News Intel stellt Core 2 Quad Q6600 offiziell ein

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.237
In der neuesten Product Change Notification hat Intel bekannt gegeben, dass der Core 2 Quad Q6600 – nach den Gerüchten Ende November – jetzt offiziell eingestellt wird. Der Verkaufsschlager von Intel wird noch bis zum Mai in größeren Stückzahlen produziert und dann endgültig aus allen Listen verschwinden.

Zur News: Intel stellt Core 2 Quad Q6600 offiziell ein
 
Schade war der erste große Quad-Klassiker. Aber die Nachfolger warten schon
 
Joa der Q6600 ist schon ne tolle CPU ;)
Brauche auch gerade ne neue CPU ^^
Welche soll ich nehmen? Q6600, Q8300 oder Q9300?
Grafikkarte ist ne HD4850, 4GB MDT 800er, Gigabyte P35-DS3R?

Gruß
 
nimm den q6600, da bekommst du am meisten leistug für dein geld.
und mit der grafikkarte komst du dann auf ca 12000 punkte in 3dmark 06 ;-)
 
naja mit der hd 4850 bekommt man ein wenig mehr punkte ca. 600-900 punkte, ich hab mit meinem system 12600 punkte, wenn ich die karte auf 775/1150 stelle dann 12900, also würde mit dem q6600 noch mehr gehen ;)
aber diese cpu würde ich nicht mehr empfehlen bzw. kaufen
 
Zitat von AleksZ86:
naja mit der hd 4850 bekommt man ein wenig mehr punkte ca. 600-900 punkte, ich hab mit meinem system 12600 punkte, wenn ich die karte auf 775/1150 stelle dann 12900, also würde mit dem q6600 noch mehr gehen ;)
aber diese cpu würde ich nicht mehr empfehlen bzw. kaufen

Aber wenn ich den Q6600 (Rev. B3) für 50€ bekommen könnte, wäre das doch perfekt, oder?
Dieser macht die 3Ghz mit der Standard VID ;)

Gruß
 
Die Q6600 hab ich gerade neben mit liegen. Der geht bis 3.71GHz bei mir und sein CPU VID beträgt nur lächerliche 1.125V ;-)
Habe mir zum Test eine E8500 geholt, unglaublich was das kleine Ding kann.
4.2GHz bei 9x 467MHz und das ist nicht einmal das Maximum! Hatte auch schon mit 489MHz FSB (Effektiv 1956MHz) getestet, zum Glück hab ich die 1GHz DDR2 geholt :D

Aber zurück zur sache, irgendwann muss die Q6600 ja weg, kann ja nicht ewig da bleiben. Denn die 45nm Quadis gibts auch schon lange und jetzt auch noch die neuen i7 Quadis, in meinen Augen ist der Q6600 ehner eine vor/vorgänger CPU.
 
Komisch, dass dieselbe nichtssagende News jetzt zum zweitem Male aufgewärmt wird. Käuflich ist er dennoch über mehrere Monate.

So viel Nostalgie? ;)
 
warum vergleicht ihr den q6600 dann nicht mit einem vergleichbaren Q9XXX oder anderem modell?
 
Der Preis des Q6600 ist doch schon länger am Steigen. (Siehe Anhang). Als er bei 130€ war hätte ich zuschlagen sollen. Letztendlich war es für mich nur eine Frage der Zeit, bis er teurer als der Q8200 geworden ist und den Q8200 hab ich jetzt gekauft. Natürlich ist der Q6600 ein toller Prozessor und man kann ihn extrem übertakten. Aber ich wollte dann doch einen mit 45nm wegen dem Energieverbrauch...

Falls es jemanden interessiert: 3dMark kann überhaupt nichts mit einem Quad anfangen. Ich habe ungefähr gleich viel Punkte wie mit DualCore.


PS: Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast. :D


Ergänzendes Edit zum Thema 3dMark06:
Ich beziehe mich auf's Gesamtergebnis, von dem auch die anderen Diskussionsteilnehmer sprechen. Das wird von einem QuadCore nämlich nicht erhöht. Der CPU-Benchmark ergibt dagegen wirklich ca. doppelt so viel Punkte. Danke AleksZ86 für die Ergänzung. Der Q8200 kommt aber auch mit seinem Standardtakt von 2,33GHz auf die 4000 Punkte.
 

Anhänge

  • geizhals.at.png
    geizhals.at.png
    5,7 KB · Aufrufe: 705
Zuletzt bearbeitet:
Konkurenz ist mit Q8200 usw. halt einfach zu groß geworden. Dank 45nm Fertigungsprozess würde ich solch einen auch vorziehen.
 
Die Natur dankt es, wenn dieses stromfressende Teil endlich vom Markt verschwindet und wesentlich sparsamere 45nm CPUs genutzt werden..

Ich hatte ihn gerade mal 3h im Rechner, weil er halt billig war, aber nach den Verbrauchsmessungen flog er ganz schnell wieder raus..


Da lobe ich mir meinen jetzigen 8400 E0, welcher nochmal sparsamer ist als der vorherige C1..
 
Falls es jemanden interessiert: 3dMark kann überhaupt nichts mit einem Quad anfangen. Ich habe ungefähr gleich viel Punkte wie mit DualCore.
also ich bin von einem x2 5200+ @ 3ghz (ca. 2500 3dmarks) auf einem phenom x4 9850 @2,9 umgestiegen (ca. 4000 3dmarks) also kann der 3dmark doch was mit einem quad anfangen ;)
ausserdem muss eine dualcore extrem übertaktet sein um 4000 punkte im 3dmark 06 zu bekommen, bei den quadcores reichen da meistens ca. 3ghz!

für 50€ würde ich den q6600 nehmen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
meiner knechtet seit fast 2 jahren in meinem rechner bei 3,3GHz Lukü. Top CPU hatte damals 240 Euro gekostet.
 
Möge er in Frieden ruhen:D

Hatte den auch mal, zusammen mit einem 965er Chipsatz, der ging über 4GHz.

Einen würdigen Nachfolger gibt es momentan nicht, sehe ich zuminest so.

Gruß.
 
Zitat von Bemtex:
quad-core = vier kerne
ob das jetzt durch 4x1 oder 2x2 realisiert wird, ändert nichts an der anzahl der kerne (die leistung spricht sowieso für sich :D). oder sind für dich 4x1gb ram auch nur "fast" 4gb? :rolleyes: :lol:

@news
deja vu?
hatten wir diese news nicht schon öfter?
bestellungen werden noch bis 2010 ausgeliefert ... dann hat die cpu 3 oder 4 intel UND amd-generationen überlebt ... respekt :)
 
:( RIP :(

Naja meine 2 leben noch eine Weile.

Ein wahrer "Hall of Fame" CPU
 
Zurück
Top