News IBM zeigt Multi-Level Phase-Change Memory

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Forscher von IBM Research ist ein entscheidender Schritt bei der breiten Nutzbarmachung von sogenanntem Phase-Change Memory (PCM) oder PRAM (Phase-Change Random Access Memory) gelungen. Sie konnten erstmals zeigen, dass das zuverlässige Speichern von mehreren Bit pro Zelle (Multi-Level) über einen längeren Zeitraum möglich ist.

Zur News: IBM zeigt Multi-Level Phase-Change Memory
 
W

Wolfsrabe

Gast
Und gut zu wissen, daß sich jemand dieses Lebensdauerproblems annimmt! Das wäre eine neue Art von Festplatten- bzw. SSD-Speicher!
 
E

etheReal

Gast
PCM soll Daten 100 mal schneller lesen und Schreiben können als Flash-Speicher und dabei mit mindestens zehn Millionen Write-Cycles auch noch deutlich langlebiger sein.
Wow! Da kann man sich ja schon mal auf eine ganz neue Generation von SSDs freuen!
Bin mal gespannt, wie schnell sich diese Technik in der Praxis umsetzen lassen wird.
 

Benz0l

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
357
Wow! Da kann man sich ja schon mal auf eine ganz neue Generation von SSDs freuen!
Bin mal gespannt, wie schnell sich diese Technik in der Praxis umsetzen lassen wird.
Du hast den ganzen Text gelesen? Zum einen wird die Technik bereits verwendet (Zumindest in einer einfacheren Form), zum anderen glaubt IBM, das der Durchbruch der Technik um 2016 erfolgen soll.
 

TonyStark

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
61
Wie siehts eigentlich heute mit Festplatten aus Ram aus (mit Akku)? Bei den aktuellen Preisen für Ram müsste es da doch absolute Spitzenteile geben oder nicht?
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.398
@TonyStark nennt sich RamDisk...
kannste dir so auch zusammenstellen es muss halt immer Strom anliegen.
klick mich

Edit: grr heißt doch anders :D
aber es gibts Module wo man Arbeitsspeicher einsetzt und die funktionieren wie ganz nromale HDD's / SSD's

Da isses doch Gigabyte I-Ram
 
Zuletzt bearbeitet:

mahoney2k2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
56
@Faranor
Wobei dein Beispiel mit PCI, S-ATA 1 und DDR 1 Speicher schon zu Dingen aus der Steinzeit zählt. :freaky:
 

oykoi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
612
Forschung ist immer gut. Hört sich gut an, mal davon abgesehen, dass ich den technischen Teil der News übersprungen habe, weils mir zu kompliziert wurd ;)

Das Wort "endurance" find ich ja mal genial...
 

Rock Lee

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.233
Wie siehts denn mit den Kosten aus? Ist das so schwierig zu fertigen, dass 1GB dieser Technologie gleich 100€ kostet? ;)
Ich bin schon gespannt, wie die fertigen Produkte aussehn.

Hört sich ziemlich klasse an. Und die Tatsache,dass bereits erste 1Bit Chips genutzt werden macht die Sache zu einer ernsten Alternative und nicht nur einer theoretischen Spielerei!
 

Men_TOS

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
576
Wer hat eigentlich den technischen Hintergrund verstanden?
Als "nicht Elektrofreak" :evillol:

Lese hier immer nur Fragen wann es das Fertige Produkt zu kaufen gibt.


Bin immer wieder fasziniert wie schnell die Entwicklung vorran schreitet, da kommt man mit dem lernen einfach nicht hinterher. Bin gespannt wann es die ersten Datenverbindungen auf Lichtbasis oder Biobasis gibt um die hohen Datenraten in der praxis umzusetzen.
Das schwierigste wird wohl das Zusammenführen der hochspezialisierten Entwicklungen zu einer funktionierenden Einheit.
Mit Sicherheit liegen noch eine Menge genialer Ideen in diversen Schreibtischschubladen die einfach nur auf die Entwicklung der dazu passenden Komponenten wartet um erfolgreich Eingesetzt werden.

...das Elektroauto gabe es vor dem ersten Verbrennerauto.
 

Timesless

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.348
Interessante News und schöner Lesestoff :)
 

LundM

Banned
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
ja wen man bedenkt das spitzen ssd´s grade ma 1800mb lesen und 1600mb schreiben schaffen bei preisen von 35000 euro für 128gb

wen man es richtig macht würde damit woll theoretisch 15gb lesen und 12 gb schreiben machbar sein.
 
E

etheReal

Gast
Zum einen wird die Technik bereits verwendet (Zumindest in einer einfacheren Form), zum anderen glaubt IBM, das der Durchbruch der Technik um 2016 erfolgen soll.
...und weil Glauben nicht Wissen ist, bin ich weiterhin gespannt, wie schnell sich das für Consumer SSDs umsetzen lässt! :)

Aber du hast Recht, ich hatte mich unklar ausgedrückt, mir ging es eben um den Einsatz in Consumer SSDs - da hatte ich diese kleinen 1-Bit pro Zelle Chips mal außen vor gelassen.
 

DUNnet

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.612
Bis 2016 könnts mit Memristoren oder vll. schon an die Spinrichtung der Elektronen gehen!
Ergänzung ()

6€ pro GB Ram sind nicht überzeugend! Da sind SSDs günstiger!
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.093
bin ich weiterhin gespannt, wie schnell sich das für Consumer SSDs umsetzen lässt!
So schnell wird das nicht der Fall sein, denn IBM produziert nicht für den Consumermarkt. ;)

Vollkommener schwachsinn das Ganze!!! SSDs sind doch nun wirklich schnell genug und kein Privatmensch wird die Lebensdauer einer SSD ausreizen!!!
Nochmal: IBM produziert nicht für den Privatmensch und im Profiumfeld wo die SSD als Cache für Datenbankabfragen dient, wird die Lebensdauer bei mehreren hundert GB pro Tag durchaus ausgereizt.
Intel gibt für die Consumer 320er Serie z.B. 20GB/Tag über einen Zeitraum von 5 Jahren an (ca. 36,5 TBW). Microns PCIe SSD P320h für den Servereinsatz mit 350GB SLC Flash soll schon auf 25000 TBW kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cr4y

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.147
Vollkommener schwachsinn das Ganze!!! SSDs sind doch nun wirklich schnell genug und kein Privatmensch wird die Lebensdauer einer SSD ausreizen!!!
Unnötig da Geld rein zu stecken!!! Die sollen lieber mal sehen SSDs billiger zu machen oder ir das Geld geben damit ich den Eierköppen erklären kann wie die Welt funktioniert!!!

;) *SCNR*
 
Top