Hacker droht mir

Keyonen

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23
Guten Tag

jemand den ich mal kennen gelernt hab und ich auch weis dass er hacken und son zeug kann droht mir mich zu hacken wenn ich ihm etwas nicht gib.
er sagt er hat meine IP vom TS oder so.
Kann mich bitte jemand aufklären was er tun könnte und wie ich mich schützen kann?

Mfg
 

fritte76

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.645
Gehe noch ein paar Jahre in die Schule.
 

realAudioslave

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.634
Mach nen reconnect und dann nutze kein TS mehr mit ihm zusammen. Du wirst sicherlich ne dynamische IP haben.
 

The_Virus

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.578
Das ist versuchte Erpressung, geh zur Polizei und zeig ihn an.
 

Naimless

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.347
Tun kann er nicht wirklich etwas. Könntest dir aber einen Spaß erlauben und neu auf den Server kommen und sagen, du hast deine IP geändert. Sie lautet nun 127.0.0.1 und wenn er wirklich Eier hat, soll er mal das hacken anfangen auf diese Adresse.
 

ghettokn00b

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
258
Ich denke das wird hauptsächlich heiße Luft sein. Grundsätzlich aber erstmal ein Image von deinem System erstellen. Dann ist noch die Frage wie man das strafrechtlich verfolgen kann, Erpressung ist nämlich kein Kavaliersdelikt.

@Naimless: Ich denke der Typ weiß was ne loopback-Adresse ist wenn er auch nur annähernd was drauf hat.
 

schwarzbrotx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
357
...vor allem nicht einschüchtern lassen !!

1. Aktuelles Anti-Viren Progamm
2. Voll gepatchtes Windows (= alle Updates installiert)
3. Firewall nutzen
4. das wichtigste...brain.exe (Köpfchen einschalten und nicht auf alles wild klicken)

Dann kann er ja mal sein "Können" zeigen !
 

RoccoMD

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.697
Ja, ne Firewall kann ja nicht jeder X-beliebige Möchte-Gern-Hacker umgehen. Also sollte das zumindest mal helfen.
 

Fr4g3r

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.301
Hi,

der will dich wie schon gesagt wurde nur einschüchtern.
Wenn du hinter nem Router bist und nicht ewig viele Ports weitergeleitet hast, dazu noch ein aktuelles Windows + Firewall und Virenscanner, dann wird das nichts.
Schwarzbrotx hats ja auch schon gesagt, darfst dir halt nicht durch eigenverschulden nen Trojaner einfangen, dann passiert da nichts.

@manu4g
Was bringt dir die Mac-Adresse für einen Angriff über das Internet?
Da ist die IP-Adresse der richtige Weg, die MAC bringt dir nichts.
Zu sagen die IP-Adresse bringt nichts ist schlichtweg falsch.
Zunächst würde man wohl die IP-Adresse nach offenen Ports scannen.

Gruß
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.590
wenn ich jmd. hacken wollte, sag ich ihm das nicht -.-
 

[_LuTz_]

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
572
schon alleine dein router sollte dir schon genügend schutz bieten die ganzen aktuellen modelle haben ne hardwarefirewall die man nicht so einfach austrixen kann
 

BlackCore900

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.674
Warum lernt man überhaupt ein kennen , der Hacker ist?

Das was man machen kann , geh zur Polizei und dann hat er Probleme.
 

Tiimati

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.575
KabelBW hat feste IP`s und Kabel Deutschland denke ich ebenfalls. Da bringt dir ein Disco relativ wenig.
Dann fragen wir ihn ganz einfach mal:
Bei welchem Provider beziehst du(bzw. beziehen deine Eltern) das Internet?
Benutzt ihr überhaupt einen Router, wenn ja welchen?
Hast du ein aktuelles Sicherheitsprogramm auf deinem PC?(z.B. Norton Internet Security)
...
 

hasugoon

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.797
KabelBW hat keine festen IPs. Einfach 15 Minuten den Stecker vom Modem ziehen und schon gibts n neuen Lease.
 

Polishdynamite

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.046
Wenn er/seine Eltern einen Router haben kann er die Windows Firewall nehmen. Die Software Firewalls die es sonst gibt reissen eher Löcher als das sie Angriffe verhindern.
 

Hexenkönig

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
716
So ein Scheiß. Der Typ labert Mist. Lass dich nicht einschüchtern und brich den Kontakt zu diesem Spinner ab.

Und mach noch ein paar Jahre Schule. Vor allem im Deutschunterricht solltest du von nun an besser aufpassen.
 
Top