Notiz Heute im TV: ZDFinfo mit Thementag „Computerfreak“

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.014
#1
Unter dem Titel „Computerfreak“ sendet der Spartenkanal ZDFinfo am heutigen Karfreitag bis in die frühen Morgenstunden des darauffolgenden Samstags diverse Dokumentationen rund um das Thema Computer und Internet.

Zur Notiz: Heute im TV: ZDFinfo mit Thementag „Computerfreak“
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.043
#3
Wird im Jahr gut zehn mal gezeigt, also man verpasst es nicht ;=)
 

Handysurfer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.128
#4
Den Kanal habe ich nicht mal.
Abgesehen davon, kann man sich bei den unzähligen Wiederholungen im Fernsehen die interessantesten Dokus auf Youtube, auf deren Homepage oder sonst wo ansehen. ;)
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.157
#5
Schlimm genug das man für ARD und ZDF (+ Die anderen Sender) zwangsgebühren zahlen muss, jetzt gibt's auch noch dauernd wiederholungen von dem Zeug das eh nur 1,1% sehen will.

;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.938
#6
Also die dokus sind nicht schlecht auch wenn sie öfters wiederholt werden. Info ist der einzige Kanal der die Gebühren für mich rechtfertigt.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2.230
#7
Die "Nintendo Story" ist auf jeden Fall sehenswert. Ich glaube kaum einer weis wie alt diese Firma eigentlich schon ist.
 

Handysurfer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.128
#9
Ist mir schon klar... ist ja nicht so, als hätte ich es bereits ein paar Pixel unter dem Satz erwähnt. ;)
Ich gucke mir sehr viele Dokus an, aber nicht im Fernsehen.
 

Sweepi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.430
#10
Habe gerade den Anfang des WoW-Beitrags gesehen:

"Am Anfang wählt der Spieler einen Character aus[zeigen Charakterauswahl, nicht Charaktererstellung] und entscheiden sich, ob er auf der guten oder auf der bösen Seite streiten möchte" m(
Ansonsten immerhin eher Mittelmaß als schlecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

ds1

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.683
#11
Etwas ungeschickt mit dem zeitgleichen länderspiel, aber es gibt ja immer noch die mediathek ;) danke für den tipp
 

feidl74

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
560
#12
waren sehr informative beiträge dabei. vorallem das mit der bundesprüfstelle für jugengefährdende schriften etc/pp fand ich sehr witzig^^, aber prüfen muss sein:D. der einzige mir unsympat war leider der herr pfeiffer....aber das war er auch damals schon:). musste feststellen das ich wohl ein hybrid bin, da ich normal süchtig binXD
Ergänzung ()

@DerKonfigurator
anscheinend hast du was verpasst. du bezahjlst keine gebühren mehr. sondern einen beitrag. ja wortklauberei, aber zwischen mord und totschlag liegt auch ein unterschied;). so schlecht finde ich die spartenkanäle gar nicht, meist sogare informativer, wie manche "hauptsender"
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.199
#15
Hallo

Schlimm genug das man für ARD und ZDF (+ Die anderen Sender) zwangsgebühren zahlen muss,
Schlimm genug das du dich in jedem Beitrag, der nichts mit den Gebühren zu tun hat, über die Gebühren auslassen musst...

jetzt gibt's auch noch dauernd wiederholungen von dem Zeug das eh nur 1,1% sehen will.
...aber woher willst du wissen das nur 1,1% die Inhalte sehen wollen ?
Bei Jugendlichen mag das noch stimmen aber fast alle über ca. 40 Jahre die ich kenne bevorzugen die ÖR und fast alle können mit den Privaten und Sky nichts bis nicht viel anfangen.

so schlecht finde ich die spartenkanäle gar nicht, meist sogare informativer, wie manche "hauptsender"
Richtig, ich sehe die Spartenkanäle auch sehr gerne, der Thementag "Computerfreak" war absolut sehenswert.

Grüße Tomi
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollkragen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.678
#16
Schlimm genug das man für ARD und ZDF (+ Die anderen Sender) zwangsgebühren zahlen muss, jetzt gibt's auch noch dauernd wiederholungen von dem Zeug das eh nur 1,1% sehen will.

;)
Dann empfehle ich dir auszuwandern und die deutsche Staatsbürgerschaft abzugeben. In Länder wie China, Russland und die gesamte "Achse des Bösen" wirst du dann als Beispiel keine "Zwangsabgabe" finden. Und intelligente wie kostenfreie Sender alias RTL2 und co. kannst du ja von dort aus streamen, falls diese Domämen nicht zensiert sind :evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:

MR2007

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
822
#17
Also ich gucke tausendmal lieber irgendwelche Dokus, auch wenn sie noch so alt sind, auf den ÖRs, als den Schrott der auf den Privaten kommt. Selbst wenn man den ÖR Nachrichten nicht traut, sind sie tausend mal seriöser als das was man auf RTL/Pro7 und Co. zu sehen kriegt.

Und dass Dokus sehr aufwendig und teuer in der Produktion sein können, während sie praktisch kein Ertrag bringen, wird auch gerne vergessen.
 

hallo7

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
3.656
#18
Und dass Dokus sehr aufwendig und teuer in der Produktion sein können, während sie praktisch kein Ertrag bringen, wird auch gerne vergessen.
Das stimmt allerdings nur bedingt. Die BBC demonstriert wie man mit (zugegeben sehr sehr guten) Dokus Geld macht. Durch den Verkauf an die versch. Sender weltweit haben die kein Finanzierungsproblem von Dokumentationen.

Selbiges beim Discovery Channel usw. Natürlich ist das schwieriger für deutschsprachige Dokus die oft nur Nischen bedienen und für internationale Sender eher uninteressant sind.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.938
#19
Das sind verschiedene Welten. Es ist auch leichter mit einem Blog Geld zu verdienen der in englisch ist als in deutsch ganz einfach weil es viel mehr Menschen gibt die englisch sprechen. Und das gleiche bei der BBC ich glaube die Jungs bei den ÖR sind nicht auf den Kopf gefallen und würden den Weg gehen wenn es einen Markt gäbe
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.199
#20
Top