Intel X25M G2 SSD im Raid 0, was beachten?

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
5.010
Guten Abend allerseits

Nach extrem langer Zeit habe ich mir "endlich" ne SSD geholt, und gleich 3 Stück :lol:
Aber eins geht in mein neues Notebook rein, und zwei will ich gerne als Raid 0 betreiben.
Es Handelt sich um die 80GB Version. Da ich zum erstenmal mit ne SSD (für mich) zu tun habe, wüsste ich nicht genau was ich da beachten soll.
Habe mal irgendwo gelesen das man im Windows ein paar Einstellungen vornehmen soll, betreff ständige Schreibzugriffe. Und wie sieht es mit TRIM aus, wird Sie standartmässig Aktiviert sein im Bios, oder muss ich es noch Aktivieren?

Gruss
P-X
 

Project-X

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
5.010
Warum den Raid 0 auslassen? Ich bräuchte es blos für die Windows sowie ein paar Spiele, als Datensicherung/grab habe ich noch 1x 1TB sowie 3x 2TB HD's in mein PC drin.
 

schamsen

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.006
also trim geht mal gar nicht mit ssds im raid, da müsstest es mal testen wie viel du verlierst. sonst such dir halt irgendeinen ssd optimierungs guide und passt schon, ob jetzt raid oder single ssd is da schon egal
 

TheRaven666

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
878
Wie verhält sich das TRIM bei JBOD?

// Edit: Wenn ich das mal so sgaen darf: Wahnsinns-Fehlinvestition. Da wäre ein RevoDrive die bessere Wahl gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

B52er

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
518
Raid0 würde ich auch lassen, lade dir die aktuelle Intel SSD Toolbox runter und den SSD Tweaker und benutze die automatische Optimierung. Ansonsten brauchst du gerade bei der Intel nichts weiter machen, als Spass daran zu haben.
 

Project-X

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
5.010
hmm... eigentlich wollte ich dadurch erreichen das ich anstatt die kleinen 80GB die mir sicherlich zu wenig sind durch 160GB zu ersetzen, mit mehr Speed. Allerdings scheint so als würde die Sache mit dem Speed nicht wirklich klappen :rolleyes:

Das heisst also, 2x 80GB separat betreiben, neben die 4 HD's :freak:
 
O

Onkelhitman

Gast
Leute wofür regt ihr euch auf? Er hat doch auch 7TB im Rechner und keine Datensicherung. Ob er da die lächerlichen 160GB verliert ist doch egal, Hauptsache ist, er wird einige Punkte in Benchmarks mehr haben...

TRIM ist was für Weicheier, der heutige User nullt seine Festplatte und installiert einfach alles nach 3 Monaten neu...

;)
 
O

Onkelhitman

Gast
@wupi
Oh nein, da hast du mich aber erwischt....

Komisch dass seine "Datensicherung" genauso groß ist wie er Platten im PC hat, nämlich 1x1TB, 3x2TB.

Da überlege ich ernsthaft ob er überhaupt Platz hat noch eine SSD einzubauen, immerhin schon 8 Festplatten im Computer....
 

wupi

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
6.925
Das bei der G2 Trim nicht so wichtig ist, steht doch oben.
 

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.527
Zitat von TheRaven666:
Das geht auch über den RAID Controller und damit auch kein TRIM.
Zitat von TheRaven666:
// Edit: Wenn ich das mal so sgaen darf: Wahnsinns-Fehlinvestition. Da wäre ein RevoDrive die bessere Wahl gewesen.
Hat auch kein TRIM, macht einen Haufen Ärger bei vielen Usern und bringt auch bringt auch nichts. Besser eine SSD in der passenden Größe kaufen und gut ist.

Intel G2 ist schon eine tolle SSD, ausgereiftere und problemlosere gibt es nicht, aber eine 160GB ist zwei 80ern klar vorzuziehen.
 

Project-X

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
5.010
Hatte wohl mein Wort "Datensicherung" etwas näher erläuten sollen :D
Normaleweise verwendet man für Datensicherung eine Raid 1, aber bei mir ist es etwas anders.
Auf den 7TB befinden sich insgesammt ca. 5 TB Daten die belegt sind, und die wichtigsten wäre Bilder/Musik, da ich Sie schon seit etwa über 12 Jahren schon sammle, genau dasselbe mit den Fotos.
Deswegen befindet sich von denen ca. 3x Kopiert auf den verschiedenen HD's, genau wie dieselbe Daten auf meine Notebook's und andere PC's.
Filme & Spiele sind dagegen nur 1x vorhanden, genau wie Softwares und anderen Projekte von alles mögliche.
Natürlich würde mir weh tun falls eine der HD's mal den Geist aufgibt, aber weinen würde ich deswegen nicht :) Und das wichtigste habe ich wie eben erwähnt mehrfach kopiert und fast überall vorhanden.

Und zu den SSD's. Die sind heute vorher gerade angekommen, ich habe Sie zwar noch nicht Montiert, aber überlege mir entweder 2x 80GB Separat zu betreiben, oder doch Raid 0 versuchen (Tendenz gering), oder einfach nur 1x 80GB und die andere beiden in ev. mein HTPC zu Montieren und Notebook. Das letzte Plan wäre dies wieder einzeln zu verkaufen, da hier in der Schweiz fast unmöglich ist die Dinge einfach zurück zu geben und das Geld dafür zu kriegen wie in Deutschland.

Mir geht es nicht um Benchmark bzw. Schwanzvergleiche, sondern blos um Kapazität und schnelligkeit.
Ich hatte eben die 3x Stück für etwas günstiger gekriegt als sonst, deswegen habe ich keine 160GB bzw. 120GB Version genommen. Wenn ich es vorher wusste das Raid 0 nichts bringt (Spürbar) hätte ich doch mehr bezahlt und einfach ne 160GB SSD genommen :rolleyes:


Edit: Hab jetzt bereits zwei 80GB SSD eingebaut und betreibe eins für Windows und eins für oft benutze Programme bzw. Games (Nicht alle, nur manche).
Geht ab wie die Sau! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top