Notiz GPU-Gerüchte: Linux-Treiber gibt Hinweis auf Navi 22 und Navi 23

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.545

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.187
Eh nett, kommt nur alles viel zu spät für meinen Geschmack.
Das Lineup ist zeitlich viel zu sehr zerissen.
 

Rock Lee

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.025
Bin mir immer noch relativ sicher dass Navi12 bereits ein "big navi" ist und alle 20er Chips bereits eine neue Serie mit RDNA2 arch ala rx "6000" sind.
Zudem glaube ich dass die RDNA2 chips erst spät 2020 erscheinen.
Warum? Aktuelle Präsentationsfolien: Bei Zen 3 steht "Design complete" während RDNA2 noch "in Design" steht.
https://images.app.goo.gl/8cmdkg7UWhtHu9Lk6
Wenn die Chips noch keine Tapeout hatten, dauert es noch ein Jahr bis die rauskommen.
Mein Tipp: November 2020.

Hier auch nochmal ne gute Zusammenfassung warum navi12 größer wird als navi 10
https://m.3dcenter.org/news/amds-navi-14-kommt-wohl-mit-128-bit-interface-navi-12-hingegen-mit-256-bit-interface
 
Zuletzt bearbeitet:

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.596
Dennoch muss man klar festhalten, dass die Einführung der Navi GPUs eine mittelschwere Katastrophe ist.
Die RX 5500 ist seit ner gefühlten Ewigkeit vorgestellt, aber es tut sich nichts weiter dazu.
Dabei wäre es schon ziemlich dringend notwendig, die oller RX 500 mit Polaris Chips endlich mal zu ersetzen.
NVidia hat in dem Bereich mittlerweile deutlich besseres zu bieten, während von AMD einfach mal nichts kommt.
 

Rock Lee

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.025
@Roche ich denke mal alle Kapazitäten von TSMC werden für die zen2 rome chiplets benötigt. Rx5700 dürfte da noch relativ lukrativ sein, zumal man ja auch etwas gegen nvidia haben muss. 5500 ist da fast schon entry Level mit entsprechend geringer Marge. Nicht zuletzt hat man ja den Preis der 590 nochmal reduziert statt mit der 5500er Serie einen Nachfolger zu bringen.
12nm kommt ja von GF.
Aber man konnte ja schon lesen, dass TSMC nochmal kräftig in 7nm und 5nm investiert um weitere Kapazitäten zu haben.
Und das liegt bestimmt nicht nur an Apple ;)
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.058
Eh nett, kommt nur alles viel zu spät für meinen Geschmack.
Das Lineup ist zeitlich viel zu sehr zerissen.
Nur weil AMD 5800(XT),5900 (XT) usw. Nomenklatur gesichert hat, muss es nicht dann am Ende auch so kommen.
Nach der 480 kam auch keine 490 mehr.
Ebenso kann die 5700 nächstes Jahr 6600XT heißen, navi 14 Mittelklasse sein und Navi 21 und 23 sich drüber anordnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rockfake

Ensign
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
164
Ja nächstes Jahr wird spannend, AMD mit neuen RDNA2 Architektur, ma gucken ob nvidia mit 7nm gut kontern kann. Ich freue mich auf 7nm rtx refresh.
 

Mcr-King

Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
3.020

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.187
Macht NV leider auch so und es funktioniert recht gut.
Jein. Bei Nvidia kam die Ti und die 2080 Ende Septemper, die 2070 Mitte Oktober und die 2060 im Januar. Das Ganze Turing Lineup in fast 3 Monaten.
AMD braucht jetzt für Karten mit dem zweitem Chip schon 4 Monate. Da man eine 5500 noch nicht kaufen kann, eigentlich sogar schon 5 Monate.
Vega ist quasi ausverkauft, und zwischen 5700 und 590 herrscht eine rießen Lücke, preislich sowieso auch von der Performance.
 

PS828

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
1.075
Bin gespannt was da wie und wann erscheint aktuell habe ich Zeit und ein gpu Upgrade kann warten da mein Monitor eh nicht mehr mitmacht :D ende 2020 steht das Upgrade an und dann wird geguckt was aufm Markt ist.
 

yummycandy

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.591

PS828

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
1.075
@yummycandy amd produziert die kleinen bis großen Polaris Karten doch sowieso noch bis Ende nächsten Jahres für den Profibereich. Könnten die die Restbestände nicht einfach für die kleinen radeon pro Karten benutzen?
 

yummycandy

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.591

PS828

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
1.075
Gut das weiß ich nicht :D war nur ein Einfall grad weil diese eben deutlich länger verkauft werden. Leider hab ich grad keine Zahlen zu Hand.
 

KarlKarolinger

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
601
Ich hoffe einfach nur, dass wenn AMD tatsächlich etwas konkurrenzfähiges zur 2080Ti bringt, es nicht gleich zum selben Preis sein muss. Sieht aber bisher leider nicht so aus. :(
Wobei der Preis dann schnell fallen könnte, wenn NVidia mit einer 3xxx Serie kontert und die Preise nicht wieder anhebt... da kann man wohl lange spekulieren... :D
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.545

WommU

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
645
...Vega ist quasi ausverkauft, und zwischen 5700 und 590 herrscht eine rießen Lücke, preislich sowieso auch von der Performance.
Ss wie damals bei den RX460 vs. 470/480. Die Lücke wurde technologisch nie geschlossen. Ging nur über den Preis. Das hat dann aber Jahre gedauert, bis die 570 preislich in den Regionen ankam.
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.138
Bin mir immer noch relativ sicher dass Navi12 bereits ein "big navi" ist und alle 20er Chips bereits eine neue Serie mit RDNA2 arch ala rx "6000" sind.
Zudem glaube ich dass die RDNA2 chips erst spät 2020 erscheinen.
Warum? Aktuelle Präsentationsfolien: Bei Zen 3 steht "Design complete" während RDNA2 noch "in Design" steht.
Denke auch, dass es keinen RDNA Big Navi Chip geben wird. Ende 2020 kommen die neuen Konsolen auf den Markt. Es wurde mittlerweile bestätigt, dass diese Hardwarebeschleunigtes Raytracing unterstützen. Sprich hier kommt ziemlich sicher Navi 2 / RDNA2 zum einsatz. Man wird spätestens Mitte 2020 in Vorproduktion gehen müssen. Ich denke daher schon, dass RDNA 2 relativ final ist. Ich denke aber nicht, dass wird vor Q3 / Q4 2020 da was sehen werden. AMD wird abwarten, was Nvidia so anzubieten hat in 7nm. Denn Sie sind aktuell ja nicht so schlecht aufgestellt. Die 5700 und 5700XT sind ein ziemlicher Sweetspot für Gamer. Polaris ist zwar alt und nicht sonderlich effizient, aber in der Leistung ist die 590 noch immer ganz brauchbar und danach kaufen die meisten Leute. Die 570 ist noch immer ein guter Einstieg. Denke daher, dass Nvidia über die nächsten Monate das Lineup nach unten hin ausbaut und Polaris ablöst und erst dann das Lineup nah oben abrundet. Alleine wegen den TSMC Fertigungskapazitäten. Die Konsolen werden da auch viel von AMD belegen. Gegen Ende 2020 wird in 7nm wohl wieder etwas mehr frei sein, da Apple da angeblich beim iPhone ja schon auf 5nm setzt.

Dann dürften genug Kapazitäten für 7nm / 7nm + frei sein, um gleichzeitig Konsolen, CPUs und neue GPUs zu fertigen.
 

syfsyn

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.090
nun da liegt ihr was falsch
Letzten Gerüchten zufolge soll amd schon navi 23 und 22 fertig haben
das eine wird der rx5700xt ersatz das andere der high end chip
release vermute ich um q3 2020 für den high end chip und den Mittelklasse chip q1 2020
beide werden verbesserten Fertigung verwenden
Der vram steigt an
Warum weil nvidia sehr wahrscheinlich q1 ampere vorstellt
Mehr vram, mehr takt (Gemunkelt wird 2-2,1 ghz) und mehr RT cores (leider zu gleichen preisen wie bisher)
offen ist ob wirklich ampere gemeint ist was teilweise ein mcm ist oder ein abgeänderte version von turing was sehr wahrscheinlich ist.
Da kann amd nicht einfach aussitzen bis sie rdna2 vollends fertig ist
wenn blöd läuft müssen wir bis min july 2020 für den rx5700xt ersatz mit rt bangen und high end erst q1 2021

Spätestens zur GDC 2020 april wissen wir mehr.

achja der name ampere ist nicht sicher weil nvidia sich in einen Rechtstreit befindet mit einer firma gleichen namens. aaktuell ist kein anderer name bekannt.
 
Anzeige
Top