Grafikkarte blockiert PCIe

FrageGern11

Cadet 1st Year
Registriert
Feb. 2021
Beiträge
11
Hallo!
Ich habe mir eine W-an Karte gekauft und wollte diese gerade eben einbauen.
Aber dann fiel mir ein das das gar nicht gehen wird weil meine RX 5700 XT den PCIe Slot auf der B450M-K blockiert also konnte ich die Wlan Karte gar nicht einbauen.

Muss ich mir jetzt ein anderes Mainboard holen oder kann man das Problem anders beheben?
Danke für die Antworten im voraus!
 
Kauf halt einen WLAN USB-Stick.
 
Ach bei einem anderen Mainboard klemmt es dann mit dem CPU Kühler ... oder mit dem Gehäuse weil es einfach nur µATX ist aber ein Full ATX Mainboard gekauft wurde.

Ansonsten USB WLAN Stick gut ist ... kann man auch mit einem Kabel besser für den Empfang positionieren.

Je nach Gehäuse wäre auch die Lösung mit eimem PCIe-Riser Kabel möglich
 
Smily schrieb:
Kauf halt einen WLAN USB-Stick.
Ich habe mir schon 4x einen WLAN USB-Stick gekauft und diese brechen und diese verlieren immer nach 1 - 2 Wochen die Verbindung.
Ein LAN Kabel will ich mir nicht durch das ganze Haus holen.
 
Seit wann Brechen USB Sticks ... ?

und nach 1-2 Wochen die Verbindung verlieren liegt woran ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Otsy
Wie schon zuvor erwähnt, USB-Stick verwenden.
Von welchem Mainboard und welchen Grafik- und WLAN-Karten reden wir hier überhaupt?
 
Das Board hat doch 3 PCIe Ports, 1 x Grafik und 2 kleine X1
 
xxMuahdibxx schrieb:
Seit wann Brechen USB Sticks ... ?

und nach 1-2 Wochen die Verbindung verlieren liegt woran ?
Also das ist anscheinend ein häufiges Problem. Wenn Sie auf Amazon mal die 1 Stern Rezensionen für alle USB Sticks anschauen dann sehen Sie das auch direkt.
 
@werkam naja ich tipp einfach drauf das die Grafikkarte keine 2 Slot Variante ist.

@FrageGern11 oh mein 10 Jahre alter WLAN Stick ist noch nicht durchgebrochen und die Verbindung hat er auch über Monate aufrecht gehalten ...

kann auch einfach daran liegen das dein WLAN im Haus sich genauso schlecht verteilt wie das nicht gezogene LAN Kabel.
 
µATX ist halt schon winzig. Normale ATX Board kosten meistens etwas mehr haben aber oberhalb der PCIe16 x noch ein kleinen PCIe ,falls die unterhalb der Grafikkarte verdeckt werden. Ich würde in deinem Fall eher zu einem USB W-Lan Stick tendieren. Ist weniger aufwändig als das ganze Mainboard rauszureißen.
Ein AVM Fritz!WLan und gut nicht so ein Billigteil für 12 Euro.

https://www.amazon.de/AVM-FRITZ-Sti...78-4008-ae20-e69f683e58b1&tag=smarthome0ee-21
 
Oder halt ein Adapter mit Flachbandkabel.

Oder die Grafikkarte auf Wasserkühlung umrüsten, damit sie dünner wird :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Du musst ein Teil der GFX absägen, dann passt es wieder.

O.K,..mal im ernst. Kannst Du nicht die GFX in einen unteren PCIe Slot reintun? Dann hast du doch Platz für die WLAN Karte.
Oder stehe ich gerade auf dem Schlauch?

lg
 
Dann könnte man ja einen Repeater benutzen den man mittels LAN Kabel mit dem PC verbindet, AVM 1750e als Beispiel:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: VinylUndKoffein
  • Gefällt mir
Reaktionen: lkullerkeks, minimii und werkam
Ok, das ist natürlich doof. Dann sorry meinerseits.
 
iceshield schrieb:
O.K,..mal im ernst. Kannst Du nicht die GFX in einen unteren PCIe Slot reintun?
selbst wenn das MB hier nen zweiten x16-slot hätte(!) wäre der bei B450 nur mit 2.0_x4 über den chipsatz angebunden. das würde ich nicht als alternative in betracht ziehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: xxMuahdibxx
Das stimmt. Wäre zwar machbar wenn es das (hätte), ist aber auch doof.

Fazit: Nicht am MB sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:
vorher nachdenken beim hardwarekauf. warum kauft man sich ein kindergarten board um dann eine 2slot etc GPU reinzusetzen und hinterher jammert man rum, weil man keine wlan pcie karte verbauen kann.......
wie andere meinten einen usb stick fritz z.b., für den preis deiner wlan karte sollte da ein brauchbarer, stabiler zu finden sein.
 
Zurück
Oben