Käfer in Handy, sehr kurios.

raphi1995

Commodore
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.409
Nabend,

gerade habe ich mein altes LG E900 mal auseinander genommen da es nicht mehr an ging. Einfach mal schauen was da los ist.

Also habe ich das Teil mal komplett zerlegt um einfach mal zu schauen wie das Ding so aufgebaut ist. Nun war da eine größere Metallkappe wie ein heatspreader ( das ist es wohl auch ) über mehrere Bauteile gestülpt.
Diese ist rund herum verlötet. Also habe ich das dingen abgezupft.

Doch dann das kuriose:

An der Unterseite des Blechstücks krabbelte fröhlich ein kleiner Käfer herum. Ca. 1-2mm groß. Er drehte da munter seine Kreise. Natürlich hab ich den gleich platt gedrückt. Doch da viel mir auf, dass NUR unter der Kappe alles total verdreckt war. Wie Fliegenmist, nur in weiß.

Hier meine Frage an euch. Wie geht sowas? Wie kann ein Käfer scheinbar sehr sehr sehr lange Zeit unter eine dicht verschlossenen Abdeckung in einem Smartphone leben?!
 

Oromis

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.995
Möglicherweise kommt da wo ein Käfer reinkommt auch was (wenig) essbares rein. Und manche Käfer sind extrem zäh, da kann sowas vorkommen ;)
 

bLu3to0th

Commodore
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.368
Keine Ahnung wie der da hingekommen ist, aber zB Silberfische kommen ziemlich lange ohne Futter aus und die sind ja schon bedeutend größer als dein beschriebener Käfer... die ernähren sich zumeist von organischen Partikeln in Staubkörnern.
 

punkrockfan

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
warum längere Zeit?

eventuell orientiert sich die Rasse an Gerüchen oder Ultraschall und war nachts wenn Du schläfst zum Essen in der Küche und eben auch nur zum Runden drehen immer mal indoor trainieren? :-P
 

Oromis

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.995
Außerdem ists da schön warm, das mag der Käfer :D

absolut sicher, dass nirgendwo ein klitzekleiner Schlitz ist? Wenn ja hab ich nur noch 3 Ideen:
1. War n Ei drin und das Vieh ist erst so spät geschlüpft
2. Die in Cern haben schon wieder Mist gebaut
3. Das ist n AlienKäfer und wir werden alle sterben
(Achtung, Nummer 2 und 3 könnten Anteile von Ironie behalten, wenn sie allergisch sind kontaktieren sie bitte ihren Clown oder Lach-O-maten)

Achtung, einer geht noch:
Ich wusste es schon immer: Diese LG Handys sind buggy, allesamt.

Edit:
Hättste mal n paar Fotos? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

RageFace

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
309
Vielleicht durch die Wärme, denn Käfer suchen ja gerne die Wärme. Aber die große Frage ist, wie dieser Käfer da rein gekommen ist, der musste ja schon ziemlich flach sein um durch Schlitze zu kommen :freak:?
 

raphi1995

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.409
Der Heatspreader war lückenlos rund herum verlötet. Ich habe extra nachgeschaut da ich total verblüfft war und noch immer bin.

Gerade reinige ich das alles mit Verdünnung....
 

wirelessy

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.064
Naja, ich hatte auch schon irgendn Getierwurm (ich mein n Gewittertierchen) irgendwo in meinem Monitor - natürlich auch sichtbar ;) Nach 2 Wochen ist es dann verreckt und ich konnte es auf den Boden klopfen.
 

violentviper

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.309
Dein Handy hatte offensichtlich einen bug. Aber du konntest es ja manuell debuggen.
 

trekkerfahrer89

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
569
Na super jetzt hast du den Maschinisten getötet...

Kein wunder jetzt funktioniert das Ding erst recht nicht mehr! :D


mfg
 

raphi1995

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.409
Nu habe ich alles mit Alkohol gereinigt und das Handy läuft wieder. Nur WLAN funktioniert nicht. Ist wohl verbuggt O.o

Ich staune immernoch!
 
Top