GTX 780 Entscheidung

bam_alter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
519
Hi Leute,
Habe mir ja vor kurzem eine r9 290 geholt, aber bin mit der Kasrte nicht ganz zu frieden.
Da die Karte des öftern nen Schwarzen Bildschirm verursacht und ich den PC dann nur noch Per Power taste reseten kann, werde ich sie heute zurück schicken und mir geforce holen.

Jetzt habe ich mal ein bisschen geschaut was ich gut finde und zwar wären das folgende Karten:

1. http://geizhals.de/evga-geforce-gtx-780-superclocked-acx-cooler-03g-p4-2784-a950166.html
Die evga würde ich nehmen weil wenn es Probleme gibt mit der Karte ist EVGA echt super, Garantiefall etc.

2. http://geizhals.de/inno3d-ichill-geforce-gtx-780-herculez-x3-ultra-dhs-edition-c78v-1sdn-l5hsx-a1026217.html
Und bei der Inno ist es die Leistung die mich interessiert, kenn mich aber mit dem hersteller nicht aus wie die das machen mit der Garantie, hat dort jemand schon erfahrung weil die Firma hat ja ihren Sitz in fern Osten

Wichtig noch bei mir geht es nicht um den Preis sodern um die Leistung/Garntie falls was passiert

Budget max 500€
 

Partyanimal92

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
134
Ich hätte die MSI Variante genommen. Lightning oder Gaming Edition doesnt matter.
 

xCtrl

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.283
Was für ein Netzteil hast Du verbaut? mal ein anderes versucht? Wann kommt der "Schwarze" denn?
 

bam_alter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
519
Netzteil hab ich ein Thermaltake Toughpower 675 watt, ne ein anderes hab ich nicht
 

Fucc

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
746
Aktuellster Treiber installiert? Habe gelesen, dass sich genau so das Problem lösen lässt, aktuellsten Catalyst installieren.
 

Tammy

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.185
Habe diese hier verbaut und bin sehr zufrieden, schnell und leise:

Gigabyte 3GB D5 X GTX780 OC GHz Edition
 

bam_alter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
519
Habe den Neusten Treiber installiert 13.12 bei dem Beta treiber gibts nur zicken
Ergänzung ()

Ja die Gigabyte schaut auch ganz net aus, hab ich ja völlig übersehen
 

PR3D4TOR

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.731
Du kannst prinzipiell alle Custom Designs der GTX 780 nehmen, da sich diese nicht groß unterscheiden. Die Inno3D/MSI sollten wohl die leisesten GTX 780 unter Last sein. Die Inno3D zusätzlich noch eine der schnellsten von Werk aus. Ist dafür aber halt Triple-Slot.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.006
Die Inno3D iChill Karten sind meiner Meinung nach das Non-Plus-Ultra, da hast auch noch Reserven, um weiter an der Taktschraube drehen zu können! Aber Triple-Slot darf dich halt nicht stören...

Auf der andere Seite werfe ich aber auch einfach mal den Accelero Xtreme 3 GPU-Kühler in den Raum, von Arctic Cooling. Bei EVGA z.B. hat die Karte trotz Kühler-Umbau noch Garantie. Und von der Leistung her kommt nichts an diesen GPU-Kühler ran!
 

bam_alter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
519
naja im momentan hab ich auch triple slot mit meiner bzw 2,5
Und wie schaut es bei der innno mit Garantiefall aus spirch wenn was kaputt geht, oder mit takten wie hoch darf ich da gehen?
 

GTMarkuz

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.445
@TE

Mir erging es genauso wie dir. Musste meine r9 290 auch wegen ständigen black screens zurück schicken. Hab mir dann die inno3d GTX780 herculez geholt und kann sie dir nur empfehlen.
 

AnkH

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.770
Ich habe die EVGA und bin super zufrieden damit. Ich hab mir dazu noch die EVGA Backplate gegönnt, was die Grafikkarte nochmals ein paar Grad kühler machen soll und ausserdem die Stabilität sowie die Optik verbessert :D Laut diverser Testberichte soll sie nicht ganz so viel Leistung bieten wie die Inno und auch etwas lauter sein. Stört mich beides nicht. Betreffend Leistung: die MHz-Angaben kannst Du bei einer Custom-780-OC getrost vergessen. Meine EVGA taktet konstant mit 1120MHz und nicht mit den 967MHz resp. 1020MHz Turbo im Datenblatt. Schaust Du Dir diverse Tests an oder nimmst User-Reviews, stellst Du schnell fest, dass auch praktisch alle anderen Custom-780-OC Karten von Gigabyte, MSI, ASUS oder Inno den Takt um die 1100MHz halten können. Bleibt also am Schluss persönliche Präferenz, Design und natürlich die Lautstärke als Kaufentscheid.
 

bam_alter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
519

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.635
ca. 50% aller GIGABYTE GHz Editions laufen in BF4 und co. nicht stabil.
Weil selbst eine mit ner 60 asic schon mit 1200MHz taktet
 
Zuletzt bearbeitet:

bam_alter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
519
echt??? naja was würdest du dann nehmen die evga oder ne ino3d
kann mich einfach nicht entscheiden -.-
 

HaZe1981

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
151
Hallo,

da ich mir auch ne gtx 780 kaufen werde habe ich mich auch erkundigt nach den Modellen und bei mir steht z.Z zur Auswahl:

http://geizhals.de/msi-n780-tf-3gd5-oc-twin-frozr-gaming-v298-002r-a972614.html

http://geizhals.de/asus-gtx780-dc2oc-3gd5-90yv04h0-m0na00-a983107.html

http://geizhals.de/inno3d-ichill-geforce-gtx-780-herculez-x3-ultra-c78v-1sdn-l5hsx-a952154.html

Mir geht es auch hauptsächlich um die Lautstärke den Takt kann man ja selber einstellen.

Wollte jetzt nicht noch einen Thread auf machen wenn der hier schon offen ist.

Welche ist da am besten ?


MFG
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.635
nimm einfach die günstigste und gut ist

Es gibt keine "Beste"
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.724

MAiniak

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
191
Es gibt zwar etwas weiter unten schon einen Thread der diese Problematik behandelt ich kann aber die Unsicherheit verstehen, man will ja schließlich in dem Preisbereich das beste für sein Geld. Komme auch von ner r9 290, bin auf ne Inno3d GTX 780 umgestiegen und bin zufrieden:

Ist heute angekommen, ist echt ein Schiff und war in meinem Fractal Design Define R4 schwieriger unterzubringen als die R9 290 von Sapphire. Verarbeitungsqualität ist aber wirklich richtig gut, kein Vergleich.

Im Idle wirklich absolut unhörbar und unter last ebenfalls kaum zu hören (leiser als die R9 290 die ich schon sehr ruhig fand)

Leistung ist ohne OC relativ ähnlich der R9 290, in Battlefield 4 (hier "profitiert" ja die 290er noch von Mantle) mit OC (1200MHz/1602MHz laufen stabil bei ~58°C) allerdings besser - zumindest bei meinem System. Die Framedrops sind bei weitem nicht so häufig wie bei der R9 290, was natürlich auch noch an deren Treiber liegen kann.

Dafür kostet sie natürlich 70€ mehr, ob es das wert ist? Mir schon, hat m. E ne wesentlich bessere Verarbeitung und mit OC auch mehr Power. Bei Borderlands 2 war ich außerdem von den PhysX Effekten echt überrascht, komplett anderes Spiel :D

Ich für meinen Teil werde die R9 290 Tri x OC von Sapphire zurückgehen lassen, mir gefällt die Inno3d besser.
Letztlich nehmen sich alle (Custom) Modelle nicht besonders viel, sind von der Leistung her nah beieinander und unterscheiden sich höchstens im Herstellersupport/Werkstakt/Lautstärke/ggf. Verarbeitungsqualität. Wer übertaktet wird die Vorteile des jeweiligen Kühlers abwegen müssen, ich war bei der Inno3d diesbzgl. positiv überrascht.

Hab bereits im anderen Thread schon erwähnt das es noch ne B1 - Revision des GK 110 gibt, die besser übertaktbar sein soll. (siehe hier) Ob und inwieweit die sich unterscheiden kann ich nicht sagen, hab auch den A1 drin und hab für meinen Geschmack mehr als genug OC Reserven

Gruß MAiniak
 

bam_alter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
519
mhh die inno scheint schon gut zu sein.
Hast du den in BF4 Probleme das die karte getaktet ist hab gehört das es öfters vorgekommen sein solte das es hab gestürzt ist das game und muss musste runtertakten

was auch gut aus sieht ist die msi Lightning, weis ich nciht ob es die mit chip b1 gibt

und bei der inno solte man da die dsh version nehmen oder reicht da die normale?

bei der gigabyte hab ich auch gelsen das sie lüfter komische geräusche machen weil sie ja komplett aus plastik sind, aber im moment ist die gigabyte die günstigste weil da noch ne gaming maus mit dabei liegt zu mindestens bei alternate
 
Top