Inspiron N5050 Akku läd nicht mit neuem Netzteil

fluffy-bunny

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
9
Hallo zusammen!

Meine Frau hat schon ein ziemlich betagtes Notebook (Inspiron N5050) und seit geraumer Zeit das Problem, dass das Notebook nicht mehr läd.
Wir haben irgendwann festgestellt, dass das Netzteil einen Wackelkontakt zu haben scheint und daher heute ein neues Netzteil (kein Originales) von Speedlink (https://www.saturn.de/de/product/_speedlink-sl-6955-bk-pecos-1677131.html?extPu=saturn-gaw-search&ex...
bei Saturn gekauft.
Jedoch ist nun das Problem, dass der Akku sich in Windows nicht mehr laden lässt, das Netzteil aber als angeschlossen angezeigt wird.
Meine Recherchen haben ergeben, dass das Netzteil anscheinend auch einen Wackelkontakt an der Ladebuchse haben kann (was in der Tat gut möglich ist, da die Buchse sehr locker ist)...
Jedoch habe ich auch keine Anleitung gefunden, die Buchse zu tauschen und neu anzulöten...
Kann mir da vielleicht jemand helfen?

Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße,
fluffy-bunny
 

fluffy-bunny

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
9

Aaah, cool! Hast'de zufällig auch ne Anleitung dafür, wie ich das tauschen kann?

Hi,

Welchen Durchmesser hat der Stecker vorn vom Saturn-Netzteil?
Das muss fuer/beim DELL 5 mm sein. Sonst wackelt es.

Vergleiche mal mit diesem Netzteil. Das Dingens von Amazon funktioniert definitiv.

https://www.amazon.de/Green-Cell-Netzteil-Ladegerät-Stromkabel/dp/B077B5MMD7

Ausser die Buchse im Notebook hat einen Knacks.

BFF

Also mein Messschieber sagt, dass der Innendurchmesser des Steckers 5mm ist, von daher sollte es passen.
Ich vermute allerdings, dass die Buchse des Notebooks einen Knacks weghat, wobei ich's schon komisch finde, dass mir unter Windows angezeigt wird, dass das Netzteil angeschlossen sei, aber ich den Akku trotzdem nicht laden kann!?
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
14.626
Schraub den DELL auf und zieh mal die Kabelage der Buchse vom Mainboard.
Das es da u.U. Kontaktschwierigkeiten gibt ist nicht unbekannt.

Was mir noch einfaellt ist: Wieviel WATT hat das Speedlink?
Die Austauschnetzteile von DELL sind 90W.

BFF
 

fluffy-bunny

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
9

Hmm, dann muss ich wohl Tomaten auf den Augen haben!? Ich finde da ehrlich gesagt keine Anleitung zum Austausch der Buchse :(....

Schraub den DELL auf und zieh mal die Kabelage der Buchse vom Mainboard.
Das es da u.U. Kontaktschwierigkeiten gibt ist nicht unbekannt.

Was mir noch einfaellt ist: Wieviel WATT hat das Speedlink?
Die Austauschnetzteile von DELL sind 90W.

BFF

Auf dem Austauschnetzteil von Speedlink steht "Output Power: 90W max". Wie schraub ich das denn alles auf, sodass ich an die Kabelage der Buchse drankomme?
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
14.626
Hi,

Weil bald Weihnachten ist. ;)


BFF
 
Top