News Intel setzt weiterhin auf PowerVR-Technologie

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192

rennbrezn

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
353
Ich glaube aber irgendwoe gelesen zu haben dass Intel die PowerVR-Technologie einsetzen wird in ihrem neuen Chip.

Ich finds aber irgendwie blöd wenn Graka und Prozessor vereint kommen... ich häng irgendwie an meiner Grafikkarte :D
 

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.976
für embedded systeme wäre das sicherlich gut...
ansonsten läuft so eine intel high end karte auf einem intel high end chipsatz mit intel high end prozessor sicherlich richtig gut
 

sleepy82

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
209
Hmm, wenn ich mir jetzt überlege welche Verlustleistung dann ein Prozessor mit eingebundener GPU hätte und wie schnell dann der RAM angebunden sein müsste (DDR4 isses ja mittlerweile bei Grafikkarten), dann wäre mir das doch zu teuer.

Denn die Grafik is leider schneller überholt als der Prozessor und ich müsste ja beides neu kaufen, weils ja zusammen in einem Bauteil ist.
Nee, das is bestimmt nur was für Office-PCs, im bereich Gaming kann man sowas ja mal total vergessen.
 

Realsmasher

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.010
warum ? man kann genausogut einen kern in einem dualcore prozessor deaktivieren, wieso also nicht auch eine grafikeinheit ?

ansonsten stelle man sich z.b. die ultraschnelle verbindung von cpu und gpu über einen kombinierten cache vor (O.O)

sicher keine schlechte entwicklung für gewisse rechner.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
@sleepy82

Laut den Intel Präsentationsfolien soll die TDP in ein paar Jahren auf ein Zehntel absinken , dann wäre eine CPU+GPU+... im Chip leistungstechnisch sicher denkbar .
http://s3.bilder-hosting.de/img/RH1U9.jpg
 

sleepy82

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
209
Stimmt natürlich auch wieder.

Allerdings stelle ich mir die Preise für solche Hardware ziemlich exorbitant hoch vor. Ein guter prozessor und ne gute Graka kosten heute auch schon viel Geld, dann natürlich noch die Mehrkosten für den teureren RAM und dann darf ich mir irgendwann doch noch ne neue Graka kaufen. OK das kann dann vll zukünftig auch grad ne Erweiterung zum bestehenden System sein (so wie heute SLI oder Crossfire) aber im Endeffekt isses dann sowieso wieder total anders als es versprochen wird.
Marketing machts möglich, wir kaufen es ja dann sowieso wenns da is. Denn es ist dann ja wieder die nächste geile Entwicklung die jeder haben muss :freak:
 

M3ph1st0

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
213
bin auch der meinung, dass das vorerst nur für office pcs und embedded systems sinnvoll ist. oder auch handys und dgl.
aber wenn die pro core eine eigenständige grafikeinheit implementieren, hat man direkt sli :D
 
Top