Leise Grafikkarte für Fallout 3

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.398
Leise Grafikkarte für Fallout 4

Hey,

meine nahezu lautlose Grafikkarte, die gute alte HD 6950 (2 GB) mit einem Scythe Setsugen 2 Kühler kommt mit Fallout 4 auf 1920x1200 Pixel überhaupt nicht klar >>> 25 Frames auf Low!

Ich würde wohl gerne 250 € (z.B. R9 3980) ausgeben, aber bin mir nicht sicher ob der Leistungszuwachs hier ausreicht oder ob ich nicht gleich in Richtung einer R9 390 gehe.
Ganz wichtig wäre mir auch ein sehr guter Kühler, wenn ich 350 € ausgebe sollte das Modell unter Last schon sehr leise sein, kann man alle aktuelle Karten untervolten? Bei meiner 6870 hat das wunder gewirkt, bei der 6950 ging es leider nicht mehr.

Ansonsten wäre ich auch bereit mir einen alternativen Kühler zu kaufen leider ist die Auswahl zu teuer und klein. Plan B wäre wohl einen veralteten dicken Kühler in Ebay zu schießen und eine eigene passende Adapter Platte aus Kupfer zu fräsen :D

Ansonsten spiele ich noch World of Tanks und AMD hat einen minimalen Vorteil für meine CAD Software >>> bessere Treiber für OpenCL, es könnte aber auch Nvidia werden.

Zusammenfassung:
1. 250 € oder mehr ausgeben?
2. fertiges Kühlkonzept mit untervolten oder gebrauchter alter Monsterkühler mit selbst gefräster Adapterplatte?
3. was bekomme ich hier im Marktplatz bzw. auf Ebay für meine HD 6950 (2GB Ram) mit Scythe Setsugn 2 Kühler?

Edit: wenn ich 350 € ausgebe wären das auch 8 GB Vram... wie sieht ihr das? Ist das ein großer Vorteil zu 4 GB oder brauchen kommende Spiele "dank" Konsolen eh selten mehr?
 
Zuletzt bearbeitet:

Facu1ty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.522
Für FullHD kannst du auch guten Gewissens zu einer gebrauchten 290 mit 4GB Ram greifen, wenn du günstig eine findest. Meine beiden Karten laufen mit ihren 2GB momentan noch super, das kann sich aber mit dem kommenden VRAM-Hunger jederzeit ändern.
 

Regulator82

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
47
Wäre gut zu erfahren, wie dein restliches System so aussieht. Besonders die CPU wäre interessant.
Meinst du wirklich Fallout 3 oder doch eher 4?
Für Fallout 3 sollte deine jetzige Karte mehr als ausreichend sein.
Prinzipiell würde ich für Fallout 4 zu einer Nvidia Karte raten, da diese im Verhältnis besser performen (siehe PC Games Hardware).
Besonders die Frametimes sind besser.
Mehr dazu wenn du mir dein restliches System mitteilt.
 

SpamBot

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.398
Oh shit, Fallout 4 natürlich. System steht in der Signatur:

Intel i5 2500K + Mugen 2 @ 4.4 GHz, ASRock Pro3 Z68, 16 GB Teamgroup Elite. Das Netzteil ist irgend ein Marken Ding mit 450-550 Watt.

Gebraucht wäre natürlich möglich, aber ich hätte natürlich das Upgrade so schnell wie Möglich. Hier im Marktplatz sieht es da nicht so rosig aus und auf Ebay habe ich keine lust (zu teuer und kein vertrauen).

Danke die 380 Nitro OC scheint ja echt mal einigermaßen Leise zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toms

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
6.125
Ich würde auch sagen, warte auf die R9 380X oder gehe direkt auf eine R9 390 :)
 

Regulator82

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
47
Sorry mein Fehler. Hätte mal besser lesen sollen.
Die 390er sind laut Testberichte alle mehr oder minder zu laut.
Wenn es gebraucht sein darf, würde ich eine R9 290 im Referenz Design nehmen (200 Euro oder auch weniger) .
Dazu dann einen Morpheus VGA Küler (ca. 60 Euro) plus 2 leise Lüfter.
Dann hast du mehr Grafikpower als mit einer 380x und das absolut leise/unhörbar( je nach Lüfter) und kühl. Wenn du ein Markennetzteil hast, sollte es hier auch keine Probleme geben.
 

Toms

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
6.125
Die Backplate gibt der Grafikkarte stabilität, da der Kühler ja etwas schwerer ist :)

@An den über mir:

Ich hatte selbst eine R9 290 Tri-X übertaktet und die war alles andere als laut unter last.
 

SpamBot

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.398
Naja für eine R9 290x gebraucht müsste ich wohl knapp 250 € hinlegen, dann kommen nochmal 50 € für eine ordentlich Kühlung drauf. Das Ergebnis könnte dann leiser sein als eine Sapphire Radeon R9 390 Nitro für 331 €. Allerdings gebraucht und mit Arbeitsaufwand.

Die Sapphire Radeon R9 390 Nitro bekommt man mit etwas weniger Spannung und guten Lüfter Einstellungen bestimmt auch recht leise...

Oder ich bleibe bei der Sapphire Radeon r9 380 Nitro oc für 223 €.
 

Regulator82

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
47
Die 380 Nitro habe ich für einen Arbeitskollegen verbaut.
Die ist schon recht leise (im Idle natürlich lautlos, da Lüfter aus). Unter Vollast nur leicht hörbar (getestet mit Unigine Valley)
Man kann die Karte aber leider nicht undervolten, da die Funktion gesperrt ist.
 

Regulator82

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
47
@Homepower
In dem Thread geht es um die 390er Nitro nicht um die 380er.
Ich habe es mit der 380er versucht. Leider nicht möglich.
 
Top