Heimkino-Sound Empfehlung gesucht

felsi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
523
Hallo,

bisher nutze ich die internen Lautsprecher meines Fernsehers. Da sich mein Wohnzimmer in Kürze auf knapp 40qm vergrößert, wollte ich jetzt doch mal über zusätzliche Lautsprecher oder eine Soundbar oder so etwas nachdenken. Ich kenne mich allerdings gar nicht aus und wollte auch nicht mehr als 200 EUR ausgeben.

Außerdem suche ich eine möglichst unauffällige Lösung. Kabellos müsste es auf jeden Fall schon mal sein und ich möchte auch nicht dutzende Lautsprecher aufstellen. Wahrscheinlich wäre da eine Soundbar am besten, oder? Allerdings stört mich daran, dass man die direkt vor dem Fernseher platzieren muss. Oder gibt es da andere Lösungen?

Habt ihr Empfehlungen?
Danke

Edit: Achso, und ich möchte alles über den Fernseher steuern. Dazu benötige ich wahrscheinlich etwas mit Arc, richtig?
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7.417
Definiere "Kabellos", denn es fällt mir schwer zu verstehen welchen Vorteil so eine kabellose Lösung beim stationären Einsatz unter oder am Fernseher bietet.
Heimkino-Sound ist ein wenig hoch gegriffen bei dem was du suchst und als Budget freigibst. Da bleibt nur Soundbar oder Bluetooth-Lautsprecher (bitte noch das Modell deines Fernseher angeben) und beides hat nichts mit Heimkino zu tun. Letzteres würde ich aus Latenzgründen sowieso nicht empfehlen.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.335
Soundbars gibt's doch inzwischen auch in flach und kompakt. Oder ist unterm TV kein Platz?
Und warum kabellos? Der Fernseher ist doch auch direkt dort und kriegt seinen Strom irgendwo her.
 

Demon_666

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.308
Welcher Fernseher? Wie weit ist die Sitzposition/Sofa entfernt?
Also bei 40 qm wirst Du wahrscheinlich mit einer 200 € Soundbar nicht so viel reissen, eventuell je nach TV-Gerät und Soundbar kaum besseren Sound haben.
Gibt es eventuell einen AV-Receiver im Zimmer?
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.857
200€ + Soundbar + drahtlos -> Dafür kriegt man kein Heimkino, sondern nur Plastikschrott.
 

snaxilian

Captain
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.575
"Heimkino" und Surround fängt bei ca 1000€ minimum an, dann hast ein kleines Set von Jamo/Nubert/Dali/wem-auch-immer und besteht dann aus 4 Regallautsprechern + Center oder 5x Regallautsprechern und einem kleinen AVR. Mit Standlautsprechern bist eher bei 1500€. Willst dann einen AVR mit etwas mehr Funktionen und/oder einen Sub landest du bei 2000/2500€ und mehr.

Für dein Budget bekommst eine Soundbar und auch dann nur eins der kleineren Versionen, denn da geht es preislich erst los.
Das Feature zur zentralen Steuerung nennt sich eigentlich CEC, aber jeder Hersteller kocht da etwas sein eigenes Süppchen, siehe Link.

Kabellos bedeutet je nach verwendetem Funkstand Verzögerung und kann anfällig für andere Störquellen sein. Soundbar/Deck unter dem TV kann ja aber auch verkabelt sein.

Alternativ gebrauchte Lautsprecher und ein AVR aber auch da wirst mit 200€ nicht weit kommen vermute ich.
 

w764

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.359
Beispiele:
1. Das aktuelle Ultima 40 Set (2018) vonTeufel ist für € 1.000.- zu haben, dazu z.B. einen Denon X1400/1500 oder etwas Gebrauchtes und man landet bei max. € 1.500.-; das Vorgängerset gibt es sogar für € 777.-
2. Saxx Curved Sound 5.1 - € 500.- plus AVR für max € 400 - € 900.- komplett; auch schon recht ordentlich.
3. Dali Zensor Pico + AVR
4. Wharfedale Moviestar DX-1 HCP € 500.- + AVR
5. Numan Ambience 5.1. - € 420.- plus AVR
6. Numan Octavox 751 5.1 - € 750.- plus AVR
7. Minimalset: 5 generalüberholte JBL Control 1 auf Ebay oder je nach Verfügbarkeit direkt von JBL, dazu einen gebrauchten AVR um € 100.- --> zusammen ca. € 300.-

Das sind nur Beispiele...
 

fplgoe

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
872
Das einzige, was mir da finanziell machbar und mit verhältnismäßig deutlichem akustischen Gewinn sinnvoll erscheint, wäre SO ETWAS. Per Toslink oder alternativ analog zu versorgen und irgendjemand hier im Forum war mit diesem System sehr zufrieden. Besser als die meisten Soundbars bei dem angestrebten Budget klingt das allemal.

Alles weitere , was auch nur ansatzweise in Richtung Heimkino geht, ist teurer.
 
Anzeige
Top