News Hauppauge stellt neue PCIe-TV-Karten vor

A

[AC]Jogibär

Gast
Die Karten sind ja ganz "nett", aber warum lese ich hier nie News über so einzigartige Produkte wie die die Digital Devices DuoFlex S2 mit miniPCIe Anschluss, oder eines der ersten Multi Transponder Decrypting CI-Module, mit dem man mit einer Smartcard VIER DVB-S2 Streams gleichzeitig entschlüsseln kann??

Die Digital-Devices / Media-Pointer CineS2 oder Mystique SaTiX-S2 Dual laufen anscheinend mit dem Windows 7 Media Center super und unter MediaPortal anscheinend auch...

Zusätzlich werden die Dinger auch noch in DE produziert :daumen: und Linux-Unterstützung gibt auch!


Darum: Weiter so mit der unabhängigen Berichterstattung...

Genau, die Digital Devices Cine S2 z.B. ist echt klasse! Habe die seit ein paar Monaten in Betrieb, HD TV über Satellit und zappen geht auch flott, super Treibersupport, was will man mehr. Made in Germany übrigens :cool_alt:
 

klaus818

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
36
wenn die endlich mal ne win 7-kompatible software rausbrigen würden, wäre ich glücklicher!

aber wie klaus818 schon sagt: es geht auch ohne... ;)
Was für ein Problem hast du denn mit Windows7? Da geht doch alles. Ich habe eine HVR1110 die stecke ich einfach rein und alles geht mit dem Mediacenter. Ohne irgend etwas zusätzlich. Und ansonsten gibt es doch Treiber für Windows7, in 32 und 64 Bit. Wo genau ist das Problem?
 
A

AMD User

Gast
meine nova plus läuft unter vista 64 bit und unter win 7 64 bit.aber was soll der vorteil gegen über pci sein?
 

cookie^

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
19
Die Digital Devices Cine S2 ist zur Zeit das beste am Markt. DVB-C wird es auch bald geben. Denn Digital Devices arbeitet dran, quasi eine Cine S2 für DVB-C. Für mehr Informationen dazu und alles was mit dem Windows Media Center zu tun hat kann ich die MCE-Community empfehlen.

MfG
 

Thomaswww

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
985
Ganz ehrlich? Die Firma ist bei mir sowas von unten durch. Meine gute und noch gar nicht so alte HVR 1300 zickt immernoch rum, bzw. der Treiber ist echt nicht das Wahre. Erst gab es unter Vista div. Probleme (größtes war das 4GB Problem) und das aktuelle ist auch immernoch ein Graus. Entweder ich nehme einen sehr viel älteren Treiber und kann damit TV gucken UND mit der Fernbedienung bedienen, DABEI stürzt aber willkürlich das gesamte System ab. ODER ich nutze die neueren Treiber, ohne Abstürze und OHNE Möglichkeite die Fernbedienung zu nutzen (Fernbedienung reagiert nicht, Support meint das wäre Blödsinn und es würde laufen - habe das in einem anderen PC getestet und gleiche in grün). Ich habe mich für letzteres entschieden und eine gesonderte Fernbedienung gekauft.
Ich habe eine WinTV PCI FM 2002 gebraucht aufm Schulhof gekauft. Seitdem ärgere ich mit der Karte unter WinXP rum. Während des Betriebs, völlig unvorhersehbar, verliert die Karte den Ton. Das kann man kurzfristig reparieren indem man MoreTV 3.52 startet in dessen Optionen "Initial PLL Phillips 1216 on start" eingestellt ist. Damit bekommt man in 50% der Fälle den Ton zurück. Falls das nicht geht, hilft nur ein Neustart.
Dieses Phänomen hatte ich im laufe der Jahre mit 3 komplett unterschiedlichen PCs (Athlon 850, X2 4200, C2D 6850) und WinTV Treibern. Dabei hab ich immer drauf geachtet dass die Karte in dem PCI Slot steckt mit den wenigsten Shares etc...
Bluescreens habe ich seit 2002 wegen der TV Karte, aber man gewöhnt sich dran.

Die Fernbedienung sah 2002 schon eher "schlicht" aus, erwieß sich aber als sehr robust. Leider ist sie 8 Jahre lang regelmäßig, so wie der Ton, aber unabhängig, auch ausgestiegen ... Dann muss man zum Umschalten immer zum PC gehen... sehr schlecht :(.

Aber irgendwie bekomm ichs nicht übers Herz die zu tauschen, da sie eigentlich noch läuft :).

Dafür bin ich mit Bild- und Tonqualität sehr zufrieden :).
 
Zuletzt bearbeitet:

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.854
Für DVB-C (auch HD) gab und gibt es auch Receiver, nur die Kabelbetreiber drohen doch alle mit einer Grundverschlüsselung und dann ist man auf deren Verfahren angewiesen. Für manche gibt es keine CAM, z.B. NDS bei Kabel BW, dann ist erst einmal Schluss mit digital.
Die HD Receiver der Kabelbetreiber bieten noch keine Möglichkeit einen PC anzuschließen - nur TV über HDMI. Außerdem unterstützt W7 kein DVB-C in Europa ohne Tricks. Mit allem zusammen gibt es wahrscheinlich keine gescheiten HD Receiver für DVB-C am PC, da sich kein Unternehmen auf so Spiele einlässt. Aber das wird schon kommen: http://www.mce-community.de/forum/index.php?showtopic=39514&hl= und weitere Seiten dort.
Das Beste ist immer noch SAT zurzeit.

Habe eine Hauppauge WinTV-HVR-2200. TOP Hardware und Bildqualität im W7 x64 MC. Bitte nicht immer so laut meckern, wenns nur bei einem selber nicht läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Exlua

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
786
Bin schon froh das meine PCI TV Karte von Hauppauge Win7 64Bit unterstützt. Aber eine TV Karte mit PCIx1 wäre nochmal ein Stückchen besser da mein Mainboard noch ein paar Slots frei hat. Auf das es bald mehr PCIx1 Karte gibt !
 

Mister79

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.957
Wie geil wie geil (ironie aus) eine analoge Kabelkarte, genau darauf hat die Welt gewartet. Dann kann die sich ja hinter den anderen analogen Karten einreihen.Wenn die schon den mehr oder weniger neuen Steckplatz nehmen dann können die die Karte auch für digitales Fernsehen bauen. Sonst macht es auch keinen wirklichen Sinn. Also ich finde die Karten mehr als uninteressant und zeigt mal wieder warum auf Sat gesetzt werden sollte. Nicht weil Sat unbedingt besser ist aber dort kriege ich digitale Karten bis zum abwinken für einen guten Preis. Ausserdem wenn ich mich nicht irre, dann ist das Bild im digitalen Bereich bei Sat besser und das liegt an den Datenmengen die über Sat übertragen werden können. Im Kabelbereich sind die wohl geringer. Hat was mit der Bandbreite im Kabelnetz zu tun.
 

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.854
Dumm ist nur, dass fast alles Vermieter, die Kabel anbieten keine Schüssel zulassen oder die Ausrichtung der LNB´s zum Astra und die Wartung. Mir wäre Sat. natürlich auch lieber.

In Deutschland setzen die Kabelnetzbetreiber Unitymedia und Kabel Deutschland für die digitale Verbreitung des Free-TV-Privatfernsehens Grundverschlüsselung ein. Ausnahmen bilden Kabel BW sowie einige Netzebenen-4-Betreiber. Hoffentlich bleibt das so bei KabelBW:D.

Möglichkeiten gibt es schon, manche auch mit CAM und Smartcard je nach Kabelanbieter:

FireDTV mit CI Schacht von Digital Everywhere WARNING! digital everywhere stopped all the development activities, leider, aber gebraucht noch zu bekommen. Bitte keine Wucherpreise zahlen, lieber verzichten und versuchen mit:

CableStar Combo HD CI http://www.technisat.de/indexf9eb.html?nav=PC_Produkte,de,76-229
http://www.hardwareschotte.de/hardw...ECHNISAT+CableStar+USB+2+HD+CI++HDTV+41053733

Digital Devices entwickelt gerade eine DVB-C Twintuner Karte, wenn es dann stimmt. Nähere Info http://www.htpc-news.de/showthread.php?t=15083

und dann noch
http://www.anysee.com/eng/product/anyseeE30ComboPlus.php
Kleiner Test: http://www.mce-community.de/forum/index.php?showtopic=38022&mode=linearplus
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi316

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
606
Kann man an die neuen Hauppauge Geräte einen CI oder CI+ Schacht anschließen? HDTV schön und gut, aber die meisten Programme sind ja verschlüsselt, ohne CI schauts da mau aus...

Die Digital Devices Cine S2 kann man an die ein CI/CI+ dranhängen?
 

LuckyNuke

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.386
@HLK: das passt ja jetzt voll zum Thema... TV-Karten und Creative Suite... Mannmannmann :rolleyes:
 

Twachti

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
65
@Andi316

Guck dir mal Post 24, 26, 28 oder das Zitat im ersten Post auf dieser Seite an...
 

LKennedy

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.046
Hmm... Also zu Hauppauge werd ich wohl so schnell nimmer greifen.

Hab schon seit Jahren ne WinTV-Nova-CI für DVB-S im Rechner sitzen mit der ich erst richtig glücklich bin, seitdem ich die Treiber von Technotrend verwende. Ist zwar ne uralte Karte, da sich bei DVB-S allerdings nix getan hat, brauch man sich hardwareseitig eigentlich keine Gedanken über Ersatz zu machen solange ein PCI-Steckplatz verfügbar ist. Leider lässt auch Technotrend auf Win7-Treiber warten :(
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (gelöschten Beitrag wiederhergestellt)
Top