Hab bald ein AMD Opteron AMD Opteron 252 Troy e4 2.6GHz, und was jetzt?

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.942
Hi Leutz

Hab mir Heute zufällig ein Opteron 252 gekauft, mit der Core Troy e4 für Sockel 940.
Bis jetzt setze ich immer auf Sockel 939, und bräuchte es für Spiele und allgemeine kliene Anwendungen, also nichts grosses.

Hab mir die CPU auch nur gekauft, weil ich es für günstig bekam. Jetzt weis ich nicht genau was ich damit machen soll :D
Falls Ihr denkt ich hab zuviel Geld, das stimmt nicht! Schule jetzt meine Eltern 200.- CHF (130€) wegen dem ^^
Aber für 400€ muss ich einfach zuschlagen :) Dabei neu und ungeöffnet mit 1 Jahr Garantie ^^

Also, nun zu meine Frage.
Gibt es irgend welche gute Boards dafür die in ein normalen ATX Gehäuse passt? z.B. NZXT Lexa Tower, oder sonstige Thermaltake's Tower?

Und wie funktioniert es mit den Rams? Geht da auch unbufferet Rams?
Bin auf dem Sockel 940 Gebiet schlecht Informiert.

Mein Ziel ist es in einen normalen Case anzuwenden, mit normalen Komponennten wie, DDR400+ Rams (1-2GB), SATA(1/2) Harddisk, PCI-Express Grafikkarten Bus, ev. SLI unterstützung, und IDE Geräte (KEIN SCSI!).

Besten dank für euren Infos und Tipps.
 

Bäuerle

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
27
Woah sorry, aber wie blöd kann man sein?
Sockel 940 ist nur für Server gedacht, das kannst du dir also stecken und den kauf solltest du wiedeer rückgängig machen!!
 

DarkDragN

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
823

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.074
*nurmitdemkopfschüttel*

- Du brauchst ein Server-Board, zB von Tyan

- möglicherweiße eine zweite CPU, da 2XX für Dual-Opteron steht

- ECC-Registered-RAM

- und evtl ein neues Case + NT, da die Boards fast alle E-ATX sind

Was das alles kostet, kannst Du den Links entnehmen...:rolleyes:

Gib die CPU zurück oder verkaufe Sie wieder...
 

Project-X

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.942
Wer sagt das ich mir da ein 2ten CPU hole? :D

Man bedenkt folgendes:

Sockel 939 System
- Opteron 152 2.6GHz 939 = 700€
- nF4 SLI Board = 150€
= 850€

Sockel 940 System
- Opteron 2.6GHz 940 = 400€
- nF4 Professional PCI-Ex Board = 250€
= 650€

Und die Rams denke ich, sollen keine grosse Probleme sein :)
Wusste nur nicht welches Board u.s.w.
Schliesslich brauche ich es nur für Desktop ersatz, und nicht als Workstation mit 2 CPU's!
Man bedenkt Standartmässig 2.6GHz, das ist doch der Hammer :D
Dann noch OC'en und ich hebe ab :p

Jetzt mal spass bei Seite.
Dachte einfach das die Investition Wert ist, immerhin bekomme ich denn Prozi 300€ unter den normalen Kaufpreis.
Hat es jetzt eigentlich irgend welche ausmase bei Games? Schlechtere leistung u.s.w.?

Und hat die E-ATX Form Boards die gleicher Loch Bohrungen wie bei der ATX Boards?
Mir sind nur aufgefallen das Sie etwas breiter sind, und je nach Version liegen die PCI's Slots irgend wo anders.
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.074
Ich meine gelesen zu haben, daß (zumindest die meißten) 940er MoBos nur nur zwei CPU´s laufen.

Besorg dir mal die ct 16/05, da ist ein Artikel über Servermainboards drin.

Weiterhin wird nicht viel mit OCen sein, da diese Mainboards solche Features idR nicht im BIOS implementiert haben.

Des weiteren denke ich, daß die E-ATX-Boards auch andere Bohrungen haben.
 
Top