HDMI oder Displayport ?

N3XUS COR3

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.109
Hallo Liebe User !!

Nachdem ich mich für den

HP ZR24w

entschieden hab ist die Frage ich habe eine Vapor X 4890 die Displayport unterstützt.

Nun was ist eigl besser , ein HDMI Port was der HP nicht hat oder DisplayPort ?

HDMI ist für mich HD auflösung .. denke ist besser als DVI jedoch bin ich mir auch hier nicht sicher nur wie Zukunftssicher ist der D-Port.

Danke Liebe User.
 

Namron1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
826
Der DVI Anschluss und der HDMI Anschluss sind beide Digitale Anschlüsse.
Bei HDMI wird aber noch zusätzlich der Ton mit Übertragen, bei DVI nicht.
Also ich würde den Displayport nehmen ist genauso wie HDMI oder DVI.
 

<NeoN>

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.007
Solange es nicht um spezielle Funktionen wie z.B. die Übertragung von Audiomaterial geht, ist es ziemlich egal welchen Anschluss man nimmt. Solche Unterschiede wie von VGA zu DVI gibt es da nicht mehr.
 

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.265

Sun-Devil

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
730
Elektronisch gesehen gibt es keinen Unterschied zwischen DVI und HDMI. Beide führen die gleichen Leitungen (deshalb gibt es ja auch passive Adapter) Display-Port soll ja soweit ich das mal gelesen habe die zukunftssicherere Variante sein (persönlich überzeugt bin ich noch nicht) und HD können beide Varianten (DP und HDMI) übertragen.

@Den: auch DVI ist elektronisch in der Lage Sound zu übertragen. Wird halt nur selten genutzt.
 

AzzraelDLX

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
58
Hi,

also DisplayPort kann auch "HDMI" sprechen (HDMI verwendet ja auch das DVI-Protokoll) und ist dem HDMI-Standard in ein paar Spezifikationen voraus.
HDMI war eher für Home-Entertainment-Geräte gedacht. Im Grunde machst Du nichts falsch, wenn Du auf DisplayPort setzt. Soundübertragung kommt soweit ich weiß auch noch, aber das sollte ja erstmal keine Rolle spielen. Nimm einfach, was am billigsten/einfachsten klappt (also wenn es geht, verzichte auf aufwändiges Konvertieren zwischen den Anschlusstypen).
Beide haben keine technischen oder gar qualitätsbezogenen Einbußen für den Anschluss eines Monitors - beide sind digital, beide können hohe Auflösungen und Farbtiefen.

Gruß,
Azze
 

Abe Cosmos

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
616
nur so zur Info: auch VGA überträgt Full HD !
 

<NeoN>

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.007
Trotzdem kann die Bildqualität durch die analoge Übertragung auch bei FullHD schlechter sein;)
 

Abe Cosmos

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
616
das vermag ich optisch nicht zu unterscheiden, zumindest nicht auf meinem 24" Full HD der mittels VGA auch mal vom Laptop befeuert wird in Full HD
 

kling1

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.330
bei hdmi sieht man doch den bootvorgang nicht und kann nicht ins bios.. war bei mir zumindest so als meine garka kaputt war und ich die onboard benutzen musste
 

Gravy

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.868
@klomann: dann stimmt aber mit der onboard/kabel was nicht, denn ich kann sowohl mit meiner onboard 4200er hdmi und zotac mini itx hdmi den bootscreen sehen.
 

Nafi

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.112
hab auch ne 4890 vaporx und den zr24w und nehme den displayport
Kabel ist ja dabei und derStecker is halt einfach besser als dvi wie ich finde.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.357
Den: auch DVI ist elektronisch in der Lage Sound zu übertragen. Wird halt nur selten genutzt.
Nein, DVI ist dazu definitiv nicht in der Lage.
es gibt einige (ATI z.b.) Die Schicken HDMI über den DVI Stecker. (das meinst du vermutlich)
Der DVI Übertragungsstandard sieht aber keinerlei Audioübertragung vor!


also DisplayPort kann auch "HDMI" sprechen (HDMI verwendet ja auch das DVI-Protokoll)
HDMI Braucht einen Taktgeber um sich mit den Monitor zu Syncronisieren.
wie sollte man nun mit Displayport HDMI geräte ansprechen?
--> Das ist einfach unmöglich.

Aktuelle Grafikkarten können zwar intern Umswitchen und so über den DP Stecker ein HDMI Signal senden, das klappt aber auch nur solange wie Intern HDMI Frei ist.


von der Max. Auflößung ist HDMI derzeit besser, denn bei DP geht keine 4K Auflößung
ob man nun HDMI/DVI oder DP nimmt, sollte total egal sein.
nimm das was grad frei ist.
 

Sun-Devil

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
730
Nein, DVI ist dazu definitiv nicht in der Lage.
es gibt einige (ATI z.b.) Die Schicken HDMI über den DVI Stecker. (das meinst du vermutlich)
Der DVI Übertragungsstandard sieht aber keinerlei Audioübertragung vor!
Dem muss ich wiedersprechen. Aktuelle ATI-Grafikkarten können von Haus aus selbständig und einige Nvidia-Grakas durch ein zusätzliches internes Kabel zur Soundkarte (zumindest bei meiner Zotac 8800 GT isses so) über den DVI-Anschluss auch Sound übertragen. Er wird dabei zwar nur durchgeschleift, aber es ist möglich.
 
K

kaigue

Gast
Wie bereits gesagt, wenn der Monitor keine Lautsprecher bestitzt brauchst du kein HDMI. Daher natürllich DP verwenden!
 

kenen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
55
Ein kleiner Blick zu DisplayPort bei Wikipedia:

Zitat von DisplayPort:
DisplayPort 1.2 (August 2009) mit 5,4 GHz Symbolrate:
1 Leitung: 540 MByte/s (4,32 GBit/s): ausreichend für 1600×1200 oder 1920×1200
2 Leitungen: 1080 MByte/s (8,64 GBit/s): ausreichend für 3072×1920 oder 2560×1600
4 Leitungen: 2160 MByte/s (17,28 GBit/s): ausreichend für 3840×2400 oder 4096×2560
[...]
Zum Vergleich DVI/HDMI:
3 Leitungen/DVI-D: 495 MByte/s (3,96 GBit/s): ausreichend für 2048×1280
6 Leitungen/DVI-D: 990 MByte/s (7,92 GBit/s): ausreichend für 2560×1600
3 Leitungen/HDMI 1.0–1.2: 495 MByte/s (3,96 GBit/s): ausreichend für 2048×1280
3 Leitungen/HDMI 1.3+: 1020 MByte/s (8,16 GBit/s): ausreichend für 2560×1600
Bzgl. der Diskussion um Audiogeräte: auch DisplayPort unterstützt einen weiteren Kanal, der nach der Spezifikation z.B. für die Audioübertragung genutzt werden kann.

Ich denke die restlichen Fakten, die für DisplayPort sprechen sind einfach zu finden, daher:

DisplayPort+1
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.357
HDMI 1.4 ünterstützt auch die 4K Auflößung.

m.M.n. macht DP derzeit mehr Probleme als HDMI.
aber solange es klappt, ist es total egal
 
Top