IRQ PCI verschränkung

mrvalle

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
22
Hallo,
ich habe eine neue grafikkarte (GTX 650 ti) und seit ich sie eingebaut habe, stürtzt mein PC ab.
Es erscheint der bluescreen "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL" mit verwisung auf IQR 02, der aber in msinfo32.exe nicht angezeigt wird. Dort wird bei "Konflikten" auch eine verschränkung von Speicheradress bereichen und IRQs mit der PCI zu-PCI-Brücke angezeigt werden.
Mein System:
AsRock Mainboared
AMD FX 8320
GTX 650 ti
Windows 7 Professional 64bit

Danke schonmal :)
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Hmm? IRQs werden mehrfach belegt, das ist normal. Möchtest du den IRQ wechseln, musst du die Karte in einen anderen Slot stecken. Das wird dir helfen, sollte das Problem an der IRQ Vergabe der Geräten liegen.

Du hast vermutlich ein Problem mit dem Grafikkartentreiber. Lösche den Treiber komplett und installiere ihn neu.
 

mrvalle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
22
Das mit dem slot wechseln hab ich schon probiert- keine veränderung
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.125
Installiere den fehlerhaften Treiber neu -

überprüfe die RAM-Einstellungen im BIOS -
 

mrvalle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
22
Treiber installier ich grad neu, RAM Einstellungen sind perfekt
Ergänzung ()

Problem noch da...
 

areiland

Commodore
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.081
Wenn IRQ 2 angezeigt wird, dann sind die höheren IRQ`s 8 - 15 gemeint, die über die IRQ 2/9 Kaskadierung durchgereicht werden. Diesen Konflikt kannst Du nicht leicht lösen, es könnte sogar sein dass Du einen CMOS Clear durchführen musst um das zu lösen. Denn dann ist das BIOS gezwungen alle Ressourcen neu zu vergeben. Wenn Du in Deinem BIOS die Option "Update ESCD" hast, dann solltest Du die mal einschalten, dann ermittelt das BIOS alle Ressourcen neu und eventuelle Konflikte sollten sich auflösen. Windows sollte dann automatisch ebenfalls eine Neuzuordnung durchführen und den Konflikt auflösen.
 

mrvalle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
22
Hab einen Reset gemacht, hat nicht viel genützt- bei meinem letzten BlueScreen stand aber als treiber ataport.sys dran.
 

Randy89

Captain
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.287
Zuletzt bearbeitet:

mrvalle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
22
Scans gemacht, funde entfert, problem noch da...
Ergänzung ()

Manchmal hab ich auch bluescreens ohne angegebenen grund mit der nummer 0x109
Ergänzung ()

Hab auch mal Page_fault_in_nonpaged_area bekommen
 

Randy89

Captain
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.287
Also wenn TDSSKiller und/oder Malwarebytes was anderes als Potentiell unerwünschte Programme (PuP) gefunden hat, wäre es doch mal eine mehr als gute Gelegenheit, Windows 7 neu zu installieren. Möglicherweise löst das nebenbei auch dein Problem.
Bevor du das versuchst, könntest du auch die Dumpreports packen (im Windowsordner nach Dateien mit ".dmp"-Endung suchen) und hier als Anhang einfügen.
 

mrvalle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
22
System neu aufsetzen wär wirklich nur wenns nicht anders geht
Hier die Minidumps:
Anhang Minidumps.zip betrachten
Ergänzung ()

Es sind die letzten vier
Ergänzung ()

Bitte helft mir :(
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.261
Mit der alten Grafikkarte gibt es keine Probleme? Kannst du die neue Grafikkarte in einem anderen Rechner testen?
Unterstützt dein Mainboard die CPU-Grafik, so dass du das System testweise ohne dedizierte Grafikkarte laufen lassen kannst?

RAM auf Fehler schon überprüft?

Poste mal bitte noch ein paar Screenshots von CPU-Z (Reiter Mainboard, CPU, Memory und SPD).
 

mrvalle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
22
Ich hab leider keine onboard-Grafik, und ich bin mir sicher, dass die grafikkarte nicht defekt oder so ist-
Die Bilder kommen dann heut abend
Ergänzung ()

Mal was anderes: Ich habe vor zwei Tagen einfach mal die RAM Spannung gesenkt (!) und seit dem keine BSODs mehr. Kann dass sein? Ich beobachte mal weiter und Melde mich dann.
Ergänzung ()

Ich hab was gemacht, wo er sonst immer abschmiert- nix passiert, sieht gut aus :)
 
Zuletzt bearbeitet:

mrvalle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
22
Es waren die empfohlenen 1,5 Volt eingestellt, jetzt sind 1,45 Volt eingestellt.
 

mrvalle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
22
Also ich hatte nochmal einen Bluescreen, aber sie aund viel seltener geworden.
 
Top