Ich bekomm einfach keine 144HZ

SuperJJ

Cadet 3rd Year
Registriert
Dez. 2018
Beiträge
34
Hallo zusammen,

ich habe ein nagelneues System:

https://www.mindfactory.de/shopping...2212b7457d35572f8a57c0e8a2da2da75a2bc0cac193c

Der Zusammenbau lief glatt, Bios Updates vorgenommen, Grafiktreiber etc. alles up2date.

Nun mein Problem:

Ich habe einen Zowie BenQ XL2411Z (144HZ) Monitor und würde die 144HZ gerne auch nutzen, allerdings lassen sich maximal 60HZ auswählen. Bei meinem alten System hatte ich DVI Kabel genutzt, was nun durch die RTX 2080s ja nicht mehr geht..
Dann bin ich heute zum Media Markt und hab mir ein HDMI 2.0 auf HDMI 2.0 Kabel von Hama gekauft, das sowohl 60HZ auf 4k, 165hz auf 2k und 240hz auf fhd unterstützen soll.
Fahr ich nach Hause und teste es direkt und immer noch habe ich nur 60HZ, es gibt einfach keine Auswahl darüber.
Und nein, ich hab das HDMI Kabel nicht mit dem Mainboard, statt der GPU verbunden..

Für meinen Zweitmonitor habe ich einen HDMI->DisplayPort Adapter gekauft, ebenfalls von HAMA, Das HDMI Kabel angeschlossen und mein altes DVI->HDMI Kabel verwendet und es funktioniert einfach nicht.

Bitte um Hilfe.

EDIT: Der BenQ Monitor unterstützt kein DisplayPort, daher der Umweg mit HDMI und dem Adapter.
 
Rechte Maustaste auf dem Desktop: "Anzeigeeinstellungen" wählen, dann unter "Erweiterte Anzeigeeinstellungen" die "Adaptereigenschaften für Bildschirm" und dann unter "Monitor" die "Hertz" auswählen
 

Anhänge

  • Screenshot (110).png
    Screenshot (110).png
    3 MB · Aufrufe: 436
  • Gefällt mir
Reaktionen: oelchenpoelchen
Über 120Hz wirst mit HDMI aber auch nicht kommen, egal wieviele Adapter du kaufst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: oelchenpoelchen und Vollkorn
Das Thema haben wir jede Woche. Kauf dir den Club 3D aktiven Wandler von DisplayPort auf DVI. Anders kannst du deinen Monitor nicht mit 144Hz ansprechen. Forensuche sagt die alles was du wissen musst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HisN, oelchenpoelchen und bin/bash
Vollkorn schrieb:
Rechte Maustaste auf dem Desktop: "Anzeigeeinstellungen" wählen, dann unter "Erweiterte Anzeigeeinstellungen" die "Adaptereigenschaften für Bildschirm" und dann unter "Monitor" die "Hertz" auswählen

Mir werden erneut maximal 60HZ angezeigt. Bei niedrigeren Auflösungen (1440x900) bis zu 120HZ.

bin/bash schrieb:
Über 120Hz wirst mit HDMI aber auch nicht kommen, egal wieviele Adapter du kaufst.

Die Verpackung von HAMA sagt mir, bei FHD können bis zu 240HZ übertragen werden.
 
Eigentlich selten dumm, dass BenQ diesen Monitor ohne DP Eingang verkauft. HDMI ist dafür nicht so gut geeignet.
Dein einziger weg ist DP auf DVI mit ein guten Adapter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vollkorn
Ist ein älteres Modell. Der erste 120 Hz-Monitor (Samsung 2233RZ) hatte auch nur Dual-Link-DVI.
 
Schliess mal nur einen Monitor an (BenQ XL2411Z (144HZ) ) mit dem HDMI 2.0 Kabel und versuche es erneut

(Wenn ich meinen Monitor (144Hertz) und meinen TV (60Hertz) gleichzeitig laufen habe dann läuft bei mir der Monitor auch nur auf 60 Hertz 😕)
 
SuperJJ schrieb:
Mir werden erneut maximal 60HZ angezeigt. Bei niedrigeren Auflösungen (1440x900) bis zu 120HZ.



Die Verpackung von HAMA sagt mir, bei FHD können bis zu 240HZ übertragen werden.
Aber dein Monitor ist so Steinalt, da geht es eben nicht pber hdmi sondern nur DVI
DJKno schrieb:
Eigentlich selten dumm, dass BenQ diesen Monitor ohne DP Eingang verkauft. HDMI ist dafür nicht so gut geeignet.
Dein einziger weg ist DP auf DVI mit ein guten Adapter.
Der Monitor ist Steinalt damal war Display Port noch nicht verbreitet
Vollkorn schrieb:
Schliess mal nur einen Monitor an (BenQ XL2411Z (144HZ) ) mit dem HDMI 2.0 Kabel und versuche es erneut

(Wenn ich meinen Monitor (144Hertz) und meinen TV (60Hertz) gleichzeitig laufen habe dann läuft bei mir der Monitor auch nur auf 60 Hertz 😕)
Da viele nur einen taktgeber haben ist das immer so. Aber einstellen können würde er 144hz nur nicht bekommen.
 
Dann werd ich mich wohl noch einen Tag gedulden müssen und noch einen Adapter kaufen müssen..
Muss es der Active Dual sein für den doppelten Preis des Active Single Link?
Weitere Frage, bekomm ich auch mit diesem Adapter maximal 120HZ rein?
 
bin/bash schrieb:
Da kann dein Kabel auch 600Hz übertragen wenn deine Grafikkarte via HDMI maximal 120Hz kann bei FHD :)

Die Grafikkarte hat HDMI 2.x. Die kann FullHD mit 144 Hz via HDMI. Aber der Monitor ist das Problem. Der kann 144 Hz nur über Dual Link DVI.

Und dazu brauchts, wie schon erwähnt, ein aktiven Displayport zu Dual Link DVI Konverter. Dann klappts auch.
 
blackbirdone schrieb:
Der Monitor ist Steinalt damal war Display Port noch nicht verbreitet
Hatte ich nicht drauf geachtet. Für mich war 144hz per se erstmal recht aktuell.
 
Was ein Schmutzmonitor, Wochenende ist am Arsch
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vollkorn
Die teure RTX 2080 verdient sowieso einen neueren Monitor mit WQHD und G-Sync(-Kompatibilität).

Alternativ FHD/240 Hz, wenn nur Multiplayershooter gespielt werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: amorosa
Zurück
Oben