GTX 550 TI Lüfter dreht maximal nur 77% ?

Maxman76

Cadet 1st Year
Registriert
Sep. 2011
Beiträge
8
Hallo (Leidens)Genossen,;)

folgendes Problem herrscht bei mir:

Ich habe eine Geforce GTX550TI und egal welches Tool ich starte, ich bekomme den Lüfter nicht über 77% Umdrehung? :confused_alt: Angefangen von EVGA Precision über MSI Afterburner...etc.
Normalerweise habe ich es so eingestellt, dass ab 60 Grad der Lüfter auf 100% laufen soll.

Tut er aber nicht. Höher als 77% Drehungsgeschwindigkeit lässt sich:
1. manuell nicht einstellen
und
2. macht er es im automatischen Modus auch nicht schneller

Hilfe ich leide.... gut, ich brauche diese Einstellung eigentlich nur in FURMARK ab 30 minuten, da die Temperatur mit nur 77% Umdrehung schon ziemlich steigt. Das sind dann 70 Grad Celsius.:evillol:

Und ich will 100% Umdrehung um dann eben unter 70 Grad C. zu bleiben.... Aber keine Chance, kann es nirgendswo beeinflussen....


bitte um HIlfe....
 
Willkommen im Forum,

Und warum willst du unter 70°C?, GPUs können bis zu 100°C heiß werden ohne Fehler zu produzieren. Würde mir da mal gar keinen Kopf machen.


MfG
 
Sorry... Macht keinen Sinn für mich. Wenn es dich so sehr stört, dann ruf beim Hersteller an.
 
70°C sind nicht gefährlich und wenn diese dann nur bei Furmark auftritt, noch unerheblicher. Das mit den 77% ist merkwürdig. Eventuell ein Auslesefehler?
 
Bios editieren.
77% sind als Oberlimit im Bios angegeben, wenn du nicht höher stellen kannst.

Aber mal ehrlich: warum zum Teufel würdest du das wollen?
Bei 70°C wird dem Chip doch erst so grade schön warm, unterhalb fröstelt der regelrecht...
 
Bios editieren, hab da auch schon dran gedacht. NIBITOR...oder wie das nette Tool hiess.

Aber wie gesagt, ich bin Gamer und will das die Lüfter auf 100% laufen, obwohl ich weiss, dass die Temperaturen in den Games niemals so hoch fahren wie in FURMARK....

dennoch... erscheint mir das BIOS der Garte als einzige Lösung. Da wirklich bei 77% Drehung abgeregelt wurde... wieso???
 
Naja ich verstehs wirklich nicht, 70°C (egal ob Gamer oder nicht) sind sowas von egal... da wäre mir der Aufwand und die Lautstärke wirklich zu hoch...


MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
Weil die 70C nicht schädlich für die Karten sind. Und die Lüfter sind nicht abgeriegelt sondern je nach Temp Regeln die auch noch höher bis hin zu 100%. DIe Lüfter sind also Temperaturgeegelt.

Bei 70C muss er nicht wirklich mehr drehen alles unter 90-100°c hält die Karte/Chips ohne Probleme aus.

Der Lüfter läuft bei 70 grad nur bei 77% damit er leiser ist aber wenn du umbedingst willst kann du ihn im Grafiken Menu auch auf dauerhaft 100 % einstellen aber das macht nicht wirklich sinn. Ausser das es lauter wird.
 
Stell dir vor es wäre ein langsamerer Lüfter, der auf 100% das leistet was dein jetziger auf 77% leistet, verbaut.

Die einfachste und beste Lösung.
 
the_ButcheR schrieb:
Naja ich verstehs wirklich nicht, 70°C (egal ob Gamer oder nicht) sind sowas von egal... da wäre mir der Aufwand und die Lautstärke wirklich egal...


MfG

hmmm.... meinste wirklich??? Ich hab da mehrfach anderes gehört und das ist gewiss nicht mein erstes System. Ich habe noch nie eine GraKa besessen, bei der bei 77% Lüfterdrehzahl abgeregelt wird. ??? Alle Karten die ich bisher hatte liefen bis 100% Drehzahl.
Natürlich stelle ich es immer so ein, dass die Sensoren je nach Temperatur die Umdrehung automatisch regeln. Dennoch hab ich zwischendurch mal manuell auf 100% gestellt. Zum Benchen oder sonstige Ausführungen...

Mich stört das extrem...das die sozusagen "abgeregelt" ist mit nur 77% Umdrehungsgeschwindigkeit.
 
Vielleicht ist es auch einfach nur ein Anzeigefehler, altes Bios Sensoren aber neuer Lüftermodell (Kommt vor das Hersteller auch mal was änders verbauen während der Produktion) . machen Leute haben echt Proleme , sorry aber nur weil ein Lüfter nicht 100% anzeigt sich so einen Stress zu machen.

Deine Grafikkarte liefert auch mit 77% und 70C die gleich Power wie bei 65c und 100% oder auch bei 90c und 60%.

Die meisten Leutchen haben lieber ein Paar mehr grad als nen Lauten Lüfter aber egal
 
Zuletzt bearbeitet:
trekschaf schrieb:
Weil die 70C nicht schädlich für die Karten sind. Und die Lüfter sind nicht abgeriegelt sondern je nach Temp Regeln die auch noch höher bis hin zu 100%. DIe Lüfter sind also Temperaturgeegelt.

Bei 70C muss er nicht wirklich mehr drehen alles unter 90-100°c hält die Karte/Chips ohne Probleme aus.

Der Lüfter läuft bei 70 grad nur bei 77% damit er leiser ist aber wenn du umbedingst willst kann du ihn im Grafiken Menu auch auf dauerhaft 100 % einstellen aber das macht nicht wirklich sinn. Ausser das es lauter wird.

GEnau so lief es ja bisher immer !!!! Das ist auch mein denken, da stimme ich dir zu,
nur kann ich nicht mehr als 77% einstellen!!!! Normalerweise hab ich spasseshalber zwischendurch immermal auf 100% laufen lassen... GEHT ABER NICHT !!!

Mir ist es aufgefallen, als ich in FURMARK eben nach 30 minuten immernoch bei 77% Lüftergeschwindigkeit war, obwohl ich in EVGA Precision angegeben hab, dass bei 60Grad C. die 100% schon drehen sollten!!!

Im Test FURMARK sah das dann so aus:
Er startet im Idle bei 33GRad..man hört den Lüfter kaum, dann geht er langsam hoch die Grafik läuft .... die TEmperatur steigt ...der Lüfter dreht immer höher und hört bei 77% auf.... und dreht nicht schneller... obwohl er sollte!!! Das war bisher immer so, genau wie du oben geschrieben hast.

Im Anhang sieht man das der Regler (FANSPEED) komplett am Ende Rechts ist und da steht nur 77% nicht 100% wie sonst! Bei Manueller einstellung. Im Auto-mode ist es das selbe...habe mitgelogt mit GPU-Z. 77% ist Ende???
 

Anhänge

  • screen.jpg
    screen.jpg
    121,7 KB · Aufrufe: 391
Zuletzt bearbeitet:
Ich versteh das Problem nicht so ganz, bei den Temperaturen die du hast sind doch die 77% ok. Bei 100% müsste der Kühler ja extrem laut sein, da fliegt einem sicherlich das Blech vom Gehäuse weg. Mal im ernst wenn es dich so sehr stört schreib doch mal den Support vom Hersteller an und frag nach was das soll.

Ich bin auch Gamer wie du es so schön sagst aber mir würde es im Traum nicht einfallen die Lüfter der Karte auf 100% zu stellen. Ich will beim Spielen den Sound vom Game genießen und nicht ein Flugzeug neben mir starten hören. Sicherlich ist es seltsam, dass er nicht auf 100% geht aber das brauch er doch auch gar nich. Ich würd mir an deiner Stelle erst gedanken machen wenn du Temperatur Probleme bekommst.

MfG
 
Also manche Leute haben Probleme... 70°C unter Furmark ist eine Traumtemperatur, da gibts nix zu meckern!

Also froh sein dass die Karte gut gekühlt ist und ab jetzt Spiele spielen, nicht Afterburner. Wurscht was der für einen Fanspeed in % anzeigt! Und ich erzähl dir jetzt was ganz böses: Es gibt Lüfter, die sind so böse und zeigen 100% an, drehen aber nicht 100%! Und noch schlimmer, stell den Lüfter auf manch einer Radeon auf 0% und der dreht sich noch immer!

Also sich über Prozentzahlen der Lüftersteuerung zu ärgern ist noch sinnloser als 3D-Mark scores zu vergleichen und nachher zu heulen weil andere höhere Scores erreichen.

mfg
 
Statt einen langsamen Lüfter zu verbauten hat der Hersteller halt bei 77% Drehzahl (die ja vollkommen für alles ausreicht) das Maximum gesetzt. Ich sehe das Problem jetzt nicht? Wenn du (unsinnigerweise) mehr willst, musst du halt Nibitor her nehmen und da den entsprechenden Wert editieren.
 
KainerM schrieb:
Also manche Leute haben Probleme... 70°C unter Furmark ist eine Traumtemperatur, da gibts nix zu meckern!

Also froh sein dass die Karte gut gekühlt ist und ab jetzt Spiele spielen, nicht Afterburner. Wurscht was der für einen Fanspeed in % anzeigt! Und ich erzähl dir jetzt was ganz böses: Es gibt Lüfter, die sind so böse und zeigen 100% an, drehen aber nicht 100%! Und noch schlimmer, stell den Lüfter auf manch einer Radeon auf 0% und der dreht sich noch immer!

Also sich über Prozentzahlen der Lüftersteuerung zu ärgern ist noch sinnloser als 3D-Mark scores zu vergleichen und nachher zu heulen weil andere höhere Scores erreichen.

mfg

1. Da gibts nix zu meckern das ist wahr!!
2. Das ist mit Sicherheit schlimm...es gibt da auch Teilweise auslesefehler durch BIOS.

Aber ich muss wohl den Support anschreiben.... Ich habe richtig guten Sound (X-Fi Fatal1ty XtremeGamer Pro) Und dazu auch nen passendes Headset (Creative FAtal1ty Gamer Headset) ich höre nichts aus meiner Umgebung, sei es Strassenlärm (geöffnetes Fenster), Telefon, Türklingel oder gar Lüftergeräusche ;) So was ist Jahre her...Also vom Sound her ist es mir egal, wie hoch die Lüfter drehen, ob vom CPU oder der GPU ;)

mfg
 
Also eine Lüftersteuerung, die bei 70° schon 100% hochdreht, ist in meinen Augen ein kompletter Fehlschlag.

Ich hab ne GTX 570 gigabyte OC, die rund doppelt soviel Hitze erzeugt (225W TDP, die gtx 550 ti hat nur 108W TDP), und hab mein Bios editiert. Normalerweise drehen die lüfter zwischen 40-85%; unter Last würde der aber meist bei 50-53% rumeiern.

Jetzt mit angepasstem Bios (30-100% sind die grenzen), eiert er bei 40-46% rum, ausm gehäuse niemals bewusst wahrnehmbar (temperatur rund 60-65°).

Ich überlege sogar per eigenem Lüfterprofil auf Afterburner sogar bis 70/75° maximal 40% lüfterdrehzahl zuzulassen, und erst drüber auf 45-50% drehen zu lassen.

Wenn dich das so sehr stört, Lies das Bios der grafikkarte aus, und speicher es aufm PC, lade es hoch, und ich editier es dir, indem ich 100% als obergrenze einstelle.
 
Hallo Darkseth88,

Ich meinte auch nicht, dass der Lüfter bei 70 Grad 100% drehen soll. Nur dreht er nicht schneller, egal welche Temperatur kommen sollte. Nur für den Fall das die Temperaturen doch mal höher sein sollten. Wie gesagt, da ist ne Begrenzung drin glaube ich.

Bei meiner letzen Karte, ASUS EN9800GTX+ hatte ich damit keine Probleme. Einfach die Werte eingestellt, die ich haben wollte und die Karte lief tadellos. Auch anhand dem ASUS smart doctor. Je höher die Temperatur, je höher die Drehzahl. Brauchte da auch nie die 100%, wenn lief es meistens bei 60% drehzahl und stoppte nicht bei 77% Drehzahl bei Bedarf.
Kollege hat die GTX480 und kann auch im EVGA Precision alles wunderbar einstellen und die läuft fast immer auf 100%. Wir haben zwar beide keine EVGA Karte dennoch kann man mit dem Programm seine Geforce einstellen und überwachen lassen. Egal welcher Hersteller.

Also das fänd ich echt klasse. Mit welchen Progi kann ich das Bios auslesen lassen???

Hänge dir das mit dran....

Danke in Voraus

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben