News Intel „Ivy Bridge“: Weitere Roadmaps und neue Benchmarks

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.613

Spock55000

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.505
Die Bilder sind zwar schön, aber das wichtigste ist die CPU - kaum mehr Leistung. Außerdem kosten die sicherlich extrem viel Geld, das spart man nie an Stromkosten ein.

Weiß einer wann die 1155 Xeon Ivys erscheinen sollen?
 

Pyroplan

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.681
Die Benches sind doch nen Witz -.-** hätten sie jedenfalls den 2600k nehmen können.
Dass die HD2000 abstinkt wissen wir auch so.
Wahrscheinlich ist die HD4000 kaum schneller als die HD3000 und deswegen hat man nur den 2600 genommen damit man längere Balken zeigen kann.

Abgesehen davon, bin ich mal gespannt. Schön dass es mit der Effizienz voran geht
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.251

Ralf555

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.693
Hervorzuheben wäre evtl. noch, dass nur die Core i7 37xx volle 8Mb haben
Das ist allerdings nichts neues.

Wahrscheinlich ist die HD4000 kaum schneller als die HD3000 und deswegen hat man nur den 2600 genommen damit man längere Balken zeigen kann.

Kaum schneller ist ja wohl ein Scherz. HD3000 liegt ca 50% vor einer HD2000 bei gleichem Takt. In die Folie liegt die HD4000 zwischen dem 2,5-3 fachen Wert, in Vantage zumindest.
 

Wasabi-Freak

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
14
Der Core i7-3770T schaut auf dem ersten Blick sehr geil aus.
Für einen HTPC auf dem gelegentlich Spiele wie Starcraft2 oder Diablo3 gespielt werden sollen, ist der bestimmt perfekt.
 

CB_KeinNameFrei

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
815
Die Bilder sind zwar schön, aber das wichtigste ist die CPU - kaum mehr Leistung. Außerdem kosten die sicherlich extrem viel Geld, das spart man nie an Stromkosten ein.
Halte ich für Unsinn.

Ivy Bridge wird im neuen Prozess dieselbe Transistorzahl auf der halben Fläche unterbringen (Full Node Step). Und da es ein Tick ist, und wir immer noch von einem Quadcore mit 8 MB Cache reden, kommt allenfalls über die Grafikeinheit eine kleine Menge Transistoren hinzu... mehr als 10% aber auf keinen Fall.

Damit bekommt Intel pro Wafer fast zweimal soviele Prozessoren raus wie mit Sandy Bridge. Selbst wenn der Prozess katastrophal anläuft und 50% Ausschuss hat (was aufgrund der Möglichkeit der Verwendung teildefekter Chips für beschnitte Produkte so niemals passieren wird), sind die Herstellungskosten immer noch mit denen von Sandy Bridge identisch. Und dann sollte man die Tatsache bedenken, dass Intel's bisherige Prozesse im Schnitt alle drei, vier Monate ein drittel ihrer Fehlerquote verlieren...

Intel wird Ivy Bridge exakt zum selben Preis wie Sandy Bridge verkaufen, damit am Anfang die riesigen Investitionskosten für die TriGate-Entwicklung und -Fertigung ausgleichen, und zum Ende hin dafür sorgen dass die Marge schön hoch bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.803
Halte ich für Unsinn.
mehr als 10% aber auf keinen Fall.

Damit bekommt Intel pro Wafer fast zweimal soviele Prozessoren raus wie mit Sandy Bridge. Selbst wenn der Prozess katastrophal anläuft und 50% Ausschuss hat (was aufgrund der Möglichkeit der Verwendung teildefekter Chips für beschnitte Produkte so niemals passieren wird), sind die Herstellungskosten immer noch mit denen von Sandy Bridge identisch.
Und das soll intel davon abhalten 50% mehr zu verlangen ? Glaube ich nicht.

Intel ist in der glücklichen Lage zu sagen: "Wer High-End will, soll High-End bezahlen", alternativ gibt es ja noch die "alten" günstigeren SandyBridge.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.027
die Preise werden sicher mit SB vergleichbar sein. 100$ für den kleinen i3, knapp 250-300$ für das Topmodell.

Genauso hätte man auch bei SB schon mehr verlangen können...

naja, wird man sehen... vllt rechnete man bei SB einfach mit einem baldigen schnellen Bulldozer. Bei den Clarkdales waren die preise allerdings auch schon so, deswegen denke ich nicht dass es eine böse Überraschung gibt.

Viel eher verschiebt man ja bereits nach hinten und hat folglich auch die Sandys länger auf dem Markt.
 
Zuletzt bearbeitet:

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.803
Die Benches sind doch nen Witz -.-** hätten sie jedenfalls den 2600k nehmen können.
Dass die HD2000 abstinkt wissen wir auch so.
Wahrscheinlich ist die HD4000 kaum schneller als die HD3000 und deswegen hat man nur den 2600 genommen damit man längere Balken zeigen kann.
Hätten sie einen 2500k genommen, dann hättest du gemeckert "verzerrt das Bild 2500K hat nur 4 Threads und nicht 8". Egal wie man es macht, man kann es nicht allen rechtmachen.

Davon abgesehen, wer nutzt schon ernsthaft die HDx000 Grafik von intel auf einem Desktop.
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.571
Ich finde die neuen CPUs ziemlich beeindruckend. Besonders, dass sie bei der gleichen (oder leicht besseren) Leistung weniger Strom verbrauchen.
Auf der einen Seite kann man spielend einfach einen passiven PC zusammenbauen (Core i5-3470T @35W oder Core i5-3570T @45W) auf der anderen Seite sind große Kühler dermaßen überdimensioniert, das die CPU ja eigentlich immer mit Turbo laufen sollte, oder?
 

Lumi25

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.060
Manche sind mit nichts zufrieden. Man will stromsparende Prozessoren die natürlich wesentlich mehr Leistung haben sollen. Jetzt hat Intel auf die Energieeffizenz geguckt und nicht viel an der Taktschraube nach oben gedreht was ja auch viele wollten. Ich für meinen Teil werde mir wohl so einen 3570K gönnen und freue mich schon auf die CPU. Hoffentlich kostet er nicht mehr als der jetzige 2500K.
 

Krafty

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.151
Hätte man im schriftlichen Teil des Artikels nicht ein wenig besser herausstellen können, dass die verringerte TDP (vermutlich) vor allem durch zum Teil extremes Absenken des Basis-Takts erkauft wird?

Verstehe somit den Sinn der Bezeichnungen nicht ganz, denn ich denke, dass es schon spürbare Auswirkungen auf die Leistung haben wird, ob man nun nen 3570 oder nen 3570T am Werkeln hat.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.027
@Krafty

du meinst den Grundtakt(ohne Turbo) bei den S und T Modellen? Das ist ja nichts Neues sondern schon heute so.

Hexen geht halt nicht ;)

Core i7-3770S 4 / 8 3,1 / 3,9 GHz 8 MB HD 4000 650 / 1.150 MHz 65 W
Core i7-3770T 4 / 8 2,5 / 3,7 GHz 8 MB HD 4000 650 / 1.150 MHz 45 W

sind doch durchaus ne Ansage, wenn man die recht starke GPU noch berücksichtigt.
 

dedavid95

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
ich frag mich, was so viele über intel meckern!?

in spielen kann ma über die cpu momentan eh nicht viel mehr raus holen, und intel hat fast keinen druck von amd, daher können sie sich doch getrost der energieaufnahme und der wärmeabgabe zuwenden...
aber etwas mehr leistung so bis zu 10% werden die bestimmt haben...
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.151
Was jetzt extrem interessant wird, wird das OC + VCore erhöhen.
Die neuen Transistoren schalten mit mehr Spannung ja wesentlich schneller.

Wobei 10-17%(lt. den CPU Folien im Test) schneller bei gleichem Takt eh ein Wahnsinn ist für "Nur ein Tick"!
 

StockholmSyndr.

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
540
Wie man (un)anständig mit Statistiken lügt. Der heutige Nachhilfekurs wird präsentiert von
"Intel(tm) ...weil's 200% besser ist"

Regel #1: Wenn die ABSOLUTEN Zahlen echt besch..eiden sind, gebe man in der Propagandabroschüre ausschließlich Relationen, also PROZENTWERTE an.

Konkretes Beispiel für Regel #1: Die vorherige iGPU-Generation liefert 5fps in Crysis, die jetzige Generation 10fps - das ist zwar immer noch eine unspielbare Diashow, aber zum Glück weiß Intel wie man Statistiken frisiert. Schnell die Grafik von absoluten fps auf Prozente abändern und siehe da: die neue iGPU ist EINHUNDERT PROZENT SCHNELLER11!!!

Na bitte, geht doch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Krafty

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.151
@Krafty

du meinst den Grundtakt(ohne Turbo) bei den S und T Modellen? Das ist ja nichts Neues sondern schon heute so.

Hexen geht halt nicht ;)
Ich hatte halt die Hoffnung, sie hätten da spezielle handverlesene Samples rausgepickt, die mit 0,5V niedriger laufen oder etwas in dieser Art; bis ich mir die Tabellen etwas genauer zu Gemüte geführt hatte :(

Freue mich trotzdem auf die Modelle, wird im April(?) endlich Zeit meinen E6600 abzulösen.
CB darf mir dann schön dabei helfen was leises im Cube oder HTPC Format zusammen zu bauen :)
 

WinnieW2

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.901
...Die vorherige iGPU-Generation liefert 5fps in Crysis, die jetzige Generation 10fps - das ist zwar immer noch eine unspielbare Diashow...
Tja, die iGPU bei den Ivys kann weiterhin max. eine Mittelklasse-Grafikkarte ersetzen, mehr aber nicht.
Anspruchsvolle Gamer werden sich weiterhin eine extra Grafikkarte leisten müssen.
Die Verkaufszahlen von Einsteiger- bis Mittelklasse-Grafikkarten werden sich allerdings rückläufig entwickeln.
 
Anzeige
Top