HDMI Signal an AV-Receiver

henis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
373
hallo liebe leute ;)

ich möchte meinen pc (nicht gerade der neuste), mit einem hdmi kabel an einen av-receiver anschließen.

das problem stellt nur meine leider nicht allzu optimale, aber soweit ich weiß, trotzdem dafür fähige hardware dar.

grafikkarte: 9800 gtx
soundkarte: creative xtreme music
board: gigabyte p35-ds3 rev1

also das board hätte eigentlich schon direkt SPDIF out aber würde ich ja nur zugerne auch gleichzeitg (am besten über ein kabel, sprich hdmi) ein fullhd bild mit an den receiver für einen tv mitsenden und den vorhandenen creative soundchip der onboardlösung vorziehen.

nun habe ich durch ein wenig rumsuchen im netz hoffentlich die für mein vorhaben notwendigen kabel gefunden und mir kann jetzt am besten noch jemand bestätigen, dass es damit funktioniert. ;-)

http://www.alternate.de/html/produc...51982/?tn=HARDWARE&l1=Grafikkarten&l2=Zubehör

http://www.alternate.de/html/produc...I_-_HDMI/151980/?tn=HARDWARE&l1=Kabel&l2=HDMI

lg und danke!
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
21.599
das funktioniert so natürlich.

welchen Qualitätsvorteil du dir davon Versprichst ist mir allerdings schleierhaft.
 

henis

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
373
erwischt, naja in sachen hifi bin ich jetzt nicht die hellste leute.
verrat mir doch bitte, wie du die sache angehen würdest.
 

C0rd0n

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
627
Optimal wäre ne neue Grafikkarte die nen HDMI-Anschluss hat. Dann brauchst du nicht mit Adaptern rumhantieren.
Hab es so bei meiner alten 4870 und momentanen 6950 so gemacht. HDMI-Kabel von Grafikkarte direkt zum AVR und Bild mit Ton genießen.
 
Zuletzt bearbeitet:

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
21.599
na ob du nun direkt ein Toslink/koaxial Kabel von der Onboard Soundkarte anschließt oder ob du den Internen Koaxial Anschluss mit der Grafikkarte verbindest macht keinerlei unterschied.

Beide male wird ein SPDIF Signal übertragen.
das SPDIF Signal liegt Digital vor und wird somit weder von der Grafikkarte, noch von der Soundkarte bearbeitet.
--> Die Qualität ist Identisch.

zudem ist die Lösung von Nvidia sehr schlecht umgesetzt.
bei allen Aktuellen und Künftigen Grafikkarten braucht man das Interne Kabel nicht mehr.
Daher würde ich das auch nicht kaufen, sondern ein normales Toslink Kabel.
da gibt es für 5€ auch schon ein paar Meter und das kann man Später weiter verwenden.
 

henis

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
373
bevor ich mir für über 100euro eine neue grafikkarte zulege, bezahle ich doch lieber nur knappe über 10euro für die beiden adapter und mache mir die arbeit.

edit: sprich ob das optische signal nun von onbaord oder creative chip kommt macht keinen unterschied?

wozu kaufen sich denn dann die leute, die wert auf einen guten sound legen eine extra soundkarte dazu?
 

C0rd0n

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
627
Mir fällt da z.B. speziell bei den x-fi die EAX 5.0 Fähigkeit ein. Desweiteren kann nicht jede Soundkarte z.B. mit DTS HD-Master oder DD TrueHD umgehen.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.521

henis

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
373
alles klar. jetzt hab ich was gelernt. dann schau ich mal ;)

danke
Ergänzung ()

hallo leute, ich hab mir das mal alles durchn kopf gehen lassen.

problem wäre halt nur, dass ich neben dem receiver auch noch zum spielen direkt am pc gerne mein sennheiser headset über die creative karte nutzen würde ohne dass ich den receiver, der sowieso weiter weg steht, in betrieb haben muss.
sprich wären der dvi/hdmi adapter und der interne optische sound adapter die beste lösung oder?

lg
 
Top