iPhone 11Pro dimmt sprunghaft

otn

Cadet 3rd Year
Registriert
Apr. 2016
Beiträge
42
Hallo zusammen,

ich habe zu dem Thema leider nichts gefunden, deswegen meine Frage hier:

Das iPhone passt automatisch die Helligkeit des Displays an, abhängig vom Umgebungslicht - so weit so gut.
Im Laufe der letzten Wochen ist mir aufgefallen, dass diese Anpassung nicht mehr "smooth" geschieht, sondern eben ohne Zwischenschritte (85% -> 60% anstatt 85%->80%->75%...).

Hat das Problem außer mir noch jemand? Hängt das mit einem Update zusammen?

Viele Grüße
 
Kann ich leider nicht bestätigen, sorry. Möglicherweise ist hier beim letzten Update was schief gelaufen und ein Treiber läuft quer.
Kannst du etwas eingrenzen wann es vermehrt aufgetreten ist? Seit dem letzten Update auf 13.6 oder schon davor?
 
Ist mir in wechselhaften Lichtbedingungen auch schon aufgefallen. Im Zug z.B.
Auch kommt es darauf an wie man es hält.
Querformat rutscht mir der Daumen gerne mal über den Sensor.
Gut möglich dass das mit dem vorletzten Update kam.
 
Ich seh gerade ich bin noch auf 13.5.1.
Ich würde sagen seit dem Update auf eben diese Version.

Ich mach mal ein Update, danke für den Hinweis!
 
Sprunghaftes dimmen tut mein Xs Max nur, wenn es zu warm ist und dadurch spontan abdunkelt (länger in der sonne zB). Auch wird nach dem Abkühlen wieder sprunghaft die Helligkeit erhöht. Sonnst smooth wie immer.
 
Ich habe das gleiche Problem.
Habe ein bisschen recherchiert und es scheint teilweise wirklich an der Temperatur zu liegen. Es scheint bei vielen aber auch unabhängig davon aufzutreten. Ich werde jetzt auf jeden Fall mal drauf achten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: otn
Zurück
Oben