Heimkino Anlage 5.1 + AVR gutes Angebot oder eher nicht?

Raul Gonzales

Ensign
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
192
Hallo,

habe die Tage dieses Angebot gefunden:

http://www.saturn.de/mcs/product/PIONEER-HTP-072,48352,247009,811680.html?langId=-3

und würde gerne wissen, ob es im einstiegersegment i.O. wäre?

Budget würde mir passen, da es ein AVR inklusive hat, viel mehr wollte ich für das System auch nicht ausgeben wollen.

Der Mitarbeiter in Saturn bei mir vor Ort hat mir noch ein anderes Angebot von Yamaha gemacht für 330€ aber ich weiß leider nicht mehr genau die Daten darüber deswegen konnte ich auch nicht drüber googeln aber allg. würde es mich schon gerne interessieren ob Pioneer oder Yamaha die Nase vorne hat?

Bin für jeden Tipp dankbar.
 
H

HW-Mann

Gast
für 299,- bekommt man keine gescheite anlage, aber wer niedrige ansprüche hat an die klangqualität, kann der zugreifen
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.093
Naja, ich würde lieber zu dem Yamaha YHT-398 greifen, denn da sind etwas bessere Boxen dabei.
 

Raul Gonzales

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
192
Also die Yamaha kosten Offiziell in Saturn ungefähr 390€ glaub ich waren es aber die hat er mir für 330€ Angeboten.

Lieber Yamaha als Pioneer also?

Ich habe keine großen Ansprüche, ich werde da meinen PC der an einen Beamer angeschlossen ist, meinen DVD Player und später evlt die PS4/xbox one je nachdem was mir dann besser gefällt und kaufe anschließen. Kann bei mir zuhause sowieso nicht zu laut aufdrehen aber wenn ich mal ein Filmabend veranstalte unter Freunden [bin student 22] sollte es doch mal einen guten Eindruck auf meiner Leinwand und der Anlage hinterlassen.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Dazu sage ich nur: Lieber guten Sound von vorn (Stereo), als miserablen Sound aus allen Richtungen.


Kann bei mir zuhause sowieso nicht zu laut aufdrehen aber wenn ich mal ein Filmabend veranstalte unter Freunden
Aha, guten Boxen unterscheiden sich von günstigen also nur im Maximalpegel? :freak:
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.283
Wenn du mich fragst,Yamaha. :D
 

Raul Gonzales

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
192
Nein natürlich nicht, aber mit wenig Volumen wird man es doch sicher nicht so schnell raushören wie wenn ich es laut aufdrehe oder irre ich mich da?

Bin kein Profi in dieser Branche, deswegen greife ich gerne auf Erfahrungsberichte von anderen und wenn du mir weiter helfen kannst bin ich dir auch dafür sehr dankbar.
Ergänzung ()

Begründung? :)
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.283
Für mich als nicht Hifi-Enthusiast stimmt da einfach Preis und Leistung,Siehe Signatur.Ich bin nicht Rockefeller.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Nein natürlich nicht, aber mit wenig Volumen wird man es doch sicher nicht so schnell raushören wie wenn ich es laut aufdrehe oder irre ich mich da?
Ja, aber eine gute Box klingt (gut aufgestellt) viel räumlicher als ein paar Billigstlautsprecher.

Außerdem: Gute Boxen kauft man eigentlich nur genau einmal. Nicht in 2, nicht in 3, nicht in 5, nicht in 10, nicht in 15, nicht in 20 Jahren, sondern eher einmal im Leben. ;)
 

Raul Gonzales

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
192
Kann leider keine tausende Euros dafür ausgeben, sonst wäre es ja auch kein Problem :D

Als Audioliebhaber kannst du mir was empfehlen? 300€ ist eig. schon eine Schmerzgrenze, dass ich wenigstens das gute vom schlechten bekomme..
 

Icecold1982

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
12
Entschuldigung das ich mich hier einmische aber ich würde gerne wissen was grundsätzlich von Yamaha zu halten ist? Ich suche aktuell nach einem neuen verstärker und da gibt es noch weitere Hersteller wie Panasonic aber auch Onkyo und nun weiß ich nicht genau welchen hersteller man lieber bevorzugt kaufen sollte?
 

Raul Gonzales

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
192
Das du dich einmischt ist doch vollkommen Ok, ist ja ein Erfahrungsthread :) Ich werde mir heute nochmal die Yamaha Anlage anschauen.
 

ckone2208

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.801
Audioliebhaber wird dir gleich gebrauchte Boxen und Selbstbau anbieten ;)

Mach schonmal Fotos von deinem Zimmer!
Für 300€ wird er dir nix empfehlen.

Und für FILME würde ich auf jeden Fall 5.1 nehmen. Ich würde die Yamaha mal testen.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616

l_uk_e

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.076
ckone2208: Was spricht denn auch dagegen? Was bringts einem wenn man mit schlechtem Sound auf allen Ecken befeuert wird? Da hat man doch wohl mehr Spaß an einem schönen Stereopaar oder nicht?

In dem Fall würde ich auf keinen Fall das Yamaha zeugs nehmen. Und auch kein anderes Brüllwürfelset von (Hier Hersteller einfügen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616

ckone2208

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.801
Naja die meisten die 5.1 für Filme wollen, dass es knallt und der Heli von links hinten nach rechts vorne schwebt im Wohnzimmer.
Dafür sind imo die zB das Yamaha Set deutlich besser geeignet.

Außerdem will nicht jeder fette, vergilbte Boxen im Zimmer stehen haben.
Daher finde ich es falsch IMMER und JEDEM alte Stereo Sets zu empfehlen.
 

l_uk_e

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.076
Was laberst du hier von vergilbt? Man merkt schon, du hast wirklich NULL Ahnung oder?
 
Top