News Intel Basin Falls: Skylake-X mit bis zu 12 Kernen Ende Mai zur Computex

Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.099
#3
Ich denke der 12-Kerner war nötig um gegen die 16 Kerne von AMD anzukommen, dass wird im HEDT Bereich wirklich interessant, scheinbar ist Ryzen 9? (nennen wir es mal so) da wirklich heftige Konkurrenz.
 

Gaspedal

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.348
#4
Ich bin mir fast sicher dass die 12 Kerne schon längst fertig in der Schublade waren und Intel die Veröffentlichung nicht vor 2020 geplant hat. Dadurch dass AMD's Ryzen wieder soweit vorne mitspielen bringt Intels Pläne durcheinander. Das muss Intel nicht geschmeckt haben dass AMD jetzt so hart zurückgeschlagen hat. Und wen interessieren die 12 Kerne wenn die über 2000€ kosten und kein Mensch braucht bzw. auch kein einziges Spiel oder Anwendung es unterstützt? Auch nicht die nächsten 3-5 Jahre. Die werden nur in HighEnd Server-Systeme eingesetzt, aber für Gamer wie wir ist es nutzlos bzw. rausgeschmissenes Geld. Viel wichtiger finde ich die 6 Kerner für den Massenmarkt und da wird es Intel sehr schwer haben dagegen anzukämpfen, vor allem für vernünftige Preise!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.700
#5
Bin ja mal gespannt ob es nach Release immer noch heißt, 4 kerner (mit ht) reicht loooocker aus oder onb das nur bei AMD überflüssig ist mehr Kerne zu haben :D
 

Trochaion

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
384
#6
Verkaufsstart 26. Juni? Weltweit? Wäre definitiv top. Benches auch recht bald nach Vorstellung? Ja hot damn. Der 10er gegen AMDs 12er wird wohl gewinnen können, auch im MC. Beim 12 gegen 16 eher nicht, aber was solls ^^
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.733
#8
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.877
#10
Ist ja eigentlich nichts neuesm das es bei AMD mehr Kerne zum gleichen Preis gibt. Ist ja nicht so das die auch schon gefühlt ewig 6- und 8-Kerner im Angebot haben. Intel hat auch schon länger 6-Kerner aufwärts aber halt nicht wirklich bezahlbar
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.099
#11
Verwechsel mal nicht die Modulbauweise von Bulldozer mit echten Kernen bei Ryzen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
 

Trochaion

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
384
#12
Ist das nun die berühmt-berüchtigte Intel-Schublade? Dachte da wäre mehr drin...


Genaugenommen sind INTEL-Kerne gemeint, also sind nur INTEL 6,8,10 und 12 Kerne überflüssig ;)
Nicht wirklich 😂

Bin auf jeden Fall gespannt auf Preis, benchmarks und Specs. Aufrüstung für die gamescom dieses Jahr kann kommen 😂
Dass Intel die Dinger mit 10 Kernen bis zum 26. fertig hat, glaub ich sogar. Die waren ja erst für 100 Mio. Maschinen einkaufen. Wundert keinen. Man muss gleichzeitig skylake x, kaby x, skylake ep, coffeelake S und Chipsatz Z370 und X299 sowie sockel 3647 dual boards fabrizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ned Stark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
490
#13
Hupp AMD hupp
 

ulx

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
111
#14
@gaspedal
Nein, niemand codiert Videos, rendert Bilder, arbeitet mit CAD oder braucht mehr als vier Kerne😂😂😂
Wie gut, dass heute Freitag ist...
 

Gaspedal

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.348
#15
und nicht jeder arbeitet mit CAD, zudem habe ich selbst mit mein i7 2600k derzeit keinerlei Probleme mit CAD. ;)
Und AutoCAD ist eine SingleThread Anwendung, auch wenn es mehrere Kerne unterstützt aber auch dies ist nur von vorteil wenn man mit mental ray rendert oder 2D-Regenerierung nutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dezor

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
798
#16
Dem kann ich mich nur anschließen. Zumal die alte X99-Plattform von der Ausstattung mittlerweile schon deutlich hinter der Mainstream-Plattform zurückliegt. Ich könnte auch gut damit leben, wenn Intel bei gleichbleibenden Preisen deutlich mehr Hardware bieten würde um im Preis-Leistungsverhältnis AMD zu schlagen. Davon würde der Kunde letztendlich nur profitieren. Aber wenn die Preise für Skylake-X hoch bleiben dann wird AMD zumindest bis zu Veröffentlichung von Coffee-Lake ordentlich Umsatz machen.
 

Agent500

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
125
#17
@ Gaspedal
Ich bin mir fast sicher dass die 12 Kerne schon längst fertig in der Schublade waren
Natürlich waren die schon fertig, schau dir mal die Xeon E5 an, da gibt es schon seit einem Jahr 22 Kerne.
Intel kann problemlos immer 2 Kerne oder mehr drauflegen, wenn es nötig wird.

Sollten Sie einen R9 mit 16 Kernen nicht mit 12 Kernen und hohem Takt schlagen können, werden sie halt 14, 16, 18 Kerne oder mehr bringen.

Dennoch sehr erfreulich das AMD hier mal Bewegung in den Markt gebracht hat. Anderes wäre das UHD-Zeitalter auch echt nervig in der Medienerstellung. :)
 

Piak

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
855
#18
Intel beweist selbst wie man den Bürger belogen und ausgenutzt hat.
Kalkulierte 6% Leistungssteierung pro Generation, mit dem x fachen Forschungsbudget von AMD....
 

Ceberus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
301
#19
Das einzige was ich mich frage, für was der Kaby Lake X sein soll. Wer schnallt sich schon einen 4 Kerner auf ein 200+ Euro Board ?
 

gunmarine

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.145
#20
Hmm der 10 Kerner hat sich in meinen Augen nicht gelohnt, aber vom 8C auf 12C...dazu OC auf 4+ GHZ und ich könnte schwach werden...dazu dürften die Preise purzeln, für 1000€ würde ich schwach, aber das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen :/

Das einzige was ich mich frage, für was der Kaby Lake X sein soll. Wer schnallt sich schon einen 4 Kerner auf ein 200+ Euro Board ?
Nicht wenige haben nen 7700K auf noch teureren Boards weil die Stromversorgung auf dem Board mehr OC Reserven zulässt, wenn die CPU einen hohen VCore benötigt und man viel Spannung anlegen muss, muss man ja auch oft die Input Voltage erhöhen (VCCIN) damit das System stabil läuft und viele der billigen X79 Boards hatten ja schon ne bessere Stromversorgung als damals der Z67/77 oder was es war, wer dann noch auf SLI gesetzt hatte, griff öfters mal zum X79 mit dem 4C/8T. Ist also nix neues. Und da die neuen Boards nun auch 12 Kerner befeuern müssen kommt das auch den 4C/8T Prozessoren zu Gute, weil die Spannungsversorgung besser ist und man das Board besser belasten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top