Intel® Solid-State Drive 310 Series und D510MO

K

kniffo84

Gast
Hallo an alle,

ich habe ein Problem ich habe das Board D510MO von Intel zu Hause und habe nun
diese neuen SSD´s von Intel gesehen SSD Drive Series 310 mit 40 GB

Kann ich diese an meinem mini pci-e Steckplatz verwenden ?

Ich habe alles durch gesehen aber nichts darüber gefunden. Danke im voraus für eure
Infos.


Gruss Kniffo84
 
K

kniffo84

Gast
Hallo Rach78,

Hättest du den einen Tip welche SSD auf diesem Steckplatz funktioniert ?
Es gibt doch dafür auch welche oder nicht ?

Gruss kniffo84
 

Corristo123

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
772
Wenn ich mich nicht täusche, liegt das Problem von mini PCI-E darin, dass es keinen wirklichen Standard gibt. Da gibts diverse Variationen. Vielleicht müsste man mal beim MB- oder SSD-Hersteller nachfragen, was funktioniert und was nicht.
 
K

kniffo84

Gast
Das ist ja Mist. Was ist denn mit diesen Teilen die man in die kleinen älteren EEE Netbooks verbaut hat waren das nicht auch welche für den mini pci Steckplatz ?

Gruss kniffo84
 

Mr. Smith

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.291
Es gibt z.B. das OCZ Z-Drive ... wenn ich mich nicht irre.

Aber von solchen "SSD's" kann man nichtmal booten.. reiner Speicherplatz/Datengrab.
 

Rach78

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.329
Was ist denn mit diesen Teilen die man in die kleinen älteren EEE Netbooks verbaut hat waren das nicht auch welche für den mini pci Steckplatz

Wie Corristo schon sagt da gibt es keinen richtigen Standard. Die Teile laufen nur in den eeePC´s (steht aber auch sogut wie immer dran)

Das einzige was gleich ist ist der phsyikalische Anschluss. D.h. die Teile passen in den Mini PCIe Anschluss rein, aber laufen werden sie nicht
 
K

kniffo84

Gast
Habt Ihr denn vllt ne andere Idee wie ich eine Platte dran bekomme ohne das ich die 2 vorhandenen SATA Steckplätze verwende ? Da hängt nämlich schon die HDD sowie in Slimline Laufwerk dran.

Sorry wenn ich soviel Frage aber ich bau an einem Car-PC und die Platte hat doch einige aussetzer da würde sich eine SSD fürs Betriebssystem geradezu anbieten...

Gruss kniffo84
 

Rach78

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.329
Ich würde denke ich die Datenplatte HDD über USB anschließen, brauchste entweder USB Platte bzw zumindest Gehäuse samt Controller für deine jetzige.

Ist zwar nicht Ideal aber mehr möglichkeiten sehe ich nicht.
 

Corristo123

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
772
Ich würde einfach mal bei Intel direkt nachfragen. Sie können Dir vermutlich am Schnellsten eine verlässliche Auskunft erteilen.
 
S

spulenfiepen

Gast
@kniffo84

Ich weiß nicht, ob die 310 da läuft, würde das aber nicht ausschließen. Informier dich vielleicht noch einmal woanders oder frage direkt bei Intel nach. Rach78 denkt nur, er hätte Ahnung.
 

Rach78

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.329
Die 310 läuft nicht, weil sie gar kein PCIe hat, die einzige Gemeinsamkeit die sie mit PCIe hat ist der physikalische Anschluss, weshalb auch extra dick und fett "mSATA" dran steht, weil es ganz stinknormale SATA Signale sind die nur über den mini PCIE Connector rausgeschickt werden. Das kann soweit ich weiß sein Mainboard aber nicht, weiß nichtmal ob es überhaupt im Moment ein Mainboard gibt was das kann.

Kannst aber mal auf der Intel HP vorbeischauen spulenfiepen, da wirste sehen dass ich das gleiche erzähle was auch dort steht. Wenn du der Intel Homepage nicht glaubst kannste aber auch anrufen, oder kannst auch hinfahren und persönlich nachfrage oder whatever, oder einfach bestellen und es selbst ausprobieren
 
Zuletzt bearbeitet:

Rach78

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.329
So wie es sich liest im Gegensatz zu den anderen ist es so zu verstehen dass sie in jedem PCIe Slot läuft. Bei der 310 und den meisten anderen steht es ja immer explizit dran dass die eben nicht überall laufen.

Zweite Frage wäre dann ob man davon auch booten kann. Das Teil ist ja noch nicht wirklich am Markt. Preis wird bestimmt nicht ohne sein ("The 64GB MLC version will probably street right around $199") Youtube


Da käm es wirklich billiger wenn du deine Datenplatte über USB anschließt, aber musst du letztendlich wissen
 
K

kniffo84

Gast
Das geht leider aufgrund der engen Platzverhältnisse leider nicht. Für mich kommt nur diese Lösung in Frage. Ich habe irgendwo jetzt hier im Forum gelesen das Coputerbase ein Testsample jetzt da hat.
Hoffentlich schreiben die einen ausführlichen Bericht drüber wichtig ist halt das man darüber booten kann...
 

Rach78

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.329
Naja fraglich obs geht und auch ob das ganze dann noch Sinn macht. Mir wär sowas jetzt keine 100euro wert son kärtchen. Da würd ich mir eher nen anderes Mainboard holen und das andere wieder verticken. Das wird dann nämlich in der Regel laufen wenn es 4 sata ports hat.

Jetzt auf biegen und brechen irgendwas über miniPCIe anbinden zu wollen, egal zu welchem Preis kanns doch auch nicht sein
 
Top