Kann nicht mehr defragmentieren

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Ich möchte meine Platte wieder einmal defragmentieren jedoch wenn ich das Programm starte kommt nach 2 Minuten die Meldung "Neustart Inhaltslaufwerk geändert". Wenn ich Str+alt+enf drücke steht als Aplikation nur der Explorer da was kann ich tun?
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Starte im abgesicherten Modus, dann sollte es laufen. Vielleicht hast du ja die Swapdatei auf dem Laufwerk liegen, das mag Defrag manchmal nicht.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
die meldung bedeutet, daß irgendwie etwas aktivität auf dem laufwerk vorhanden ist...bei mir reicht manchmal schon etwas mausbewegung....am besten wirklich ALLE (auch die im systray) laufenden programme im hintergrund beenden, inkl virenscanner usw...

hth Quasar
 

Smigo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
294
Vieleicht hilfts

Ich stimme Quasar zu, am besten du beendest alle laufenden Programme. Du könntest auch mal deine Platte Scannen mit Scandisk, ich hatte mal das Problem das er immer angefangen hat und dann einfach abgestürzt ist, da hab ich mal scandiskt durchlaufen lassen da war irgent ein fehler der beseitigt werden mußte. Und dann konnte ich auch wieder defragmentieren.
Das kann auch ein anderes Problem sein, schön wäre es ja wenn du die Norten Utilities hättest, die funzen meist besser als die sachen von Microsoft.:pcangry:
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Danke Stewi, dass ich nicht selberdrauf gekommen bin!!:D alle anderen Helfer: Es war eh klar dass ich alle Programme beende so dass nur mehr der Explorer rennt:D :D trotzdem danke!!!!!
 
U

Unregistered

Gast
ach nimm doch einfach win2k :D
da kannste während dem defragmentieren noch (fast ohne leistungsverlust) zocken und auch wenn da noch 30programme laufen störts das defragmentieren nicht im geringsten :D

multitasking + ntfs roxors...
 
Top