Intel XTU auf Surface Pro 4

benzley

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.393
'n Abend

da ich momentan ein bisschen Zeit habe, versuche ich gerade mein Surface Pro 4 zu undervolten. Habe dazu schon einiges gelesen und es funktioniert wohl auch ganz gut (bis auf InstantGo, was ich aber eh nicht verwende).

Nun ist es aber so, dass bei der Installation des Intel Extreme Tuning Utilities eine Meldung erscheint, dass ein digital signierter Treiber erforderlich wäre (hier kann man nur "schließen" wählen). Im XTU selbst scheint es dann so, als ob die CPU nicht erkannt werden würde: CPU-Temp 0°C, 0MHz Takt etc etc. Außerdem kann man nicht auf den bereich "Advanced Tuning" zugreifen.

Jetzt ist es aber so, dass ich hier gerade noch ein SP4 habe, sowie einen Acer Laptop mit W10 und auf beiden funktioniert es ohne die Meldung und ohne Probleme.

Weiß einer woran das liegt?

Edit: Falls es hilft, hier noch Screenshots:

Unbenannt.PNGScreenshot (3).png
 
Zuletzt bearbeitet:

benzley

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.393
Das habe ich bereits versucht. Wenn ich mit Option 7 starte ändert sich gar nichts (auch nicht bei der Installation, die Meldung erscheint nach wie vor), außer dass ich beim Start den gefühlt 200-stelligen Bitlocker Key eingeben muss.
Ich habe auch schon versucht mit Testsigning on, wobei man dafür wohl Secure Boot deaktivieren muss. Solange Secure Boot deaktiviert ist (Testsigning ist wohl egal) funktioniert das XTU normal. Aber wenn Secure Boot wieder aktiv ist, geht es nicht mehr.

Was mich nur wundert, auf allen anderen Geräten (auch dem anderen SP4) geht es ganz normal mit Secure Boot und ohne Basteleien.

Gesendet von meinem SM-G930F
 
Top