iMac 21,5 - Schriftproblem ...

V

VD

Gast
Hi leute,

hab da ein problem.
Und zwar hat mein Kumpel sich den aktuellen iMac gekauft, Standardausstattung für 1029 im Media Markt.
Bin dann gleich mal zu ihm gefahren und das Teil getestet.
Habe bisher nur ein iPhone 4, damit aber sehr zufrieden.

Also, das Teil ist schon echt schick, leise, schnell usw.
Aber was mir aufgefallen ist und ich nicht so richtig erklären kann.

Es fällt mir teilweise schwer, Schriften zu lesen, z.B. im Browser.
Ich weiss nicht, es ist einfach seltsam. Vllt. kennen einige von euch dieses Problem.

An der hohen Auflösung/kleines Display kanns nicht liegen, da ich selbst ein 22" mit Full HD Auflösung habe und dort hab ich dieses subjektive Empfinden definitiv nicht.

Mir fallen jetzt noch 3 mögliche Ursachen ein.
1. Das IPS Panel ist daran schuld. (Ich hab TN). Ist das möglich ?
2. Das Glossydisplay (die Spiegelung) ist daran schuld. (Meins ist matt). Kann das sein ?
3. Es liegt am Mac OS selbst bzw. der verwendeten Schriftart.

Also ich könnte mir durchaus vorstellen, so ein Teil (evtl. nächste iMac Generation/Facelift) anzuschaffen.
Aber mit diesem "Problem" könnte ich auf keinen Fall leben. War teilweise richtig nervig. Irgendwie unscharf.

Vllt. ist dieses Problem bei Umsteigern ja bekannt und es gibt evtl. ne Lösung?
Wie gesagt, an meinem Windows PC mit gleicher Displaygröße und Auflösung ist alles perfekt!

Danke schonmal !
 
V

VD

Gast
Ja, die war korrekt eingestellt.
Naja, muss mal schauen, scheinbar kann man irgendwo die Kantenglättung einstellen, vllt. wird es dann besser.
 

lovechan

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
920
Also ich muss sagen, ich bin neulich erst auf den Mac umgestiegen und mir ist so etwas nicht aufgefallen(ausser einmal, was aber daran lag, dass ich rangezoomt habe und safari nicht geglaetet hat).Ist das nur um Browser? Oder auch bei dokumenten und so?
 
V

VD

Gast
Müsste ich nochmal ausprobieren.
aber es ist mir speziell in facebook aufgefallen.

Also es könnte durchaus sein, dass es an Safari lag.
Kann das sein ?
 

danielovic

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
246
Also wenn der iMac keinen Gelbstich hat,könnte es am Panel liegen oder an der Auflösung.Seit wann gibt es matte iMacs?Wäre mir neu!
 
Top