GraKa oder Monitor defekt?

Graif

Lt. Junior Grade
Registriert
Dez. 2007
Beiträge
385
Hallo Forum,

seit gestern hab ich auf meinem Win Desktop am rechten Rand einen ca 4-5 cm breiten Streifen, indem das Bild flimmert. Teilweise flimmert es nur an ein-zwei Stellen, teilweise der komplette Streifen, manchmal ist alles bestens.
Heute Morgen war mal der komplette Streifen blau flimmernd. Weiß nicht, wie ich das besser beschreiben soll. Unter dem flimmernden blauen Streifen hab ich Fenster schieben können. Es war also die komplette Fläche falsch beleuchtet.
Beim EIZO Monitor Test flimmert es nicht bei Bildern, die komplett einfarbig sind, sobald ich horizontale und vertikale Lienen habe, flimmert es wieder.

Komponenten:
GraKa: Sapphire Radeon HD 6950 Dirt 3 2GB
Monitor: EIZO EV2335W

Was ich schon gemacht hab:
- Graka Treiber neu
- Monitor Treiber neu
- DVI Kabel angeschlossen
- Display Port Kabel angeschlossen

Leider hab ich gerade keinen anderen Rechner da, an den ich den Monitor anschließen kann.
Hat da noch jemand ne Idee, was man machen könnte?
 
Falls dein Mainboard eine Onboard-GPU hat könntest du damit den Monitor testen.

Mfg
 
Mach nein Screenshot und betrachte diesen auf nem anderen Monitor, Fernseher, Handy etc. - Wenn der Streifen weiter zu sehen ist, ists die Graka, wenn er weg ist, dann ists der Monitor.

btw. deine Sig ist kompletter Schmarrn.
 
Häng den Fernseher dran.

Dann weist Du was los ist.

Graka oder Monitor.
 
Monitortreiber? Dann wundert mich deine Sig nicht.
Hast ja schon genug Vorschläge bekommen.
 
m4rci schrieb:
Monitortreiber? Dann wundert mich deine Sig nicht.
Hast ja schon genug Vorschläge bekommen.

ich meinte den EIZO Screen Manager. Aber ich kann mir gern in die Sig auch schreiben, was für tolle Hardware ich so besitze :freak:

zum Thema: hab jetzt das Display Port Kabel getauscht und seitdem ist das Flackern erst mal weg :) mal sehen wie lange / ob es das wirklich war.
Ergänzung ()

das Flackern ist wieder da.
Hab jetzt aber mit dem EIZO Service gesprochen und die tauschen den innerhalb 24 Stunden aus.
 
Gabbadome schrieb:
Hast du ihn mal an andere Quellen nun angeschlossen?

hab keine passende Bildquelle. Bei MBP, BB Z10 oder iPhone würden die passenden Adapter fehlen.
Allerdings hab ich den Monitor über DisplayPort und DVI an der GraKa angeschlossen.
Kurz nach Einschalten des Monitors, flackert es nur, 5-10 min später ist ein rechter Streifen schwarz.
Wenn ich nen Screenshot mache, sehe ich den schwarzen Streifen nicht ==> Monitor im Eimer.
 
Wenn die Karte einen weg hat ist es ja egal welche Übertragungsart du wählst.
Kannst ja noch einmal berichten, wenn der Neue angekommen ist.
 
Hab den neuen Monitor jetzt knapp nen Monat und er fängt jetzt auch an leicht zu flimmern.
Ich hab langsam die Vermutung, dass das an meinen Lautsprechern liegt. Rechts vom Monitor, da wo es flimmert steht die aktive Box (Samson Media 5a)
Allerdings hab ich die Samson schon länger als den ersten EIZO da stehen und der erste EIZO hat immerhin ein Jahr durchgehalten, bis es geflimmert hat. Der Tausch Monitor jetzt gerade mal nen Monat. Wobei das Flimmern noch minimal ist.
 
Sowas kannte ich von meinem damaligen Röhrenmonitor und meinem Subwoofer. Umso näher der Subwoofer dem Monitor kam, umso mehr hat er Streifen gezogern und sich verzerrt. Einfach mal den Lautsprecher wegstellen und gucken was passiert.
 
Picard87 schrieb:
Mach nein Screenshot und betrachte diesen auf nem anderen Monitor, Fernseher, Handy etc. - Wenn der Streifen weiter zu sehen ist, ists die Graka, wenn er weg ist, dann ists der Monitor.

Das bringt aber rein gar nichts, wenn der RAMDAC oder der VRAM beschädigt ist, denn das Bild wird schon weit vorher abgegriffen.

Monitor an anderem Gerät testen und gut ist. Dann sieht man ja worans liegt.
 
Zurück
Oben