i5 2500k Kühler Auswahl ?

F

flokuek

Gast
Moin Leute,

Also ich habe mir jetzt schon meinen neuen High-End Gaming PC zusammengestellt. Bis auf der CPU Kühler. Dort kann ich micht echt nicht wirklich entscheiden, welcher der Beste für den i5 2500k ist. Ich habe zwar meine Favoriten, würde mich aber auch über neue, mir nicht bekannte "Fans" freuen.

Favoriten:
  • Zalman x12 Extreme ( noch nicht auf dem Markt, soll aber Anfang Oktober kommen )
  • Thermalright Macho
  • Thermalright Anchon

Ich danke schonmal im vorraus für eure Antworten.

Gruß
Flo
 
Ich persönlich habe den Thermalright Venomous X Black und bin damit überaus zufrieden zusammen mit dem Silverstone Fortress 02.
 
der MAcho hat das beste P/L verhältnis aber ma davon abgesehn GTX560 + i5 2500k ist doch nicht high end oO
 
Würde momentan immer den Macho wählen. Bestes p/l
 
Also ich persönlich bin ein absoluter Noctua- Fan.
Kann dir den NH-U12P nur empfehlen.
Ansonsten ist auch der Nachfolger mit einem 140mm Lüfter sehr zu empfehlen.
Du musst jedoch beachten, dass Noctua rel. teuer ist, allerdings ist der Support allererste Sahne.
 
Hallo ;)
Ich habe mir gerade, d.h. vor ein paar Tagen, die selbe Frage gestellt. Denn wie du hab ich mir einen Gaming PC zusammengestellt mit dem i5 2500K. Bestellt habe ich jetzt den Alpenföhn Matterhorn. Je nach dem, wie lange du warten kannst, kann ich dir ja dann einmal sagen ob er empfehlenswert ist oder nicht. Ich denke aber es werden noch andere Beiträge in dem Thread folgen, wo jeder einen anderen empfiehlt. Deshalb kauf dir einfach den, der dir Gefällt und eine gute Leistung hat. :)

Edit: BTW, in deiner Sig steht ja schon der Termalright Macho??
 
Was hälste von ner geschlossenen Wakü ?

Corsair H50 ? Die Kühlt sogar den überheißen i7 920 auf 3,5 Ghz auf süße 50°C bei prime.

Ich würde meine Wakü gegen nix mehr tauschen
 
Macho HR-02 ist vom P/L her der beste.
Wenn ich mir einen neuen holen müsste, dann würde es wahrscheinlich der Prolimatech Genesis werden, kostet aber auch fast das doppelte des Machos, sieht dafür aber total geil aus.


MfG
 
Tipp zum RAM da die meisten CPU-Kühler den ersten RAM-Slot erreichen oder sogar überdecken. Ich seh du hast Corsair Vengeance RAM deren Kühlkörper sind leider nochmal doppelt so hoch wie der Standard was die genannten Problem bringt wenn man voll bestücken will (16 GB). Von Corsair gibts inzwischen auch Corsair Vengeance Module mit dem Zusatz LP (Low Profile) die farblich angepasst sind zu den "voll hohen" Serien aber einen Standard Kühlkörper besitzen: https://www.computerbase.de/preisvergleich/652384
 
Zuletzt bearbeitet:
the_ButcheR schrieb:
Wenn ich mir einen neuen holen müsste, dann würde es wahrscheinlich der Prolimatech Genesis werden
MfG

Also der hat mich jetzt auch echt angetan. Habe mich ein bisschen durch die Tests gelesen und Bewertungen. Fazit: In der engeren Auswahl :)


Atlan3000 schrieb:
Tipp zum RAM da die meisten CPU-Kühler den ersten RAM-Slot erreichen oder sogar überdecken. Ich seh du hast Corsair Vengeance RAM deren Kühlkörper sind leider nochmal doppelt so hoch wie der Standard was die genannten Problem bringt wenn man voll bestücken will (16 GB). Von Corsair gibts inzwischen auch Corsair Vengeance Module mit dem Zusatz LP (Low Profile) die farblich angepasst sind zu den "voll hohen" Serien aber einen Standard Kühlkörper besitzen: https://www.computerbase.de/preisvergleich/652384

Also ich möchte ersteinmal meine 8GB behalten, weil die für einen Gaming PC echt reichen. Ich mache ja kein Video Editing oder Rendering und brauche daher nicht mehr RAM :)
Aber das mit den Sprayern wusste ich nicht und ist auch eine gute Info. Danke :)
 
Der Thermalright Silver Arrow ist wohl klar die #1 wenn es um sehr hohe Kühlleistung bei relativ niedrigen Preis geht.


Die Frage ist wie stark du übertakten möchtest, wie leise es dabei sein soll und wie viel du ausgeben möchstest. ;)


Wenn du nicht gerade auf maximale Übertaktung abzielst, wäre die Vernunftsentscheidung sicherlich der HR-02 Macho, mit dem Archon hättest du etwas bessere Kühlleistung und eine etwas hochwertigere Verarbeitung und eine schmalere Bauweise.

Es kommen übrigens demnächst zwei neue High End Kühler von Alpenföhn: Himalaya und K2. Beides hervorragende Kühler.



Edit: gerade den RAM gesehen, der Silver Arrow und der K2 fallen da schonmal weg.
 
Archon, ganz klar ... günstiger als Prolimatech... Kühlleistung grandios

http://geizhals.at/deutschland/585061

Mit dem Macho bekommst Du das beste P/L-Verhältnis...

Das schlägt keiner... der EKL Himalaya kostet mehr und ist lt den Reviews nicht besser..

So what ... Macho wenn Du günstig wegkommen willst
oder halt den Archon mit der sehr guten Verarbeitung und der genialen Kühlleistung.
 
Zurück
Oben