GTX 780 TI Asus freez

[PONY]

Ensign
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
175
Hallo,
ich stehe hier vor einem größeren Problem. Mein PC freezt beim Ausführen von Grafikintensiven Anwendung, Spiele Benchmark und ähnliches. Das Problem liegt bei meiner ASUS GTX 780 TI DC2. Der PC zeigt dann im Bluescreenview irgendwas von dxgi kernel power. Grafikkarte wurde bereits einmal eingesendet zu Asus und zurückgesendet -es konnten keine Fehler festgestellt werden. Nach längerem Suchen habe ich dann ein Skript im Internet gefunden, welches ich nach dem Start ausführen muss, damit ist dann der Fehler komplett behoben. Jetzt möchte ich meinen PC nach 1,5 Jahren verkaufen und der Käufer möchte den PC aber nur kaufen, wenn der Fehler behoben ist und die Grafikkarte ohne Skript läuft. An den Temperaturen kann es nicht liegen (max. 45°C da Wasserkühlung) und das Netzteil hat 850 Watt (EVGA Supernova 80 plus Gold). Da ich absolut keine Ahnung über Skripte hab und ich aus dem darin verfassten nicht schlau werde :rolleyes: ist hier ein Link zu dem Skript. Ich suche also nur nachdem Grund weshalb der PC abschmiert und was das Skript macht.

Link: https://www.dropbox.com/s/aae2jmqw1xvbhyu/Disable.exe?dl=0

Gruß
 

-Razzer-

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.650

[PONY]

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
175
Okay danke schonmal sehr für die schnelle Antwort. Trotzdem da ich nicht mehr so im Thema bin, was genau macht den die Disable.exe? Und des weiteren mit einem Custom BIOS könnte man dann den Fehler beheben ohne das man das Programm braucht? Denn der Käufer möchte den PC kaufen und auf die Karte sowieso ein Custom BIOS flashen. Die letzte Frage kann dann eigentlich etwas passieren wenn die Asus Karte mit dem Disable.exe läuft, wobei sich das auch auf die Frage was es genau macht bezieht.
 

-Razzer-

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.650
Disable.exe schaltet OCP und OVP aus d.h. Überstrom- und Überspannungsschutz wird deaktiviert.
Übertreiben würde ich es dann nicht mit OC aber innerhalb der Spezifikation von ASUS sollte es dann eigentlich ohne Probleme laufen.
Man muss sich dies eben bewusst sein.
 

[PONY]

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
175
Naja beim Übertakten ist ja eh der limitierende Faktor die Spannung die ja nur sehr gering geändert werden kann bei dem Standard BIOS. Somit kann man ja selbst mit dem Programm Disable.exe die Karte nicht schrotten, da man ja nicht zu der Spannung kommt ab der es gefährlich wird. Und die Stromstärke kann ja auch nicht zu hoch sein, da dass Netzteil soviel gar nicht zulässt und der PC dann herunterfahren würde. Kommt das so hin oder liege ich falsch?
 

-Razzer-

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.650
Lies dich in das Thema ein - mehr kann ich dazu nicht sagen. Sobald man Schutzmechanismen auschaltet würde ich nicht volles Risiko gehen und auf Teufel komm raus übertakten.
 

[PONY]

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
175
Klar, ich habe ja nicht vor den PC krass zu übertakten, habe nur kurz ein paar Tests gemacht und das schon vor über einem Jahr. Käufer ist jetzt eh abgesprungen, hätte aber durch einen BIOS Flash sowieso die Karte sehr außerhalb der Grenzen betrieben. Trotzdem Danke für deine Antworten!!
Gruß
 
Top