i7 860 unter XP - nur 1 Core / 1 Thread

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.595
Hallo zusammen,

habe mich von meinem i7 860 getrennt, dieser sollte jetzt den alten Sockel 775 Pentium DualCore im PC meines Vaters ablösen. Also mitsamt Board und RAM bei mir raus und bei meinem Dad eingebaut. Unter dem bestehenden XP Treiber installiert -> Läuft soweit.

ABER:
Egal wo ich schaue, Task Manager, CPU-Z, msconfig, Prime95, alles kennt nur einen Kern und einen Thread. in msconfig ist der haken bei Anzahl CPUs raus, wenn ich ihn setzte habe ich nur "1" zur Auswahl. Wenn ich mit dem Windowsrechner eine Fakultät berechne, bin ich auf 100% CPU Last, also eindeutig nur 1 Kern. Im Gerätemanger werden bei Prozessoren aber 8 Einträge gelistet.

Im Bios des TP55 steht Number of Cores auf "all", bei mir lief das ganze System (siehe Sig) ja bis zuletzt einwandfrei.

Eine XP Neuinstallation kommt vorerst nicht in Frage, da auf dem System haufenweise Zugangsdaten etc. gespeichert sind, da die sich natürlich niemand erinnern kann... das muss er jetzt erst bis 8. April zusammentragen, dann kommt eh Win7 auf die Kiste.

Wäre aber natürlich toll, wenn der PC bis dahin schon Problemlos laufen würde.
btw: es ist ein XP 32bit mit SP3 und, stand heute, allen Updates.

Wen ich danach google finde ich etliche Treffer, die alle auf die CPU Cores in msconfig verweisen. Das ist aber bei mir nicht das Problem, denn da ist kein Haken gesetzt und ich kann nicht mehr als 1 auswählen.
 

bartio

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.335
Schaue im Gerätemanager von WinXP nach. was bei CPU/Prozessor steht.
Es muss dort ACPI-Multi drin stehen, dh der Multicore-Treiber muss installiert sein.

Man kann es auch nachträglich ändern. Einfach den Solo_ACPI CPU Treiber löschen und neustarten...oder schau hier:

http://www.murawski.ch/2013/04/windows-xp-single-cpu-auf-multi-cpu-umstellen/

Leider habe ich keine XP-Amschine zur Hand, sonst würde ich ein Screenie anhängen
 

Quanar

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.417
Du hast das Board gewechselt ohne Neuinstallation?
Neuinstallieren und zwar mit Windows 7, Support wird ab 31. April für XP eingestellt.
 

h00bi

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.595
@bartio: Vielen Dank für den Tipp, an den ACPI Treiber habe ich gar nicht gedacht, da ja vorher schon eine DualCore CPU im System war. Hat mein alter Herr es wohl irgendwie geschafft da was zu vermurksen. Läuft jetzt einwandfrei.

@Quanar
Wenn du schon klugschei*en willst, dann machs doch wenigstens richtig und ohne dich läscherlich zu machen.
Wieviel Tage hat der April? Richtig, nur 30. Das weiß eigentlich jeder Grundschüler.
Und der XP Support wird am 8. April eingestellt, nicht am imaginären 31. April. Hatte ich im Startpost auch schon so halb erwähnt.

Boardwechsel bzw. Hardwareupgrade ohne Neuinstallation ist übrigens überhaupt kein Problem.
 

Y-Chromosome

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.417
Ich würde einfach, wie schon einer meiner Vorposter erwähnt, Windows 7 aufspielen.
Natürlich ist das ein Mehraufwand, aber den mußt du, wenn IT Sicherheit für dich von Bedeutung ist, eh in 2 Monaten treiben.
Besorg deinem Vater einfach eine Win 7 Pro 64 Lizenz von Ebay für 35-40€ und lade dir bis sie bei dir eingetrudelt ist das Win7 Pro Image hier herunter (Installieren geht erstmal ohne Key) http://msft.digitalrivercontent.net/win/X17-59885.iso
(ist direkt von Microsoft Windows 7 Pro 64bit incl. SP1 Media Refresh)
 

h00bi

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.595
Ich hatte doch im Startpost bereits geschrieben dass bis zum 08. April Win7 drauf kommt. Die Lizenz liegt auch schon bereit. Warum liest hier eigentlich niemand mehr was geschrieben wird sondern antwortet nur noch mit Standardphrasen?
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.143
WIN-XP - lösche im Gerätemanager mal ALLE Prozessoren - ("Treiber") > starte danach WIN neu -

"msconfig" sollte natürlich nichts angeklickt sein -

Setze evtl. das BIOS auf default - anschließend Datum / Bootreihenfolge / SATA-Mode überprüfen / einstellen -
 
Zuletzt bearbeitet:
Top