kann Festplatte nicht formatieren

Jay1980

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
22
hallo

ich habe ein großes (?) problem. meine festplatte wurde vor langer zeit auf C und D untereilt. auf C war das system und auf D sonstige sachen. dann als C völlig überfüllt war wollte mir ein freund alles formatieren und die festplatten wieder vereinen. doch bei dem versuch xp wieder auf C zu instalieren wollte der pc nicht. also hat er das system auf D instaliert. nunja also war C so geblieben wie es war. also wir danach C formatieren wollten, kam immer am ende ne meldung, dass windows die formatierung nicht abschließen konnte.. warum?? was kann ich jetzt machen? :freak:
 

fearcomm_dev

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
17
versuch die partition zu löschen
dazu musst du mit der windows(mit linux gehts auch) cd booten und dann die partiton löschen. wenn du keine boot cd hast, musst du eine startdiskette machen und diskpart rauftun (falls es nicht schon drauf ist, ich weiss es nicht, weil ich kein floppy laufwerk habe und es nicht ausprobiern kann. diskpart findest du im windows\system32)
 

Honkl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.095
Dein Windows hatt beim Installieren aus Welchem Grund auch immer Daten mit auf deine C:platte Kopiert.wenn du nun deine Partitionen Zusammen fügen willst mit der Windows CD musst du Formatieren da dein Windows sehr wahrscheinlich nicht mehr hochfahren wird,da auf C: die Datei fehlt die er beim Install dort hin Kopiert hatt.
Mach folgendes:
Leg die Windows CD ein,wenn zum auswahlmenü mit denn Platten kommst wählst die D: Partition aus und löscht diese Danach kannst Windows wieder auf C: Installieren und hast auch nur noch eine Partition.
 
Top