News Intel Xeon E3-1200 v2 gehen in den Ruhestand

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.532
#1
Intel hat heute das Ende des Produktlebenszyklus für die Prozessorserie Xeon E3-1200 v2 eingeläutet. Die Serverprozessoren, die seinerzeit im Desktop-Bereich ein Tipp waren, sollen binnen eines halben Jahres auslaufen. Nachfolgemodelle gibt es aber bereits zuhauf.

Zur News: Intel Xeon E3-1200 v2 gehen in den Ruhestand
 
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.726
#3
Wenigstens bekommt man die Xeons noch bis Anfang 2016 in der Tray-Version.

Es geht hier schließlich nicht nur um Gamer, sondern auch um normale Serversysteme, wo man bei Ausfall durchaus noch Reparaturmaterial benötigt.
(Nicht jedes teure Serversystem wird bei Neuerscheinen der Nachfolger auch sofort ausgetauscht.)
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.074
#9
Bei Intel wurde noch nie was günstiger, nur weil es ein neues Modell gibt. Wenn es heute noch Core 2 Quads zu kaufen gäbe, hätten sie den selben Preis wie vorher (ansich liegts an den Händlern. Wer will solch saualte Prozessoren noch für 300 Euro kaufen wo es schon Haswell gibt. Die würden sagen: "100, kauft es ab, Lager sollen leeren." Aber von Intel selbst würde es diese Initiative nicht geben.)

Na gut. Heutzutage ist es verständlich.
Die Leistung steigt so gut wie kaum noch. Wenn Ivys 50% günstiger wären, dann würde keiner Haswell holen. Wozu? Dann liegts meist an Mainboard und Chipsätzen was man möchte. Aber da kann man Kompromisse eingehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JohnathanSeagul

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
316
#10
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
244
#11
Mein E3-1230 V2 bleibt auch noch ne Weile... Ich wüsste nicht warum ich updaten sollte.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.287
#12
Top