepasst in das neue Design zwischen CL(S) und CLA. Aber das wichtige dabei ist ja, dass die komplette Bodengruppe inkl. Antriebsstrang und Motorisierung fast unverändert übernommen wurde. Das Chassy also. Das ist ja das eigentliche bei einem Auto.
Der Rest ist nur Aufsatz und lustige Lichtspielchen und bunte Karosserie. Und das hat MB wie Google verbessert. Das Grundgerüst bleibt gleich. (Man mag munkeln, dass es auch nur wegen des umstrittenen Kühlmittels übernommen wurde.)
 

Chepre

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
475
ich bin der Meinung,dass es die richtige Entscheidung ist,was Google vorhat.
stehlt euch nur vor wie ein Team sich freut wenn eine neue Android Version fertig ist und wie sie sich danach fühlen wenn grade mal 2-3% die nutzen.
lieber altes ein wenig aufpolieren und dann weiter mit neuem loslegen.
 

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.512
Richtiger Weg, Google! :)
Ein paar neue Android-Features oder irgendwann vielleicht sogar die Möglichkeit, Android als Desktop-Betriebssystem zu nutzen, hätten und würden mir zwar sehr gefallen, die Optimierung der Software halte ich aber für wichtiger und sinnvoller ;)
Bin mal gespannt, in welcher Hinsicht Android zukünftig optimiert und weiterentwickelt wird :)
 

albarracuda

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
14
Ich möchte nicht wissen, was ein ähnliches Verhalten bei z.B. Microsoft für einen Flamewar auslösen würde... und das ganz ohne jetzt Google kritisieren zu wollen, denn eigentlich bin ich mit der Entwicklung auch zufrieden... vor allem der Wechsel zu IntelliJ sagt mir zu.
 
Top