News IQOO FlashCharge: Vivo lädt 4.000-mAh-Akku mit 120 Watt in 15 Minuten

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.965

R O G E R

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.157
Ob das alles so gut für die Akkus ist.
Ich habe immer noch im Hinterkopf, umso langsamer Akkus geladen werden, umso länger halten die. (Haltbarkeit)
Ich habe das Schnelladen am Handy auch ausgeschaltet. Es geht Abends ans Netz und morgens ist es voll. Das reicht mir.
Die sollten lieber mal dafür sorgen, dass die Akkulaufzeit länger wird.
 

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.631
Das Problem bei dem Schnellladen sind die entstehenden Temperaturen die nicht wirklich förderlich sind.
Ich halte davon absolut gar nichts.
 

panopticum

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.373
Das Problem bei dem Schnellladen sind die entstehenden Temperaturen die nicht wirklich förderlich sind.
Ich halte davon absolut gar nichts.
Kommt halt auf die Ladetechnik an.
Oppo lädt meines Wissens nach mit 5V und hohen Ampere, mein OnePlus bleibt bei 30Watt(5V, 6A) noch angenehm kühl. Das OnePlus 8 Pro unterstützt auch USB-PD mit 9V, 2A wobei es schon merklich wärmer wird.

Viel Wärme entsteht bei Transformation im Smartphone die bei 5V Eingangsspannung wegfällt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sn60Pb40

Ensign
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
193
Naja die Spannung würde mich mal interessieren.... 5V werden es wohl kaum sein.
Ob das alles so Langzeitstabil ist?
Ich bin mal ganz ehrlich skeptisch und würde es zum aktuellen Zeitpunkt wohl nicht kaufen wollen.
 

Oteph

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
63
Ob das wirklich gut für den Akku ist? Wie viele Ladezyklen hält dieser wohl durch?

Ansonsten Top!
Hängt komplett von der verwendeten Akku Technologie (Zellchemie, Elektroden usw.) ab. Normale Lithium Ionen Akkus können typischerweise in einer Stunde aufgeladen werden, ohne schaden zu nehmen.

Es gibt aber durch aus Akkus bei denen 4 mal so schnelles laden keinen übermäßig negativen Einfluss auf die Lebenszeit hat.
 

k0ntr

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.310
Spielt das eine Rolle? In der heutigen Zeit wo viele das Smartphone 1-2x im Jahr wechseln. Habe auch einen Kumpel der wechselt ständig von Apple auf Samsung und umgekehrt. Es nervt mich, weil er jedesmal schlecht über das Betriebssystem redet. Schlussendlich ist es nur eine Ausrede um sich ein neues Handy zu kaufen.
 

Excel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
487
Spielt das eine Rolle? In der heutigen Zeit wo viele das Smartphone 1-2x im Jahr wechseln. Habe auch einen Kumpel der wechselt ständig von Apple auf Samsung und umgekehrt. ... Schlussendlich ist es nur eine Ausrede um sich ein neues Handy zu kaufen.
Wohl eher Kaufsucht.
Ansonsten eine zeitliche Verschwendung von Ressourcen.

Die Schnellladefunktion dürfte wohl eher was zum kurzen Nachladen zwischendurch geeignet sein. Meist hält der Akku ja den Tag über, wie lange das Laden in der Nacht dauert, ist egal.
Also wohl eher begrenzt nützliches Feature.
 

ThePlayer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
426
Abgesehen davon das so ein Handy wahrscheinlich nach 6-12 Monaten deutlich an Akkukapazität verliert. Wie heiß wird das Handy dabei? Mein Sony lädt mit 19W und wird schon gut warm aber bei 120W müsste so ein Handy doch locker die 50°C erreichen.
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.286
Spielt das eine Rolle? In der heutigen Zeit wo viele das Smartphone 1-2x im Jahr wechseln.
Meine Handy-Historie umfasst ganze 4 Telefone seit 2006. Ein Sagem MyZ-55 als "hauptsache man hat mal nen Telefon", ein Samsung Wave S8500 als damaliger Smartphone-Einstieg, dann das OnePlus One und seit 2 Monaten schließlich das OnePlus 8 :p
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.347
Wenn das funzt, why not. Aber tendenziell sehe ich da nicht den Fokus von Akkus. Diese Entwicklung ähnelt sehr der früheren Entwicklung des Mobilfunks in D:

Immer neue Geschwindigkeitsrekorde, aber niemand hat das Datenvolumen. Niemand interessierte ob man nun mit 100 oder 250mbit mobil lädt, jeder wollte mehr Volumen.

BTT:
Wenn der Akku den Tag lang hält und über Nacht voll geladen wird, ist mir wurschd, ob das Teil schon voll geladen ist, wenn ich nicht mal eingeschlafen bin. Hauptsache das Ding ist morgens voll und wurde so geladen, dass der Akku nicht verschleißt.

Da ich aber nicht zur „Die sollten mal lieber <gewünschtes Feature>„ Fraktion gehören möchte, will ich nur sagen, dass ich generell Weiterentwicklung begrüße, jedoch hatte ich noch nie das Verlangen meinen Akku innerhalb von 10min zu laden.
 

R O G E R

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.157

guggi4

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.249
Schon irgendwie lustig, wie hier über die Auswirkungen des Schnellladens auf den Akku diskutiert wird, dabei aber selbst erwähnt wird, dass man sein Smartphone stundenlang bei 100% am Ladekabel lässt :rolleyes:
 

Enurian

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.546
Das hängt vom Akku ab... LiPos können noch schneller aufgeladen werden und werden dabei nicht mal warm. Ich pumpe meine regelmäßig in unter 15 min voll, macht denen gar nichts.
Li-ion sind dafür üblicherweise nicht ganz so gut geeignet, haben dafür aber eine höhere Energiedichte. Vielleicht haben sie jetzt irgendwas dazwischen gefunden...
 

SirPopelAlot

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.305
Top