in-ear kaufberatung

hyonu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
390
hallo leute.. schöne pfingstage euch,

gibt es die ultimativen in-ear im der preislage bis so 50€ ?
die in-ear sind gedacht zum musikhören.. alle richtungen. :evillol::)

gruß
hyonu
 

div4o

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
225
ich habe mich damals für die Sony MDR-EX-71 entscieden, als ich meine iPod in-Ear auswechseln wollte, bereue die Entscheidung bis heute nicht
 

Fatal!ty Str!ke

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.780
Ich besitze die Sennheiser CX300 und würde mir in der Preisklasse keine anderen kaufen wollen. Etwas basslastig, aber trotzdem sehr ausgewogen und detailliert.

Und- tja, nen Test über alle wirst du schwer finden. Zudem wird sich jeder hier nur für ein Paar entschieden haben. Und die sind für denjenigen natürlich auch die besten...
 
C

Cbusr

Gast
Wie sieht denn das mit den teuren Kopfhörern aus. Bei den billigen, so 10 € habe ich meißtens nach 2-3 Monaten Kabelbruch, heißt kann die Dinger wegschmeißen. Haben teure das Problem nicht?

Danke
 

BelaC

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.577
Kommt drauf an wie du mit den Kopfhörern umgehst, unkaputtbar ist keiner;) Aber grundsätzlich sollte ein teurer schon länger halten. Am besten bei Amazon kaufen, die tauschen auch Kopfhörer mit Kabelbruch innerhalb von 24 Monaten nach dem Kauf ohne Probleme aus (selbst ausprobiert).

Mein Tip um 50€ sind übrigends die Creative Zen Aurvana. Im Gegensatz zur sehr bass- und höhenlastigen Konkurenz in diesem Preissegment spielen die Aurvana sehr neutral, für manche langweilig. Mir gefällt aber genau das, weil sie Musik in etwa so wiedergeben wie sie gemacht wurde.
 

Fatal!ty Str!ke

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.780
Das mit dem Kabelbruch ist so ein Thema. Manche haben alle 2 Monate nen Kabelbruch oder die Isolierung löst sich, obwohl sie sooo vorsichtig damit umgehen. Ich hab meine jetzt schon zwei Jahre und die sehen wie neu aus, obwohl sie sehr oft genutzt werden.


Kommt also tatsächlich drauf an, wie man damit umgeht. Die einen definieren vorsichtig anders, als andere... ;)
 
C

Cbusr

Gast
Naja also Kopfhörer sollten es schon überstehen wenn man sie nach dem hören in die Hosentasche steckt, wobei das auch auf die Dauer eine Belastung für die Hörer darstellt.
 

Bebop

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
209
ich wuerde auch die Sennheiser CX300 nehmen. hab die selbst seit 1,5 jahren und trag sie oft in der hosentasche rum. bis jetzt halten die noch ganz gut und der sound ist fuer den preis echt fein!
 
Anzeige
Top