Grafikkarte kaputt?

G

GIHomer

Gast
HI

Ich wollte mal wissen ob meine Grafikkarte kaputt ist , bei manchen Spieln wie z.B.:
Global Storm

oder so

Ist die Landschaft ganz rot , jetzt wollte ich wissen ob meine Grafikkarte kaputt ist?

Mein System:
AMD Athlon 1700
GeForce 6600GT
1GB SDRAM
Windows XP SP 2
 

masterbratak

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
827
könnte an folgendes liegen:

- nicht die neusten treiber installiert
- graka übertaktet folge: verschiedene grafik fehler
- neuste patches nicht draufgespielt

Ich vermute nicht das sie kaputt ist wenn du nicht übertaktet und die grafikkarte nicht freigeschaltet hast.

Im prinzip könnte es an der ganzen hardware liegen. wenn du was da mit der hardware gemacht hast (übertkatet), solltest du mal auf standard takt setzen und nochnma probieren:D
 

kForce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.401
der 1700+ wäre viel zu langsam für das spiel, vielleicht gibt es komplikationen mmit dem prozi!
so'n Blödsinn :D
Es wird wohl kaum einen PC in D geben, in dem ein 1700er mit Standardtakt läuft. Das war ja nicht umsonst DIE übertaktungsCPU, die so manchen 3200+ in die Tasche steckt.

Hast Du das immer, oder nur, wenn Du zwischendurch auf den Desktop gehst. Da hab ich das Prob zB bei Cs:S. Da hilft dann nur n Steam neustart. Takte sie spasseshalber mal etwas runter und probier es dann nochmal mit dem Game.

was hängt denn da fürn monitor hinter??
 

masterbratak

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
827
Mit welchen einstellungen spielst du , übrigens sind 46 grad ganz in ordnung.

Interresiert mich aa? af? alles auf mittel oder hoch im spiel?

ich hatte damals einen 1800+ und war sehr unzfrieden, nun hab ich einen sempron 64 2800+ und eine fx 5900xt, jedoch läuft bei mir battlefield auch um die 30 fsps mit mittel-hochen deteils und 2aa und af, mit meiner frage möchte ich herausfinden inwiefern bf2 graka fressend ist:D
 

masterbratak

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
827
Zitat von kForce:
so'n Blödsinn :D
Es wird wohl kaum einen PC in D geben, in dem ein 1700er mit Standardtakt läuft. Das war ja nicht umsonst DIE übertaktungsCPU, die so manchen 3200+ in die Tasche steckt.

Hast Du das immer, oder nur, wenn Du zwischendurch auf den Desktop gehst. Da hab ich das Prob zB bei Cs:S. Da hilft dann nur n Steam neustart. Takte sie spasseshalber mal etwas runter und probier es dann nochmal mit dem Game.

was hängt denn da fürn monitor hinter??
ich hab auch nicht von standard takt gesprochen, ich dachte eher er hat irgend ein prozi auf 1700mhz übertaktet, oder hat einen Athlon xp 1700+ drin, sofern es ihn gegeben hatt, erinnere mich nicht:D
 

kForce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.401

kForce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.401
Nicht unbedingt. Aber es gab eine Reihe 1700er, bei denen man anhand der Seriennummer erkennen konnte, ob dies runtergelabelte stärkere Prozessoren waren.
Diese liefen dann auch mit dem entsrpechenden Takt. Schau mal hier im Forum (SuFu), da gibt es einiges zu dem Thema. Davon ab bin ich bei der Serie aber wohl einer der glücklicheren.
Allerdings das auch nur im Zusammenspiel mit dem richtigen Board. Auf dem Leadtek lief der Prozzi mit 2500Mhz Takt. Auf dem ASUS ist bei 9,5 Schluss(also 1900mhz), auf meinem ABIT AN7 reicht es noch für 11x200=2200.
 

WJoerg

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.881
Fast alle alten Amd XP 1700+ und 1800+ mit "JUIHB"-Stepping liefen über 3200+ Spezifikation.

.o0(Ich hab ja sogar noch 1x 1700+ und 1x 1800+ mit diesem Stepping und mein Rechner is noch besser ;) siehe Sig)

@Topic

Wieviele denn noch? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Idam-GS

Gast
löl über was redet ihr da :D

Wenn Landschaft ganz rot ist dann fliesst gerade Blut im Schlacht denke ich mal ^^ ....joke hehe

hy wegen dein Problem, denke mal das es am spiel liegt und nicht an deine Karte, den wenn du es sagst nur bei manchen spielen, bei welche noch?

hast das spiel mal gepatched?

versuch mal im spiel selbst da paar einstellungen am Grafik selbst zu übernehmen, zb vsync an/aus oder so^^ vielleicht hilfe es
 

zittrig

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.765
Häng mich hier mal dran :)

Meine x1950xtx macht mir Zicken, vmtl. seit einem Stromausfall.

Hatte den Rechner laufen, als ich abends mal weg war, um routinemäßig den damals nagelneuen Arbeitsspeicher zu testen. Als ich heimgekommen bin, war die Kiste aus.

Nach Rücksprache hatten wir da einen Stromausfall.

Ich hatte davor die Karte noch nie unter Last in Nutzung. Immer nur Idle. Also Surfen, Desktoping, Office etc.

Als ich nun kürzlich eine Runde Rainbow Six Lockdown gespielt hatte, maximale Details @ 1920x1200, hat sich das Game nach einer halben Stunde verabschiedet (und ich bin jemand, der immer das Schnellspeichern vergisst ). Nun reichen 2 oder 3 Minuten und das Game geht flöten.

RAM ist laut Memtest-86+ 1.70 i.O.! CPU lt. Prime auch. Restliche Komponenten funzen auch!

Bleibt noch die GPU

Gibts Software um den Core und/oder den Speicher auf Fehler zu prüfen?

Kann ich es riskieren die Karte an den Händler zurückzuschicken, ohne gleich wegen versuchten Betruges belangt werden, weil ich auch evtl. einen Kurzschluss verursacht haben könnte? Oder wird die Karte dann nur auf meine Kosten zurückgeschickt.

Kann mir zwar den Stromausfall nicht vorstellen, aber auschließen würde ich ihn auch nicht.

Da ich die Karte aber nach ca. 8 Wochen das erste Mal unter Last hatte, könnte es auch sein, das sie von Anfang an hinüber
 

zittrig

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.765
Core-Temperatur (Idle) momentan 57 Grad @ 45% Lüftereinsatz!

In der 3D-View vom ATI Tool hatte ich keine Probleme! Max. Temp dort 88 Grad @ 56% Lüftereinsatz.

MEM-Temperatur wie üblich immer ~ 30 Grad drunter.
 

zittrig

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.765
Ok, kleines Update :D

Habe den Catalyst 7.2 aufgespielt ..... und die ganzen Probleme sind weg :freak:

Wenn ich dran denke, wie ich mich wegen diesem blöden Treiber schon in Geldsorgen gesehen habe ....
 
Top