News „Haswell“-Mainboards von Gigabyte mit neuem Farbschema

JoePesci

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
369
#5
Das erinnert mich irgendwie an Österreich...
 

Ash-Zayr

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.734
#8
Die blauen Gigabyte Boards waren doch stets sehr schön....die Alternative mit Asus Dauer-Kackbraun oder gar Billig-Industrie-Native-PCB-Grün wie ENMIC oder EPOX...den traute man gar nicht erst, weil sie zu "elektronisch" wie "echte" PCB aussahen und gar nicht nach RoXXor Consumer-High-End Spielkram...;)
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
209
#10

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.684
#11
Mh also schwarz-rot....wir wissen es jetzt das die kombi cool ist! Hätten sie doch auch schwarz blau machen können um beim gigabyte farbschema zu bleiben.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.732
#13
Ich weiß nicht so recht, finde sie hätten trotzdem Blau statt Rot nehmen können. Naja, jetzt passt die Farbe wenigstens zu ein AMD-CF Gespann :O
 

Kunkka

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.531
#17
Blau-weiß war immer die schönste Kombination bei Mainboards.
Dieses Design sieht aber auch gut aus.

Homer oc
 

lkullerkeks

Vize-Europameister 2012
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.528
#18
Was war an Blau nur falsch?

Asus wechselt von Blau auf Gold. (ROG/TUF ausgenommen)
Gigabyte wechselt von den Blau-Weiß und Schwarz(-Blau) auf Schwarz(-Rot). (+Killer-Quatsch)
MSi legt die bekannten schwarz-blauen Boards neu auf als Pseudo-Gaming-Boards in Schwarz-Rot.
Bei ASRock noch Schwarz-Gold, Schwarz mit noch mehr Gelb/Gold (OC) sowie Fatality in Schwarz-Rot.

Keiner mag mehr blau... -.-"
 

horn 29

Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.203
#19
Sorry, aber wieviel könnte dieses besagte Gigabyte Board kosten: 140 bis 160 Euro, oder sind die kommenden HASWELL Board generell um die 200 Euro angesiedelt ?
Sicherlich eines der optisch ansprechenderen Boards ...
 
Top