News Solid State Drive: Samsung SSD 980 ohne „Pro“ und ohne DRAM

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.893
Auf die Samsung 980 Pro SSD folgt die 980 ohne Pro. Darauf gibt es jetzt konkrete Hinweise im Handel wie auch von Samsung selbst. Gegenüber der 980 Pro wird PCIe 3.0 statt PCIe 4.0 genutzt und auf einen DRAM-Cache verzichtet. Die 980 ist damit langsamer, aber auch günstiger als die 980 Pro.

Zur News: Solid State Drive: Samsung SSD 980 ohne „Pro“ und ohne DRAM
 

Nizakh

Commodore
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
4.641
Das liest sich ja alles nicht so wahnsinnig überzeugend bzw. ich sehe hier nicht die Punkte wie man sich gegenüber der Konkurrenz im gleichen Preisbereich abheben möchte. Aber 980 klingt natürlich, vom Namen her, besser als 970 EVO... :|
In den Specs spiegelt sich das leider nicht wieder.
 

Moep89

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.235
Ohne DRAM Cache? Echt jetzt? Sowas sollte grundsätzlich nicht produziert werden. Allerhöchstens im absoluten Ramschbereich der SATA SSDs, aber ganz sicher nicht bei einer NVME PCIE. Und dann auch noch mit so einer Bezeichnung.
Darauf sollte Samsung schön sitzen bleiben, aber leider werden massenhaft unwissende Käufer es nicht checken und Samsung kommt aus dem Lachen nicht mehr raus.
 

Hatsune_Miku

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.312
Bei der 980er reihe hat samsung wirklich viel mist gemacht, wenn man sich mal anschaut was die pro verbaut hat und jetzt die non pro sogar nur noch PCI-E 3.0 hat. Hat mich ja eh gewundert warum samsung so ewig und 3 tage brauchte um mal die 980 rauszuholen, zumal samsung bei SSDs marktführer ist/war.
 

Unnu

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.749
Also von dem ganzen Geflame mal abgesehen:
Die müssen sich ja was dabei gedacht haben. Oder? Von der Gewinnoptimierung mal abgesehen.
Was könnte die dazu veranlasst haben?
 

Salierfähig

Ensign
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
145
Kann man die SSD nicht wenigstens 980 Evo nennen? Nur "980" ist schon echt gewöhnungsbedürftig. Wenn man danach sucht, wird jede Suchmachine automatisch "980 PRO" ausfüllen wollen.
Wobei: Selbst die Evos haben DRAM und sind daher die besseren Produkte. Es ärgert ja manche Leute, dass das "PRO" Label mit TLC besudelt wurde. Wen das interessiert ist vielleicht froh, dass das Label "Evo" verschont bleibt.
 

Elverado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
264
@MichaG
könnt ihr die im Test mal einer Kingston A2000 (ähnlicher Preisbereich) gegenüberstellen? Wäre bestimmt mal spannend, inwiefern sich der DRAM-Cache da bemerkbar macht oder nicht.
 

Powl_0

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
1.112

Lumiel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
30
Vielleicht eine Auswirkung von Corona? Jetzt muss man evtl. SSDs auf Sparflamme herstellen... Keine Ahnung. Mich spricht diese SSD nicht an. Zum Glück muss man sich nicht jedes Jahr eine neue SSD kaufen..
 

DBJ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
323
wie bekloppt sind die eigentlich bei Samsung?
Erst den guten Name der Pro mit TLC in den Dreck ziehen und jetzt eine Cacheless ohne wirklich gesonderte Produktbezeichnung (und auch noch PCIe3 statt 4)
So kann man Markennamen auch aufwässern/ruinieren.
Bekloppt sind eher die User die nur die Begriffe m.2 und S-ATA kennen :rolleyes:

Und sich hauptsache günstig und m.2 Formfaktor kaufen :D
 

el osito

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
859
Interessant! NVMe ohne Cache von Samsung. Bisher nur von Crucial gesehen. Mal sehen, ob sie es besser können.

Edit:// Falsche Infos gehabt.
Schade, dass schon bei 1TB Ende ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top