Hat folgendes Basissystem genug Power für mehr?

riloka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
310
Ich habe hier ein Angebot für einen neuen Rechner bestehnd primär aus


ASUS Z170-P, Intel Z170 Mainboard - Sockel 1151
Intel Core i5-7600K 3,8 GHz (Kaby Lake) Sockel 1151
Gigabyte Radeon RX 480 G1 Gaming, 8192 MB GDDR5
Cougar VTX 80 Plus Bronze Netzteil - 600 Watt
Team Group Ultra L3 EVO Series 2,5 Zoll SSD, SATA 6G - 120 GB
und nem DVD Laufwerk

Ich habe hier noch eine Geforce 980 rumliegen, 2 SATA HDDs 3,5 Zoll und eine SATA SSD mit 2,5 Zoll aus dem alten Rechner meines Schwagers.

Beziehen die Komponenten so viel mehr Leistung dass ein neues Netzteil notwendig wird?
Ist die Platine gut genug um beide Karten mit genug Bandbreite anzubinden?
Ich bin bei dem Punkt "PCI Lanes" in diesen Beschreibungen leicht verwirrt worden.
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.394
Du kannst deine GTX nicht mit einer RX480 kombinieren .... außer als sehr teure Physx Karte. Die HDD´s kann man problemlos mit rüber nehmen.

Die Slots des MB bieten auch überhaupt keine ausreichende Anbindung für ein SLI oder Crossfire
1 x PCIe 3.0/2.0 x16 (x16 mode, gray)
1 x PCIe 3.0/2.0 x16 (max at x4 mode, black)
mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.309
Hi,

was meinst du mit "beide Karten mit genug Bandbreite anbinden"? Die AMD und die nVidia parallel betreiben? Oder was genau hast du vor?

Ob du ein neues Netzteil brauchst hängt davon ab, was denn am Ende wirklich für eine Konfiguration verwendet wird und was dein altes Netzteil ist. Oder meinst du, ob das Cougar VTX genug Leistung hat?

Alles ein bisschen unverständlich formuliert...

VG,
Mad
 

proud2b

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.982
Er meint höchstwahrscheinlich, ob er mit dem Netzteil beide Karten betreiben kann.

Wie schon gesagt, die GTX980 kann höchstens als teure PhysX Karte herhalten, quasi ziemlich sinnlos.

Verkauf die RX480.
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.394
Da würde ich aber eher die GTX verkaufen .... ~gleich schnell, ~gleich Effizient + doppelter VRAM für die RX480 sofern man nicht schon nen Gsync Schirm dastehen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bretze90

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.233
CPU GPU und Board sind in Ordnung , aber Ram fehlt, Netzteil mit 80 Plus Bronze ist auch nicht wirklich dolle und die SSD ist auch mehr schlecht als recht.
Was soll das denn Kosten ? Vll wäre nur die benötigten Teile aufrüsten die Sinnvollere lösung.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
8.177
Ist das ein neues System? Dann muss da zwingend ein BIOS Update drauf, sonst läuft das Z170er Board nicht mit dem i5-7600k.
 

TobiSaar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
71
Heyho,

Also ich finde auch CPU, GPU (egal nun ob GTX oder AMD) sind ok. Die Festplatte gefällt mir gar nicht. Das ist ein Billigheimer, da wird gespart.
Schau dir mal die Sandisk Ultra an (https://www.amazon.de/SanDisk-Ultra-240GB-Interne-550-MB/dp/B00M8ABEIM/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&qid=1490774664&sr=8-1&keywords=sandisk+ultra+ssd&linkCode=ll1&tag=preistiger-21&linkId=be5a774360438421ed99ccb9a3623b09) Die ist wirklich richtig gut. Verwenden wir hier im Geschäft sehr oft. Performance ist toll, Preis/Leistung stimmt. Es muss nicht immer ne Crucial oder Samsung sein, auch wenn die ebenfalls Tip Top sind. Die Sandisk ist echt brauchbar und bringt auch 3 Jahre Herstellergarantie mit.

Das Netzteil ist ok, da scheiden sich aber die Geister. Ich bin ein Freund von beQuiet. Seit 7 Jahre verkaufe ich diese Produkte und bis heute nicht eine Rekla. Ob nun Bronze / Silber / Gold / Platin Zertifizierung ist eigentlich egal. Weil ehrlich, ob die Effizienz ein paar Prozent besser oder schlechter ist, ist eigentlich egal, da die Mehrkosten sich erst in 2-3 Jahren meist amortisiert haben.

Das ist Augenwäscherei. Achte da lieber drauf, dass die Lüfter leise sind und gute Schutzeinrichtungen drin sind.
 

riloka

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
310
Klar das man kein SLI machen kann weil 2 verschiedene Kartenhersteller, aber es gibt ja Anwendungen die man auf der GPU berechnen kann. Insofern war die Frage ob da genug Schmackes im Netzteil ist.

Ich hab bei den ganzen Effizienzklassen fürs Netzteil gelesen dass sich die höheren Klassen preislich nur bedingt niederschlagen selbst wenn der Rechner 8h am Tag 365 Tage im Jahr läuft.
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.394
Weder Board noch Netzteil taugen für den Betrieb beider Karten gleichzeitig. Egal wofür es am Ende eingesetzt wird.
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.394
Die Kombination macht für mich in keinem Erdenklichen Szenario einen Sinn, aber du bräuchtest ein Netzteil mit ausreichend Anschlüssen für die 2 GPUs und ein Board wo auch beide PCIe Schnittstellen voll angebunden sind.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
8.177
Ich frage nochmals: Ist das ein neues System? Dann muss da zwingend ein BIOS Update drauf, sonst läuft das Z170er Board nicht mit dem i5-7600k.
Wenn du die Teile so einzeln erhälst und selber zusammenbauen möchtest, dann kommst du nicht weit, da du einen Skylake bräuchtest um das BIOS zu flashen.

Abgesehen davon würd ich persönlich vom Dual-GPU Vorhaben Abstand nehmen. Schon mit 2 baugleichen Karten stösst man mehr auf Probleme anstatt irgendwas anderes, geschweige denn dass man wirklich davon profitiert. Ich kann mir gut vorstellen, dass das mit 2 grundverschiedenen Karten noch viel schlimmer sein wird.

Zu Netzteil und SSD wurde das Wichtigste gesagt - vom RAM lese ich allerdings gar nichts?
 

riloka

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
310
Es wird direkt für mich zusammengeschraubt. Da nehm ich mal an dass die Komponenten frisch vom Hersteller kommen
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
8.177
Ich würd aus Kompatibilitätsgründen ein B250er Board nehmen, wenn du übertakten willst gleich ein Z270er. Es sei denn, der Hersteller flasht dir das BIOS umsonst.
 

TobiSaar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
71
Wie ist denn hier nun Stand der Dinge? :-) Gibts ein Update?
 
Top