Ist meine Betriebsspannung noch in Ordnung ?

FROSTY10101

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.326
Hi Leute,

Was bringt beim übertakteten CPU, die Giga-Herzchen in Gefahr, weiter zu schlagen ?
Ist es die Temperatur ?
Ist es die Betriebsspannung ?
Ist es der zu hoch eingestellte Takt ?

Mein AMD-X4-970 , läuft zur Zeit mit 4Ghz, bei 1,5 Volt, sehr stabil !
( Habe mir ihn, statt des 955 bzw. 965 , gekauft, da er noch ein Stück übertaktungsfreudiger sein soll )

Laut AMD-Beschreibung sind maximal 1,5 Volt noch zulässig, laut meinem BIOS sind maximal 1,55 Volt, noch möglich.
Wie sieht es mit der Betriebsspannung aus ? .... sind die 1,5 Volt das letzte Wort, oder hat er darüberhinaus, noch etwas Spielraum, .... so dass ich mir bei den 1,5 Volt noch keine Sorgen machen muss ?

Mir geht es zunächst mal um diese grundsätzlichen Fragen. ..... ob ich den CPU dann in der Praxis weiterhin mit diesem Takt betreibe, steht auf einem anderen Blatt.

Suchfunktion und Google, zeigen mir primär nur Infos zum 955/965 an.
Wäre schön, wenn die Übertaktungs-Profis, unter euch, mir beim 970er, da etwas weiterhelfen könnten. ....meine primäre Frage lautet also :
Ist meine Betriebsspannung noch in Ordnung ?

Zusatzfrage :
Laut AMD sollte der CPU nicht über 62 Grad heiß werden.
Die Betriebstemperatur schwankt zwischen 46 Grad (2D) und maximalen 61Grad (3D ) , ist also noch ok.
Was ich bis jetzt so gelesen habe, hat der CPU eine Notabschaltung, falls er überhitzt, und bewahrt ihn so vor Schaden ! ... stimmt das ?
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.213
Hrm.
Die haben einen Überhitzschutz.

Allerdings solltest du beachten, dass:
1.) Die Lebenserwartung von CPUs EXTREM sinkt mit zusätzlicher Temperatur
2.) Die Lebenserwartung von CPUs EXTREM sinkt mit zusätzlicher Spannung
3.) Die Kombination von beiden ... nicht gut ist.
Siehe zur Spannung Elektromigration

Ich hatte meine CPU am Anfang, gleich nach Kauf, hochgejagt für n paar Benches. Bin bis zur Intel Spezifikation gegangen, die Temps lagen noch deutlich darunter. Hab das OC Profil im BIOS gespeichert. Dieses Profil läuft nun nicht mehr stable! D.h. schon nach wenigen Stunden am Max war die CPU so mitgenommen, dass sie diesen Wert nun nicht mehr erreicht.

Alles in allem:
Ich finds bedenklich. Wenn du ne wirklich gute CPU erwischt hast, hält es vielleicht 1-2 Jahre. Wenn du Pech hast, musst du am Ende aber sogar unter die stock Taktung, damit sie stabil bleibt. Das kann auch schon nach ein paar Wochen so sein. Deine Wahl.
 
Y

YoWoo

Gast
Ich antworte dir mal aus der Vergangenheit (CB hat die Uhren noch nicht umgestellt, bei denen ist es 8:30 und aktuell eigentlich 7:50 - aber egal).

Ich habe auch mal übertacktet und wegen der Spannung brauchst du dir noch keine Sorgen zu machen. Ob dich eine Notfallabschaltung vor dem Tod einer CPU retten kann, würde ich bezweifeln und mich somit nicht darauf verlassen.

Kannst du die CPU bei 4GHz auch nicht mit weniger VCore betreiben oder hast du das schon versucht? Wie stark ist eigentlich zur normalen Takt und normalen VCore die Verlustleistung unter Last angestiegen? Weil 61°C sind ja nicht ohne (wenn der Temperatursensor funktioniert).

@Merle: Ich stimme ihm voll zu, die Frage ist doch, brauchst du die Mehrleistung überhaupt oder reciht nicht sogar der Standardtakt? Oder übertacktest du nur um zu übertackten?
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
72.548
<-- verstehts meistens nicht wirklich. Wer übertaktet sollte sich des Risikos für seine Hardware im Klaren sein. Dann fragen ob es in Ordnung geht ..... geht gar nicht^^

Normalerweise zeigt Dir Deine Hardware sehr deutlich ob die Übertaktung in Ordnung geht, ohne auch nur die Temps beobachten zu müssen. Der Rechner rechnet gülle, throttelt oder geht aus wenns zu viel ist.

Wenn das nicht passiert ist es in Ordnung, aber die Hardware wird wohl nicht ewig leben bei deutlicher Spannungszugabe. So einfach ist es. Wenn Du meinst das Ding muss jetzt 10 Jahre durchhalten würde ich zurückstecken. Wenn Du meinst in 12 Monaten gibts sowieso wieder für 100 Euro einen neuen Prozessor. WAYNE.
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.213
@HisN
Hier im Forum gibts OC Guides. Heute kann jeder Vollhorst OCn. Früher mit DIP Schaltern war es zwar einfacher, aber nicht so verbreitet.
Durch die einfache Möglichkeit, heute an OC Guides zu kommen, kann man nicht voraussetzen, dass die Leute Ahnung haben. Die Computerbild verkauft sich doch auch.
 

Omatier

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
181
also ich würde dir empfehlen im alltag unter den 1.5 zu bleiben. die mehrleistund im vergleich zur spannungserhöhung macht in meinen augen sowieso keinen sinn.
 
G

GuenterJauch

Gast
H
Mein AMD-X4-970 , läuft zur Zeit mit 4Ghz, bei 1,5 Volt, sehr stabil !
was heisst denn sehr stabil ;) das er ab und zu mal mucken macht ?

hast du einfach auf 1,5 volt hochgedreht und dann geschaut ob er stabil bleibt ?
(würde schauen welche die möglichst niedrigste vcore ist um den rechner stabil zu betreiben)

also erstmal solltest du dir im klaren sein, dass die lebensdauer durchs overclocking verringert wird.

ich habe leider kein amd system, habe aber durch diverse amd oc threads gelesen, dass man doch unter den 60 grad bleiben sollte.
 

FROSTY10101

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.326
Mir ging es erst mal nur um die Frage, ob diese von AMD angegebene Zahl von 1,5 Volt, die reale, oberste Grenze ist, oder ob da noch etwas Spielraum bleibt ?
Falls ja, wären diese 1,5 Volt ja noch kein kritischer Wert.

Ich spiele zur Zeit Mafia-2, und das läuft mit den 4Ghz bei 1,5 Volt völlig flüssig, ohne jeden Hänger, Absturz, oder sonstige Mucken. Auch andere Spiele laufen problemlos.

Hatte selbstverständlich auch versucht, die 4Ghz mit weniger Volt zu betreiben, aber dies war nicht möglich. (Absturz)
Habe mich zu den 4Ghz "hochgeschaukelt". ... also den Takt eine Stufe erhöht, dann die vCore, bis es stabil lief, und so weiter. .... bin also schon sehr vorsichtig an die Sache rangegangen.

Werde aber nun alles wieder etwas runter schrauben, auf 3,8Ghz bei 1,4375 Volt. ... denke, dies dürfte relativ unbedenklich sein ?
Ewig braucht der CPU nicht halten, aber ein bis zwei Jahre sollten es schon sein.
Also DANKE für die umfassenden, informativen Antworten !
 

matze6989

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
726
Also 1,5 Volt für den Dauerbetrieb ist schon etwas hart.
Und ich verstehe nicht ganz warum du noch höher willst dann hättes die lieber ein 6 Kerner holen sollen.
Du läßt ihn jetzt schon absolut an sein Grenzen laufen was Temp und Spannung angeht das kann nicht gut sein.
 

FROSTY10101

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.326
Nein, möchte doch nicht höher als 1,5 gehen, aber wenn darüber noch Luft wäre, dann tun die 1,5 Volt dem CPU nicht ganz so weh ! :D
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.213
1.43V hört sich schon besser an, wenn die AMD specs 1.5 vorsehen.
Zwar reduziert es immernoch die Lebensdauer der HW, aber das ist bei OC nunmal so.
Wenn nun die Temps auch OK sind, sollte es bedenkenlos laufen können :p
 
Top