News Intel-Preischeck: Vier Kerne ab 212 Euro

Volker

Ost 1
Teammitglied
Registriert
Juni 2001
Beiträge
18.533
Vier Kerne werden salonfähig. Anhaltende Preisnachlässe und eine sehr hohe Verfügbarkeit bei den Händlern haben in den letzten Wochen dafür gesorgt, dass Intels Quad-Core-CPUs einen wahren Boom erleben. Kein Wunder, sind die ersten Vier-Kern-Prozessoren bereits ab 212 Euro im Handel verfügbar.

Zur News: Intel-Preischeck: Vier Kerne ab 212 Euro
 
Die gehen ab! o.O AMd soll ma ihre 4 kernigen boliden aufn markt schmeissen mal schaun wies dann aussieht ;) Edit: Jo dealer is mir n bissl spät uffjefallen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
mit 212 Euro ist der Xeon gemeint
 
Hab leider schon nen E6850 für 250€ geschossen!



edit: Was hat denn die " ] " in der Tabelle beim E4500 zu suchen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Im Low-Cost Segment bekommt man bei AMD ca. die gleiche Rechengeschwindikeit pro Euro, aber mit dem AM2-Prozessor die Virtualisierung gratis, die es bei Intel erst ab Core 2 Duo 6xx0 gibt !!!

Was ich extrem schade finde ist, daß es keine Celeron/Pentium-Prozessoren mit Core-Kern zum Aufrüsten für 478er-Platinen gibt. Ursprünglich lag es an den zu schaltenden Leistungen der Spannungswandler. Aber inzwischen müsste das doch egal sein, oder ?

Intel bringt sich da um einen Riesen-Markt, denn viele Leute (wie ich z.B.) wollen keine verbuggte 775-erPlatine haben. Ich mein: wenn sogar Intel meldet, daß sie ab jetzt wieder hochwertige Kondensatoren verbauen wollen ... au weia. Da bleib ich lieber beim P4P800. Das hält bestimmt noch locker weitere 3-4 Jahre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jo und mit ner Wakü sind 3,5ghz keine seltenheit mit dem Xeon .
Mfg
 
Weihnachten kommt nen Quadcore ins Haus. Aber erst muss ich meinen Casecon fertigmachen und der is verdammt teuer^^
 
Relativ uninteressant da die wohl auch nur noch platz schaffen wollen für die viel besseren Penryns. Ich mein ja nur.. wer sich jetzt einen quad kauft brauch sich dann aber Januar 08 nicht ärgern wenn der penryn quad, und dann ein ECHTER quad, alles in den Schatten stellt. Ich warte so lang noch. Quad nützt doch eh nix zur zeit.
 
Wie beliebt der Prozessor geworden ist, zeigen auch die Hersteller von Komplett-PCs. So gibt es zum Beispiel im neuen Prospekt einer großen Elektronikkette vom Samstag nur einen einzigen Komplett-PC (Microstar Professional Q6600820/6557), der aber auf den besagten vier-Kern-Prozessor vertraut.

das sind unsere schweinischen freunde ;)

um aus dem bunten werbeblatt zu zitieren (erinnerung9:

Quadcore: bearbeiten sie bilder und video WIE DIE PROFIS / erleben sie extrem detailreiche 3D welten. von teuren programmen (für profis) haben sie leider nichts gehört und die grafikkarte war eine 8600 GT ....

naja das niveau kennen wir ja ;)

aber die preise sind allgemein sehr niedrig. insbesondere die pentium E lassen sich oft auf 2,6GHz und höher takten ;)
 
Also ich stand diese Woche auch vor der Wahl,

entweder den Core 2 Quad 6600 für 249,- Euro (bei Alternate),

oder für 10 Euro mehr den Core 2 Duo 6850.


Die Entscheidung war einfach, da ich weiss, dass sich der Quad6600 extrem stabil ohne VCore-Erhöhung auf 2,9ghz übertakten lässt, und das Übertaktungspotential des 6850 wahrscheinlich weniger gut ausfällt.


Also entweder eine CPU mit 4 Prozessoren @ 2,9ghz bei 320mhz Bustakt, oder eine CPU mit 2 Prozessoren @ 3,24ghz bei 360mhz Bustakt.

Ich hab dann den Q6600 gekauft - wie würdet Ihr entscheiden?
 
@Spock37

Wenn du noch ein paar Ausrufezeichen an deine Sätze anhängst, wird dein Ausruf noch ausrufender. Zusätzliche Leerzeichen vor Satzzeichen tunen deinen Kommentar noch weiter. :D

@van9186

So ist es.
 
@ van9186

Der Penryn wird aber kein echter Quad, sind auch nur 2 Duals zusammengepappt.

Edit: Ok, erledigt ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
@ Kon_artis

Sehe ich auch so.

------

Wenn der Penryn im Februar 08 raus kommt, ist der erstmal genauso teuer wie der Quad vor einem halben Jahr. Also müsst Ihr dann schon bis Ende 08 warten. Dann würde ich aber eher auf die nächste bessere Generation Anfang 09 Warten, oder vielleicht doch lieber auf die übernächste Generation 2010? :freak::D

Hätte man beim Duo auch sagen können, "ich warte noch ein halbes Jahr auf den Quad", oder beim Pentium Presler mit Hyperthreading "Ihr warte noch auf den Core 2 Duo".
 
Zuletzt bearbeitet:
Kon_artis schrieb:
Der Penryn wird aber kein echter Quad, sind auch nur 2 Duals zusammengepappt.

Es ist völlig egal, wie der zusammengesetzt ist, es ist und bleibt ein Quad Core.

Alles andere ist reines Marketing.
 
ich habe mich für 228€ für einen Quad entschieden... läuft mit Luft@3Ghz und konnte die Spannung auch noch leicht senken.... Temps sind weit unter dem was der Boxed Lüfter gemacht hat... Hab ich extra getestet;-)
 
hmm.. sorry, aber jetzt nen vierkern macht imo keinen sinn.. bis die spiele wirklich 4 kerne voll nutzen, vergeht noch viel zeit, und dann ist ein Q6600 wieder zu langsam.. leiber jetzt nen (relativ) günstigen E6750, und dann in der zukunft nen günstigen, aber leistungsfähigen Vierkern...
 
Die neue Unreal 3 Engine unterstützt auch 4 Kerne, wie z.B. in "Bioshock" und "Medal of Honor Airborne".

Erklärung zur Grafik:
Über den Task-Manager wurde MOHA (Medal of Honor Airborne) 1, 2, 3 und 4 Prozessoren zur Verfügung gestellt.
System: Q6600 @2,9ghz (Ein Q6600 besteht aus 2x E6600), 4gig 800er DDR2, 8800GTS640 @ 1600x1200.

moha_auslastung_4321_kerne.jpg


PS: @Snoopmore: Sicherlich bringen 4 Kerne richtig was. Die Grafik beweist es ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben