Grafikkarte für Fallout 4. CPU Upgrade nötig?

MichaelG

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
446
Irgendwie haben hier ja die meisten Meinungen durchaus ihre Berechtigung, abseits davon, dass ich weder eine "grüne Brille" auf habe noch Fanboy von Hersteller XYZ bin. Ich hätte meine Asus GTX 970 Strix auch nicht verkauft wenn mich die EVGA 980 Ti Classified nicht so gejuckt hätte. Wirklich notwendig wäre der Wechsel nicht gewesen, das gebe ich unumwunden zu. Mein Bekannter ist glücklich mit der von mir erworbenen 970 Strix und ich musste nicht ganz so heftig für die 980 Ti blechen. Also alles ok :) Dabei hätte es auch eine AMD Karte werden können, aber die Fury hat mich einfach nicht so überzeugt. Ich kaufe eben das, was mir mit meinem angedachten Budget am effektivsten erscheint, egal ob da nun AMD oder Nvidia auf der Verpackung steht.
 

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.052
@TopGamer13: Es geht nicht darum das mich solche Threads stören. Wie du schon schreibst suchst du eine geeignete Kombination aus GPU und CPU für Fallout 4. Das Problem ist aber, KEINER weiß ob Fallout 4 nun mehr CPU oder mehr GPU Power haben will. Jetzt könnte mann dir eine R9 380X oder ähnliches empfehlen. Dann stellst du fest, dass du aufgrund deiner CPU die Grafikkarte nichtmal ansatzweise Auslasten kannst, weil der Prozessor in Fallout 4 bremst.

Oder wir empfehlen dir einen dicken Prozessor. Fallout 4 braucht dann aber fast nur GPU-Power und deine Grafikkarte bremst hier enorm.

Oder wir empfehlen dir einen Prozessor und eine Grafikkarte aus der Mittelklasse durch dein Budget. Du merkst, dass Fallout 4 dennoch ruckelt, weil das Spiel entweder CPU-Power oder GPU-Power braucht, aber nicht beides. Eine Komponente muss dafür extrem stark sein.

Wie HisN schon geschrieben hat: Man kann es drehen und wenden wie man will. Man kann einfach NICHTS empfehlen bevor das Spiel draussen ist, denn NIEMAND weiß welche Komponente die wichtigere für Fallout 4 ist.

Vielleicht läut Fallout mit einem alten Dual-Core und einer relativ starken Grafikkarte flüssig. Vielleicht läuft Fallout mit einem starken Prozessor und einer nicht so schnellen Grafikkarte flüssig. Vielleicht brauchst du beides, vielleicht nichts von beiden. Ich hoffe du weißt worauf wir hinaus wollen..

@MichaelG: Irgendwie sehe ich zwischen deinem Post und dem Thread hier keinen sinnvollen Zusammenhang.. kann es sein das du dich im thread geirrt hast? Hier geht es nichtmal ansatzweise um AMD vs. NVidia. Es geht hier um eine sinnvolle Option für Fallout, nicht wer was warum kauft^^.

Edit:.Wo habe ich mich denn aufgeregt? Habe nur keinen Zusammenhang zwischen deinem Post und Fallout 4 gesehen :).
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelG

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
446
@ Pisaro

Nö, ich bin schon im richtigen Thread. Meine letzte Bemerkung war eigentlich in Richtung kayD geschrieben, denn was er über die GTX 970 schrieb fand ich ok. Leg dich wieder hin und reg dich ab, Meister ;)
 

TopGamer13

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.155
Da habe ich ja vielleicht etwas losgetreten :D
Habe mich etwas über die 380/380X informiert und finde es durchaus eine alternative.
Obwohl ich eigentlich kein Fan von ATI bin bzw. war eventuelle eine Option. Ich warte jetzt erstmal ab :D
 

MichaelG

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
446
Abwarten ist immer gut, aber wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Kleiner Spaß am Rande. Es wird schon alles schief gehen, da bin ich sicher! :)

P.S. Ich argwöhne schon seit Beginn des Betretens des CB Forums, dass viele Mondgurken hier bestenfalls
eine Mainstream Graka für 150 Euro besitzen. Was an sich völlig ok ist, aber gekräht wird dann gerade von denen in alle Richtungen... Kauft nicht das, kauft nicht jenes. Neid ist immer ein schlechter Berater.

Wenn dir eine 380/380X zusagt: Nimm sie! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hitman-73

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
492
Und jetzt ist die Karte seit über einem Jahr draussen und die "Speicherprobleme" sind mehr theoretischer Natur und eher für AMD Fanboys wichtig als wirklich relevant für die Besitzer.
Dann bin ich wahrscheinlich ein Fanboy;), habe die 970 zurückgegeben, da mir diese Ruckler in Games (z.B. beim Downsampling), welche die Karte normal problemlos schaffen würde auch in der virtuellen Auflösung, rein von der Chipleistung gesehen, einfach auf die Nerven gingen. Und beim Threadersteller scheint ja die GraKa nicht nur ein oder zwei Jahre genutzt zu werden, sondern länger jedenfalls wenn man den Bestand sieht. Somit wird er wohl in Zukunft deutlich früher die Quali senken müssen als er es eigentlich müsste aufgrund der VRam Problemmatik. Aber vielleicht bin ich da einfach ein bisschen zu sensibel . . .
 
K

kayD

Gast
Ich kann keine Ruckler ausmachen und auch die Daten geben mir recht wenn ich sowohl Frametimes als auch Framerates beobachte, aber das muss jeder für sich selbst beurteilen können. Ich spiele auch viel und gerne in 4K Downsampling (wo möglich) und konnte auch hierbei keine Probleme feststellen, und das obwohl es mir schon auffällt wenn die Framerate von 60 auf 58 hupft in schnellen Spielen. Wenn eine normale Karte auf 5 vor 12 ist dann ist die GTX 970 vielleicht auf 3 vor 12. Vorher fehlt vermutlich die Rohleistung als dass es wirklich zur Geltung kommt und dann ist für High End Gaming sowieso eine neue Grafikkarte fällig :)
 

Zaptek

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.138
Und jetzt ist die Karte seit über einem Jahr draussen und die "Speicherprobleme" sind mehr theoretischer Natur und eher für AMD Fanboys wichtig als wirklich relevant für die Besitzer.
Das liegt auch daran , dass der Treiber mit absicht verhindert das Daten in den letzten "500mb" Teil geschrieben werden.
So ist bei 3,5 gb vram Auslastung schluss und es treten auch keine Probleme auf ;)
 
K

kayD

Gast
Kewl, mein aktuellster Treiber lässt problemlos 3,8GB VRAM zu in GTA5 und es läuft pipifein - was für ein unbelegter Nonsense.
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.237
@kayD
Der Eindruck beim Spielen ist halt immer subjektiv, manche werden micro-Ruckler wohl deutlich mehr spüren als andere.
Und wenn du den Test gelesen hast, dann weißt du auch dass es da faktisch ein Problem gibt, es aber nur in extremen Situationen auftritt, daher also für das en Gros der Nutzer ebenfalls faktisch irrelevant ist ;)


@TopGamer13
Hast du mittlerweile eigentlich eine neue Graka geholt? Immerhin steht Fallout 4 nächste Woche schon auf dem Plan :)
 
K

kayD

Gast
@DonDonat

Und genau deswegen kann man sich Frametimes anzeigen lassen, damit man nachher auch weiß dass einen die Augen nicht belogen haben :)
 

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.052
Es kommt da auch immer sehr auf das Game an. Evolve z.b. ist auf 2560x1440 und fast maximalen Settings mit der GTX 970 eigentlich nicht spielbar, obwohl die GPU genügend FPS schafft. Kann man auch auf PCGH nachlesen. NOCH gibt es kaum Spiele die Probleme machen, dass wird sich in Zukunft aber ändern.
 
K

kayD

Gast
Ich hab Evolve nur zur Alpha und zur Closed-Beta gespielt, bevor noch irgendjemand irgendetwas gewusst hat über das gekappte Speicherinterface der 970, und mir sind nie Ruckler oder Frametimes-Ausbrüche aufgefallen, sorry.

Das ganze wurde hochgehyped von einigen wenigen, in eher unrealistischen Extrem-Situationen dargestellt und ist jetzt für den Nutzer praktisch nicht nachvollziehbar. Oh doch, ich habs einmal zusammengebracht! 3,8GB VRAM, 4K Auflösung, Ultradetails, 2xMSAA + SMAA Film in Call of Duty Advanced Warfare. Das Ergebnis waren heftige Ruckler...oh, es lag an den 18fps und der völlig überforderten GPU, und nicht am Speicher.

Ich will keineswegs bestreiten dass es ein geteiltes Speicherinterface ist, aber ich wette dass die Treiber das ganze gekonnt kaschieren und nicht einfach nur umgehen wie viele meinen. Mein Dualmonitor-Windows10 Desktop benötigt als Beispiel gut 200MB VRAM welcher optimal im langsamen Teil Platz finden könnte, weil für Desktop-Darstellung reichts hundert mal. Diese Menge muss auch von einer normalen Grafikkarte vom durchwegs schnellen Speicher bereitgestellt werden, also hier kein richtiger Verlust. Bleiben noch ~300MB welche z.B. mit sehr kleinen Files bestückt werden können, nach dem Prinzip unter 2MB bspw. und schon kann man dieses Problem kaschieren. Ist Treiberarbeit, na und? Wie oft hat es AMD schon verabsäumt lang ersehnte und nötige Treiberarbeit für absolut funktionstüchtige Hardware zu leisten, welche sich nachher mit einem deftigen Leistungsplus bemerkbar machten? Warum denn nicht gleich so? Und wenn ich sowas unfertig rausgerotztes wie Black Ops 3 sehe wird mir schlecht, unabhängig davon welche Grafikkarte ich besitze...

War und ist für nVidia zwar ein Eigentor, aber bei dem Jahresergebnis kann man es sich wohl durchaus leisten....
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.681
Fallout4 wird ab einer 960/380 vernünftig in Full HD laufen. Da würde ich mir keine Sorgen machen. Wenn die Menge des VRams der 970 bei "richtig" programmierten Spielen in Full HD nicht mehr ausreicht - gibt es schon lange neue Karten. Schnell hingeklatschte Konsolenports sind immer Müll - das ist in etwa so als würde der PC, die komplette Konsole emulieren müssen. In ein paar Wochen wird COD wahrscheinlich besser laufen.
 

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.052
Ich bin mal so frei:
Trotz eher durchschnittlicher Texturierung benötigt Evolve überraschend viel Grafikkartenspeicher, um durchwegs flüssig und ohne störende Ruckler zu laufen. Schon in 1080p werden über 3 GiByte belegt, Karten mit nur 2 GiByte Speicher zeigen lästiges Speicherruckeln. Wird die Auflösung erhöht oder auf einer Geforce das Nvidia-exklusive TXAA aktiviert, steigt der Bedarf nach Speicher über 3,5 GiByte, ein Verhalten, das die GTX 970 wegen ihrer Speicherproblematik in die Bredouille bringt. Ein direkter Vergleich mit der GTX 980 lässt das Spielgefühl auf der GTX 970 weit weniger flüssig wirken, kleine Mikro-Ruckler stören das Auge trotz eigentlich hoher Bildraten. Ein zusätzlicher, etwa einminütiger Benchmark zeigt dann auch teils deutliche Unterschiede im Graphen des Überwachungstools MSI Afterburner.
Das selbe Problem haben übrigends ein paar Kollegen mit denen ich das Spiel spiele, allesamt mit einer GTX 970 :). Auch ich durfte das Spiel mit der GTX 970 spielen, ich sage dir schön ist was anderes!

Interessanterweise sagen dann die GTX 970 Besitzer die immer nur NVidia kaufen und gegen AMD schießen (Da nehme ich dich jetzt mal raus, gegen AMD schießt du ja nicht wirklich) das solche Ruckler nicht existieren. Testergebnisse bestätigen das aber, sei es von Fachmagazinen oder Leuten mit einer GTX 970, diie halt keine Fanboys sind :).
 
Zuletzt bearbeitet:

Hitman-73

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
492
Nächstes Spiel mit dem die 970 scheinbar Probleme bekommen könnte ist wohl nun CoD Black Opps III, aber scheinbar hat das Game noch mehr Probleme

Grüße
 

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.697
Die 970 ist für Fallout 4 eine gute Wahl, sie bügelt eine 390X bis hinauf zu UHD.
 
Anzeige
Top